Windows Firewall ein Placebo?

Diskutiere Windows Firewall ein Placebo? im Fun Forum im Bereich Sonstiges; Die interne Windows Firewall lässt ja z.B. Verbindungen über das HTTP Port 80 Verbindungen ungefragt durch. Ich denke mal das ist bei dem FTP...

  1. #1 Lightstorm, 05.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2009
    Lightstorm

    Lightstorm Foren As

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Die interne Windows Firewall lässt ja z.B. Verbindungen über das HTTP Port 80 Verbindungen ungefragt durch.

    Ich denke mal das ist bei dem FTP Port genau so oder?
    FileZilla führt auch zu keiner Abfrage der Windows Firewall.

    Aber wenn man sich mit dem Windows internen FTP Clienten ftp.exe verbindet kommt eine Abfrage.

    Die kann man unter Windows 7 und Vista (XP weiß ich nicht) mit "Abbrechen" oder "Weiterhin blocken" versuchen vom Internet fern zu halten, allerdings ist die Abfrage so wie es mir erscheint wirkungslos :D

    Sieht selbst bzw. probiert es selber aus:
    http://placebo8.pl.funpic.de/ftp3.exe.html

    ftp.exe scheint dabei einzufrieren.
    Würde mich schon interessieren ob das ein Fehler ist?

    Am Anfang entferne ich den ftp.exe aus der Firewall Ausnahmeliste, so wie es standardmäßig ist.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Exe Datei zum downloaden? - Könnte das mal bitte jemand mit nem Virenscanner gegenchecken?
     
  4. #3 Lightstorm, 05.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2009
    Lightstorm

    Lightstorm Foren As

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Nein. So heißt ja das Programm ftp.exe von Windows.
    Beim convertieren des Videos gab ich das als Namen ein, das ist eine Flash Datei mit .mp3 und .mp4 Dateien.
    Man kann nur die mp3 Datei downloaden.
    Ist halt der Player von Camtasia Studio das so den Player generiert.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Hehehe ok - sehs grade ;)
     
  6. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Stateful paket filter ein- und ausgehend?

    moment mal, hast du eine Datei über FTP hoch geladen und wunderst dich nun, daß sie dort ist?

    Das ändert doch nichts am Block *eingehender* Verbindungen auf einem Port, z.B. FTP?
     
  7. #6 betaros, 05.08.2009
    betaros

    betaros Computerspezi

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Aber eine gute Firewall überprüft auch, ob eine Verbindung nach außen aufgebaut werden soll. So macht das zumindest mein ZoneAlarm, welchem ich mehr Vertraue, als der Windows Firewall.

    mfg
    betaros
     
  8. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
  9. @->-

    @->- Gast

    Im Prinzip ist jede Software Firewall ein Placebo damit sich der User sicher fühlt. Die meisten Software Firewalls blincken manchmal und zeigen das etwas geblockt wurde damit der Anwender weiterhin davon überzeugt ist das diese Software das Geld wert ist... Das einzigste was wirklich hilft ist eine Hardware Firewall (z.B Router) und ein gut Eingerichtetes System. Selbst unter Windows habe ich keine extra Firewall genutzt und hatte nie Probleme. Wenn es wirklich eine Software Firewall sein soll würde ich die von Windows weiter nutzen, weil diese tief im System verankert ist und sich nicht so einfach unbemerkt ausschalten läßt wie die von diversen Anbietern...

    Aber eine Firewall kann man sich auch sparen wenn keine Dienste nach ausen hin offen sind. Außerdem ist jede Firewall nutzlos wenn man sich die Schädlinge selbst auf den Rechner holt :)

    In diesem Sinne
     
  10. Gast1

    Gast1 Gast

    Zum Thema "Softwarefirewalls" und "Placebo" mal wieder der Klassiker:

    http://www.ulm.ccc.de/old/chaos-seminar/personal-firewalls/recording.html

    *ROTFL*
     
  11. #10 Bâshgob, 05.08.2009
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Durch den von R_M zitierten Satz bekommt dieser Fred, welcher ja im "Fun"-Forum eröffnet wurde nun endlich auch eine entsprechende Komponente. Danke dafür!
     
  12. #11 kartoffel200, 05.08.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Naja die Windowsfirewall hat auch Vorteile ist per Batch konfigurierbar.
    netsh firewall und man kann alles per cmd ändern.

    Ich glaube diese Firewall blockt halt eher Sachen die von außen kommen.
     
  13. #12 Rimu, 05.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2009
    Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
  14. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Was erwartet man den sonst von Windows? Es heisst auch hier Unixboard .
     
  15. #14 Lightstorm, 05.08.2009
    Lightstorm

    Lightstorm Foren As

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Aah haha, ich glaub jetzt verstehe ich, ich bin halt kein Kenner mit Netzwerken :D

    Die Abfrage ist also nur dafür da ob auf den Port bzw. auf das Programm von außen zugegriffen werden darf?

    Ich hatte gedacht das würde auch ausgehende Verbindungen vom Programm blocken.

    Na so ist die Firewall ja sinnloser als ich dachte, nichts hält also eine Malware davon ab die Windows Firewall zu umgehen.
    Mit dem ftp.exe kann ich bei blockierter Einstellung ja auch Dateien runterladen.
    Damit ist eine mögliche Kommunikationsweg möglich, wenn z.B. ein Programm auf dem Server auf die hochgeladenen Dateien reagiert und beide Programme in Intervallen sich den neusten Datenaustausch holen.
     
  16. Gast1

    Gast1 Gast

    Ja, das reicht im Normalfall auch, alles was ausgehend ist, hat das OS selbst initiiert bzw. der User.

    Wieso soll ein vertrauenswürdiges Programm nicht aufs Netz zugreifen dürfen?

    Wenn Du Programm XYZ nicht vertraust, dann nutze es nicht oder deinstalliere es.


    Doch, ein User der erst denkt und dann klickt kann das verhindern.

    Sobald Malware auf dem System ist, ist es nicht mehr vertrauenswürdig, meist hat der User selbst durch eigene Blödheit dafür gesorgt, daß es dazu kam, wieso soll das dann Schuld der Firewall (in dem Fall übrigens besser "Paketfilter") sein?

    Wenn der Trojaner/Wurm/Virus/*whatever* zugeschlagen hat, ist es eh zu spät.

    Sofern man keinerlei Dienste laufen lässt, die auf eingehende Verbindungen warten, braucht man nicht mal einen Paketfilter.

    Das hat im Übrigen nicht die Bohne mit Windows zu tun, das gilt für _jedes_ OS.

    Und wieso sollte man dieses Programm "blockieren" wollen?

    Es erfüllt doch einen nützlichen Zweck, genau den wozu es gemacht wurde.

    Den Satz verstehe ich auch nach dreimaligem Lesen nicht.
     
  17. #16 Lightstorm, 05.08.2009
    Lightstorm

    Lightstorm Foren As

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich dachte das blockieren würde eingehende sowie auch ausgehende Verbindungen von dem blockierten Programm unterbinden.
    Ich meine welchen Sinn hat es das man auf ein Port oder Programm von außen nicht zugreifen kann?

    Wenn ich ftp.exe verwende kommt ja die Abfrage. Und was für ein Sinn hat das dann wenn ich auf weiterhin blocken bzw. auf abbrechen klicke?

    Ein Client und Server Programm kann trotzdem kommunizieren, auch wenn keine Verbindung von außen zugelassen werden.
     
  18. #17 SkydiverBS, 05.08.2009
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der ftp.exe hat wahrscheinlich den Grund, dass das Programm im aktiven FTP-Modus (siehe Wikipedia) arbeitet. Nach dem Aufbau der Verbindung zum FTP-Server, öffnet dieser wiederum eine Verbindung zum Client auf einem andere Port, weshalb die Windows-Firewall dir die Abfrage anzeigt.

    Gruß,
    Philip
     
  19. #18 Lightstorm, 05.08.2009
    Lightstorm

    Lightstorm Foren As

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich weiß, es unterstützt kein passiven Modus.
    Aber es funktioniert im aktiven Modus dennoch auch wenn ich auf blocken klicke, wieso?
     
  20. #19 Jabo, 06.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2009
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Weil du ne Datenverbindung initiiert hast. Du hast dein Betriebssystem gebeten, Daten rüber zu einem anderen zu schaufeln und das hat es dann gemacht.

    Wenn du den FTP-Port blockst, obwohl du einen FTP-*SERVER* laufen hast, dann wäre dieser FTP-*SERVER* von außen nicht ansprechbar.

    BTW, wie kommst du darauf, daß die Windows-FW auf Port 80 offen ist? Doch nicht etwa, weil du Webseiten sehen kannst? Das heißt nämlich, daß auf den Web-*SERVERN* Port 80 offen ist. Deine Anfrage war von einem ganz anderen Port.

    Wenn du selber einen IIS oder Apache laufen hast, dann mußt *du* Port 80 öffnen, damit der nach außen darauf hört.
     
Thema:

Windows Firewall ein Placebo?

Die Seite wird geladen...

Windows Firewall ein Placebo? - Ähnliche Themen

  1. windows xp firewall deaktivieren über fritzbox möglich?

    windows xp firewall deaktivieren über fritzbox möglich?: Hi leute ich sollte eigentlich den rechner von nem kumpel sitten (14tg urlaub). sprich ich hab mich per remoteprogramm auf seinen rechner...
  2. Windows Firewall!

    Windows Firewall!: irgentwie treffend.
  3. Mit Windows auf Ubuntu Ordner erstellen

    Mit Windows auf Ubuntu Ordner erstellen: Hallo, Ich habe mir einen Server zusammengebaut auf dem Ubuntu 20.04 Server läuft. Samba habe ich erfolgreich installiert und auch die Freigaben...
  4. »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

    »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen: Microsoft verkündet auf der online abgehaltenen Konferenz »Build 2020« Verbesserungen für ihr »Windows Subsystem for Linux 2«. Es soll grafische...
  5. Partitionsschema für Manjaro Gnome Dualboot mit Windows 10

    Partitionsschema für Manjaro Gnome Dualboot mit Windows 10: Hi, ich würde gerne auf meinem Rechner, der zurzeit Windows 10 hat, Manjaro dual booten. Die Eckdaten zu meinem System: Intel Core i5-8265 U CPU...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden