Wie gehts mit RedHat/Fedora weiter?

M

motroxx

Mitglied
Hi, habe in letzter Zeit immer mehr gerüchte über Fedora / RedHat gehört und weiß jetzt überhaupt nicht mehr was ich glauben soll.

1.) Wird es für den OTTO-Normal-Linuxer noch RedHat geben?
2.) Welches Ziel hat redhat mit fedora im auge?
3.) Wird es ein RedHat 10 geben oder wirds ein Fedora 1?
4.) Was ändert sich für "mich" genau?

Alles Fragen eines unsicheren Newbs ;(
Verwirrt mich irgendwie, bin erst seit kurzem auf Linux umgestiegen, habe mich mit RH angefreundet und da sagen die es wird kein RH mehr für mich geben ;)

Gruß, Andy
 

Ähnliche Themen

Dell Latitude e4310 Linuxinstallation nicht möglich

Mein Server versendet SPAM in Massen

Hardware RAID-0 kaputt / wird nicht mehr erkannt

booten von kopierten Redhat 9 im MEPIS konfiguration

Samba 3 PDC + LDAP virtualisieren..

Oben