Weitere Sicherheitslücke in Android-Handys

Diskutiere Weitere Sicherheitslücke in Android-Handys im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Cyberkriminelle können sich über scheinbar harmlose Apps fast vollen Zugriff auf Android-Handys erschleichen. So können Apps den Status einer...

  1. #1 newsbot, 13.08.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Cyberkriminelle können sich über scheinbar harmlose Apps fast vollen Zugriff auf Android-Handys erschleichen. So können Apps den Status einer »Super-App« erlangen, die das Gerät, seine Funktionen und Informationen kontrollieren kann. Laut IBM sind über 55 Prozent aller Android-Handys angreifbar. Betroffen sind die Betriebssystemversionen 4.3 bis 5.1. und Android M.

    Weiterlesen...
     
Thema:

Weitere Sicherheitslücke in Android-Handys

Die Seite wird geladen...

Weitere Sicherheitslücke in Android-Handys - Ähnliche Themen

  1. Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

    Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche: Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version...
  2. Jolla erhält weitere Finanzierung

    Jolla erhält weitere Finanzierung: Das finnische Startup Jolla hat seine Finanzkrise vorerst überstanden, eine neue Finanzierungsrunde bringt frisches Kapital in ungenannter Höhe...
  3. Artikel: Die Weiterentwicklung der Cloud mit OpenStack

    Artikel: Die Weiterentwicklung der Cloud mit OpenStack: In der Welt der Rechenzentren findet seit geraumer Zeit eine Entwicklung statt, die heute in der OpenStack-Cloud gipfelt. Immer mehr Unternehmen...
  4. Weiterer prominenter Kernel-Entwickler tritt zurück

    Weiterer prominenter Kernel-Entwickler tritt zurück: Mit Matthew Garrett kehrt ein weiterer prominenter Hacker dem Linux-Projekt den Rücken. Auch Garrett bemängelt die unflätige Ausdrucksweise und...
  5. Vor Drupal 8: Acquia erhält weitere 55 Millionen Dollar

    Vor Drupal 8: Acquia erhält weitere 55 Millionen Dollar: Die Firma Acquia, die das freie Content-Management-System Drupal kommerziell vermarktet, hat weitere 55 Millionen US-Dollar Risikokapital...