vixie-cron startet nicht

Diskutiere vixie-cron startet nicht im Gentoo Forum im Bereich Linux Distributionen; beim booten meines frisch installierten gentoo (2007.0) startet vixie-cron nicht. es scheint mit den schreibrechten auf /var zu tun zu haben, und...

  1. #1 posiputt, 15.07.2007
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    beim booten meines frisch installierten gentoo (2007.0) startet vixie-cron nicht. es scheint mit den schreibrechten auf /var zu tun zu haben, und weiter oben in den boot messages steht auch
    Code:
    Skipping /var and /tmp initialization (ro root?)
    die schreibrechte auf /var und /tmp sehen aber so aus
    Code:
    drwxrwxrwt  2 root root 4.0K Jul 15 21:33 tmp
    drwxr-xr-x 12 root root 4.0K Jul 15 21:51 var
    leider habe ich googelnderweise nur ein eventuell hilfreiches ergebnis gefunden ... auf russisch.

    da ich des russischen nicht maechtig bin, bitte ich daher hier um hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sym, 16.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2007
    sym

    sym Funktionalist

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Der entsprechende Codeblock in /sbin/runscript sieht so aus:
    Code:
    if ! touch -c /var/run 2> /dev/null ; then
    	ewarn "Skipping /var and /tmp initialization (ro root?)"
    	return 0
    fi
    D.h. er meint beim Booten keine Schreibrechte auf /var/run/ zu haben.

    Wenn dem so ist sollte bei dir eigentlich einiges nicht funktionieren... :think:

    EDIT:
    Was mir gerade noch eingefallen ist, dein root-fs ist nicht zufällig read-only gemounted? ;)
     
  4. #3 posiputt, 16.07.2007
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ich konnte das problem jetzt fuers erste beheben. was ich vielleicht noch haette erwaehnen sollen ist, dass /var auf einer eigenen partition (hda7) liegen sollte. jetzt, wo /var ein ganz normales verzeichnis im root-fs ist, taucht die warnung nicht mehr auf, vixie-cron startet und alles ist bombe.

    trotzdem doof. also hda7 war nicht ro gemountet und auch das root-fs nicht. beim googlen fand ich uebrigens auch diesen codeblock, aber dass das heiszt, dass es angeblich keine schreibrechte auf /var gibt, war mir auch so klar.
     
  5. sym

    sym Funktionalist

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ah, das hilft schon weiter :)

    runscript wird beim booten sehr früh ausgeführt, d.h. vor dem mounten von Partitionen. Zu dem Zeitpunkt ist dein hda7 noch gar nicht gemountet und /var/run existiert nicht.
     
  6. #5 posiputt, 16.07.2007
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ah gut aber wie macht man das denn dann, dass /var auf einer eigenen partition liegt, ohne solche probleme zu machen?
     
  7. sym

    sym Funktionalist

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab grad nochmal etwas genauer nachgeschaut, vergiss den Unsinn den ich da oben geschrieben habe :)

    Der betreffende Codeblock steht in /etc/init.d/bootmisc, das Script dürfte eigentlich erst nach /etc/init.d/localmount ausgeführt werden.
    Ich frag jetzt mal ganz banal, steht hda7 in deiner fstab? :)
     
  8. #7 posiputt, 16.07.2007
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ja das steht da :)
     
  9. sym

    sym Funktionalist

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Und die Verzeichnisstruktur von /var existiert auf der Partition auch? Das neuere bootmisc Script versucht dort /var/run/.keep anzulegen.
     
  10. #9 posiputt, 16.07.2007
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    jap. also nein, existierte, ich hab die partition mittlerweile abgeschossen. interessanterweise scheint das in diesem fruehen stadium der postinstallation noch nix auszumachen. die verzeichnisstruktur scheint automatisch neu erstellt zu werden (ich hab sie naemlich nicht gerettet vor dem loeschen der partition, oha)
     
  11. nikaya

    nikaya Gast

    Vielleicht hat es hiermit was zu tun:
    Quelle:
    http://www.gentoo.org/doc/de/handbook/handbook-x86.xml?part=1&chap=4#doc_chap5
     
Thema:

vixie-cron startet nicht

Die Seite wird geladen...

vixie-cron startet nicht - Ähnliche Themen

  1. Anmeldung zur DebConf20 ist gestartet

    Anmeldung zur DebConf20 ist gestartet: Die Debian-Entwicklerkonferenz DebConf20 soll im August in Haifa von Angesicht zu Angesicht stattfinden. Das Registrierungsverfahren ist...
  2. Call for Proposals für Akademy 2020 gestartet

    Call for Proposals für Akademy 2020 gestartet: Der Aufruf zur Einreichung von Vorträgen für die KDE-Entwicklerkonferenz Akademy 2020 ist gestartet. Weiterlesen...
  3. Fedora startet Entwicklung von DNF 5

    Fedora startet Entwicklung von DNF 5: Red Hats RPM-Paketmanagement-System DNF startet die Entwicklung zu Version 5. Besonderes Augenmerk liegt unter anderem auf einer neuen...
  4. NetBSD startet neue Spendenkampagne

    NetBSD startet neue Spendenkampagne: Erstmals seit zehn Jahren startet NetBSD eine neue Spendenkampagne. Ziel ist es, 50.000 US-Dollar in diesem Jahr zusammenzubekommen. Weiterlesen...
  5. FSF startet Petition für die Öffnung von Windows 7

    FSF startet Petition für die Öffnung von Windows 7: Nachdem Microsoft Windows Mitte dieses Monats offiziell eingestellt wurde, startete die Free Software Foundation diese Woche eine Petition zur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden