Vi bei Debian

Diskutiere Vi bei Debian im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo zusammen, habe mir gestern Debian installiert und musste die xorg.conf edititeren. Normalerweise mit vi kein Problem. Nur bei den...

  1. #1 stoerfang, 20.04.2008
    stoerfang

    stoerfang Doppel-As

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Hallo zusammen,

    habe mir gestern Debian installiert und musste die xorg.conf edititeren.
    Normalerweise mit vi kein Problem.
    Nur bei den Pfeiltasten im i-Modus schreibt der Editor mit am Zeilenanfang
    Buchstaben:
    A Pfeiltasten oben
    B Pfeiltasten unten
    C Pfeiltasten rechts
    D Pfeiltasten links

    bei jeder normalen Datei, die mit vi geöffnet wird, ist dies nicht derFall .

    Kann mit da jemand helfen ?

    Danke und Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blue-dev, 20.04.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich weiß nicht woran das liegt aber der standard VI-Editor funktioniert weder bei Ubuntu noch bei Debian, solange man ihn nicht noch einmal mit apt-get install vim, neu installiert.
    Allerdings kannst du den anderen auch benutzen, du musst nur nach jeder i Eingabe Esc drücken wenn du fertig geschrieben hast.
     
  4. #3 Gott_in_schwarz, 20.04.2008
    Gott_in_schwarz

    Gott_in_schwarz ar0

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist zwar ein wenig sehr nebulös formuliert, aber ich hab da ne Idee:
    Code:
    vi != vim
    sprich: vi ist nicht vim. vi an sich benutzt eigentlich keine Cursor-Tasten zum Navigieren. Da benutzt man hjkl im normalen (lies: Befehls) Modus, also nicht im insert modus, sondern nur nachdem du escape gedrückt hast..
    h links, l rechts
    j runter, k hoch
    Ansonsten einfach vim benutzen, weils wesentlich komfortabler ist. (vi kann afaik auch nur ein Kommando undo'en. vim wesentlich mehr...)
     
  5. #4 stoerfang, 20.04.2008
    stoerfang

    stoerfang Doppel-As

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    danke für die Antwort.

    habe vim installiert und nun geht beides!!


    Danke und Gruss
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vi bei Debian

Die Seite wird geladen...

Vi bei Debian - Ähnliche Themen

  1. "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation

    "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation: Hallo zusammen Egal ob ich Debian 7 auf Sparc oder x86 installiere, es komme immer eine Fehlermeldung: "Ein Teil der Installation ist...
  2. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  3. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  4. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  5. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....