Verbindung zum Router aber kein Internet

tOI3y

Grünschnabel
Beiträge
3
Hi
habe erst vor kurzem auf einen zweit-rechner linux (SUSE 10.2) installiert und versuche nun seit etwa einer woche vergeblich ins internet zu kommen...
die verbindung zum router steht und auch das samba-netzwerk läuft,komme aber wie gesagt nicht ins internet. weder mit normal-eingabe noch mit ip variante; am dns-server kanns also nicht liegen.

die ifconfig spuckt folgendes aus:

wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:09:5B:A3:CA:C5
inet Adresse:192.168.0.6 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::209:5bff:fea3:cac5/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung

dhcp ist aktiviert.die verschlüsselung für w-lan zum router habe ich deaktiviert.
mit meinem windows pc kann ich problemlos ins internet und auf den linux rechner über den router zugreifen...
hoffe mir kann jmd helfen
im voraus schon mal vielen Dank!
 

blur

Tripel-As
Beiträge
156
Moin, moin,

was sagt "netstat -rn"? Gibt es eine Default-Route?

Gruß
Blur
 

weor

Mitglied
Beiträge
42
wie schauts mit nem ping aus?
hast du die kiste vielleicht in nem anderen netzwerk gehabt?
mal in der resolv.conf (wenns di unter suse gibt) nachschauen ob der namserver stimmt.
gateway eingetragen?
 

tOI3y

Grünschnabel
Beiträge
3
hi
vielen dank erst mal für die schnellen antworten!
also es gibt eine default route,die ich schon geaddet habe dort ist der ping des routers eingetragen.

gateway ist eingetragen und auch den nameserver habe ich in der resolv.conf datei eingetragen

falls es was hilft hier noch:
l
inux:/home/dummie # route
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
default 192.168.0.1 255.255.255.0 UG 0 0 0 wlan0
192.168.0.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 wlan0
link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 wlan0
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
 

weor

Mitglied
Beiträge
42
kannst du nach draußen pingen?
zb. ping 62.27.27.62 oder sowas?
 

Yogibaer

Routinier
Beiträge
330
bei mir steht
DerSchnelle:~ # route
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.0.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 wlan0
link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 wlan0
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
default 192.168.0.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 wlan0

das funktioniert. Liegt es vielleicht am 0.0.0.0 statt 255.255.255.0 bei Dir?

Viel Erfolg
Yogibaer
 

/\5P/\5|/\

Foren As
Beiträge
90
Das deutet eher darauf hin, dass die IP des DNS-Servers nicht richtig ist. Guck mal bei der Einstellungen für die Netzwerkkarte, ob als DNS-Server die IP deines Routers eingestellt ist. (wahrscheinlich 192.168.0.1)
 

tOI3y

Grünschnabel
Beiträge
3
Hallo
und nochmal vielen Dank für die antworten aber wie ich oben schon geschrieben habe kann ich auch keine seite anpingen bzw. komme nicht mit der eingabe des pings auf eine website
kann also nicht am dns server liegen.
die netmask bei default hatte ich anfangs auch auf 0.0.0.0 hat aber auch nicht geklappt und hab deshalb die netmask des router für die wireless anbindung benutzt was leider auch zu keinem ergebnis geführt hat...
ich hoffe auf weitere lösungsvorschläge...

vielen dank schon mal!!!
 

Ähnliche Themen

Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne)

Debian Routing Problem

Debian Gateway

Openvpn will nicht

Debian 7.6 kein lokales Netz

Oben