Update KDE 3.2 -> 3.3 (Fedora Core 2 -> SuSE 9.2)

Diskutiere Update KDE 3.2 -> 3.3 (Fedora Core 2 -> SuSE 9.2) im KDE Forum im Bereich X Window; Hi. Kann es bei obigem Update zu Problemen kommen? Ich habe Bedenken, daß eventuell mein Profil dabei verloren geht bzw. vom 3.3er nicht mehr...

  1. Criena

    Criena Jungspund

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Kann es bei obigem Update zu Problemen kommen? Ich habe Bedenken, daß eventuell mein Profil dabei verloren geht bzw. vom 3.3er nicht mehr erkannt/verwendet wird. Ich meine mich zu erinnern, daß ein Update von Fedora Core 1 nach Core 2 (KDE 3.1 -> 3.2) genau dieses Problem mit sich brachte.

    Grüße,
    Criena
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Uh fedora zu suse? Das musst du mir erklären ;). Du willst doch nicht ein fedora zu nem suse umwandeln?
     
  4. Criena

    Criena Jungspund

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das hat keine ideologischen Gründe. Ich will lediglich auf KDE 3.3 umsteigen und bei der Gelegenheit auch einen Wechsel zu SuSE vollziehen um hier mal reinschnuppern zu können.

    Nun stellt sich mir nur die Frage ob es Unterschiede zwischen den Konfigurationsdateien von KDE 3.2 und 3.3 gibt. Und zusätzlich wäre ich nicht überrascht wenn Red Hat und/oder SuSE kein Standard-KDE verwenden, sodaß auch dort Probleme lauern.
    Ich möchte nur ungern die Anordnung der Icons auf dem Desktop verlieren (das ist momentan ein geordnetes Chaos :D ) oder meine Taskbars neu anordnen müssen.
     
  5. Criena

    Criena Jungspund

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hab es einfach mal gemacht.

    Ergebnis: Zwar fanden sich die Taskbars noch an den gewohnten Stellen, aber die ursprünglichen Schriften waren wohl nicht mehr verfügbar und diverse andere Probleme sind aufgetaucht, sodaß ich es nicht empfehlen kann.
    Besser frisch anfangen.
     
  6. #5 TenBaseT, 16.01.2005
    TenBaseT

    TenBaseT Foren As

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Habs gerade erst endeckt, sonst hätte ich dir das vorher prohezeit. :think: Die Verzeichnisstruktur ist in entscheidenden Teilen eben doch unterschiedlich.

    Habe heute auch meine Erlebnis gehabt. Von Core 2 nach Core 3 gewechselt. Vorher OO 1.1.0 installiert gehabt. Herkunft der Installationsquelle weiß ich nicht mehr. Alles in /opt installiert. Jetzt hat yum upgedated. Alles nach /usr. So habe ich gleich zweimal Office. Alles kein Beinbruch aber man sieht was passiert. Und die RPM's von SuSE und Fedora sind bestimmt unterschiedlich.

    Hans
     
Thema:

Update KDE 3.2 -> 3.3 (Fedora Core 2 -> SuSE 9.2)

Die Seite wird geladen...

Update KDE 3.2 -> 3.3 (Fedora Core 2 -> SuSE 9.2) - Ähnliche Themen

  1. Oracle Linux 8 Update 2 setzt auf Linux 5.4 auf

    Oracle Linux 8 Update 2 setzt auf Linux 5.4 auf: Nach der Freigabe der zweiten Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux 8 hat nun auch Oracle mit seinem freien Nachbau nachgezogen. Oracle...
  2. KDE Apps Update für April 2020

    KDE Apps Update für April 2020: Das aktuelle KDE Apps Update für April 2020 bringt eine große Anzahl neuer Funktionen für viele der KDE Applications. Die meisten Neuerungen...
  3. Tails 4.2 verbessert das automatische Update

    Tails 4.2 verbessert das automatische Update: Die Anonymisierungs-Distribution Tails wurde in der Version 4.2 freigegeben. Tails ist eine Distribution, die es Anwendern ermöglicht, sich...
  4. Update-Framework TUF nun offizielles Projekt der CNCF

    Update-Framework TUF nun offizielles Projekt der CNCF: Das Update-Framework TUF hat den Inkubator der Cloud Native Computing Foundation erfolgreich absolviert und zählt ab sofort zu den offiziellen...
  5. KDE Apps Update 19.12

    KDE Apps Update 19.12: KDE hat seine Apps als Version 19.12 veröffentlicht. Die Aktualisierung bietet unter anderem Verbesserungen bei Calligra, Kdenlive und Dolphin....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden