Unixboard-Linux-Distribution: Das Kind braucht einen Namen

Diskutiere Unixboard-Linux-Distribution: Das Kind braucht einen Namen im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Wie ihr vielleicht erfahren hat, wurde ein Projekt begonnen, welches als Ziel hat, eine Linux-Distribution nach den Wünschen der Unixboard-User zu...

  1. #1 Adridon, 06.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Wie ihr vielleicht erfahren hat, wurde ein Projekt begonnen, welches als Ziel hat, eine Linux-Distribution nach den Wünschen der Unixboard-User zu erstellen. (siehe auch Unixboard-Linux-Distribution)

    Nun braucht das Projekt noch einen Namen. Schön wäre ein Bezug auf Unixboard, da es ja ein Unixboard-Projekt ist. Der Name Unibolix stieß im Chat nicht auf besonders viel Resonanz.

    Deshalb rufe ich nun alle aus, Namensvorschläge anzubringen, welche dann in einer Umfrage gewählt werden.

    P.S.: Fragen zum Projekt bitte im ursprünglichen Thread
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 abchirk, 06.07.2004
    abchirk

    abchirk Jungspund

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also :
    fastboard
    unixboardengine
    linuxeveryboard
    ......ach ich gebs auf
     
  4. #3 Luzifer, 06.07.2004
    Luzifer

    Luzifer Schachspieler

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpha Quadrant
    @chesti was sind das denn für blöde Namen?


    Mein Vorschlag wäre "Nova Linux" . Falls mein Name gewählt wird, darf ich dann das Logo basteln?
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    *rofl* - Sorry konnte es mir nich verkneifen :D

    Nova Linux erinnert mich zu sehr an Star Trek und Co.

    Da muß was Universelles, Einfaches und Idiotensicheres her :D
     
  6. #5 Luzifer, 06.07.2004
    Luzifer

    Luzifer Schachspieler

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpha Quadrant
    @devilz

    Es sollte doch wenigstens ein bisschen sci-fi mäßig anhören.

    Wie wäre es dann mit "Genius Linux"?
     
  7. rhythm

    rhythm evolution now!

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    so ein bisschen "spacig" wäre cool. :sly:

    allerdings finde ich einen direkten bezug zum unixboard nicht angebracht... auch wenn es ein projekt von hier ist. vielleicht kann man so etwas zusätzlich erwähnen, aber nicht direkt im namen... finde ich.
     
  8. #7 Edward Nigma, 06.07.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Gast

    Etwas spaciger solls sein? Wie wärs mit "Orbit Linux"???
     
  9. #8 Ocean-Driver, 06.07.2004
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    Brauchen wir nicht auch einen Untertitel? :respekt:
    $name - The Unixboard-engine!

    :D

    bye Ocean
     
  10. #9 diarrhoe, 06.07.2004
    diarrhoe

    diarrhoe Jungspund

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auch wenn ich hier noch sehr neu bin, gebe ich mal dreisterweise meinen Senf dazu:
    Ich finde, dass der Name aus einem Wort mit einem -ix (o. ä.) am Ende sein sollte. Statt Genius Linux Genix, einfach mal als Beispiel. Finde solche Namen viel einprägsamer.
     
  11. #10 RlDdLeR, 06.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ooooh nein, und wer hier unibolix oder so einen schwachsinn schreibt, auf den warte ich noch. Ich finde einen individuellen Namen, der nicht auf das Projekt hinweisen muss besser, da hätten wir als Vorbilder: Gentoo oder Mandrake...sowas wäre viel schöner.
     
  12. #11 Flamesword, 06.07.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Jup.
    Gentoo, Mandrake, Debian, Arch Linux, Slackware und so weiter.
    Ein *ix muss nicht unbedingt sein.
     
  13. #12 RlDdLeR, 06.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Debian hab ich extra nicht genommen, weil es bloss "Debora Ian" heisst, und ich möchte kein Linux das Adrichb heisst.
     
  14. #13 Adridon, 06.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Aber trotzdem sind das nicht alles Fantasienamen, sondern sie haben eine Bedeutung. Gentoo ist zum Beispiel der englische Name eines Pinguins und auch so hat jeder Name einen Hintergrund.

    Da es ohne Bezug aufs Unixboard sein soll, schlage ich hiermit einfach mal QualleOS vor :)
     
  15. #14 Edward Nigma, 06.07.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Gast

    Wie wärs denn, wenn der Name der Distribution den Schwerpunkt der einwenig wiederspiegelt???
    Z.B für ein Linux das Multimadia zum Schwerpunkt hat wäre ein Name wie "Visual Linux" doch cool??? Naja, wie gesagt es is nur ein Beispiel :)
     
  16. #15 Ocean-Driver, 06.07.2004
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Find ich gut :)
     
  17. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wuerdest du in meiner Marketing-Abt. arbeiten, ich wuerde dich kuendigen. :D

    Ihr solltet euch erstmal im klaren darueber werden, was der Name bewirken soll. Faszination, Eindruck, sofortiges Verstaendnis des dahinterliegenden, ... .

    Software wie Anabolika zu nennen (Unibolix), wird wohl eher die Mehrheit abstossen. Schlichte Namen wie Community-OS, oder Community-Linux sind da schon medienwirksamer, auch wenn sie sich anmassen Dinge zu verkoerpern ("Community" - allgemeingueltig), die nicht zutreffen, oder Dinge versprechend, die sie nicht halten.

    mfg
     
  18. #17 ExRevel, 06.07.2004
    ExRevel

    ExRevel Routinier

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Da ich zu 100% unkreativ bin gebe ich mal keinen Namen zum besten, aber ich schlage vor wir hoeren auf Onkel etuli, der verfolgt da einen sinnvollen Plan.

    ciao Exi
     
  19. Dani

    Dani Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen :-)
    hmm..

    Bezug zum Board wird schwierig.. UB-Linux??

    Visual Linux klingt doch nicht schlecht.
     
  20. #19 ExRevel, 06.07.2004
    ExRevel

    ExRevel Routinier

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Visual Linux fehlt aber ein wenig der Bezug :)

    UB-Linux ginge meiner Meinung nach auch, genau wie Community-Linux!
     
  21. #20 qmasterrr, 06.07.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Visual-Linux erinnert mich an Virsual-Basic und das ist nicht toll

    ich bin für rockhopper
     
Thema:

Unixboard-Linux-Distribution: Das Kind braucht einen Namen

Die Seite wird geladen...

Unixboard-Linux-Distribution: Das Kind braucht einen Namen - Ähnliche Themen

  1. Kinderleicht: Roboter programmieren mit Open Roberta

    Kinderleicht: Roboter programmieren mit Open Roberta: Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS), Google und Lego haben das Programm »Open Roberta« gestartet....
  2. Edison: Lego-kompatibler Roboter für Kinder

    Edison: Lego-kompatibler Roboter für Kinder: Das australische Unternehmen Microbric hat eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, deren Ziel der kleine und preiswerte Roboter Edison ist....
  3. Prozesse mit Kindern in ScreenSession transferien

    Prozesse mit Kindern in ScreenSession transferien: Moin, ich hab mal ne Allg. Frage ob das überhaupt geht. Allg kann man ja einzelne Processe von einem terminal in ein anderes packen....
  4. squid einstellungen - kindersicherung

    squid einstellungen - kindersicherung: hi, ich versuche meinen squid so einzustellen das bestimmte benutzer nur in einem bestimmten zeitraum für x stunden das internet benutzen...
  5. Kindersicherung unter OpenSuse 11.1

    Kindersicherung unter OpenSuse 11.1: Muss für einen 15-Jährigen den Internet-Konsum einschränken. Gestern im Fernsehen über "Kindersicherung 2008" gehört. Damit kann die sowohl die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden