ubuntu mit kde

Diskutiere ubuntu mit kde im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, habe auf meinem rechner ubuntu installiert bei ubuntu ist es standard, das ja gnome benutzt wird...

  1. #1 seeadler, 07.01.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,

    habe auf meinem rechner ubuntu installiert
    bei ubuntu ist es standard, das ja gnome benutzt wird

    nun möchte ich aber noch kde haben, finde ich persönlich besser
    also folgender befehl:
    apt-get install kde-i18n-de

    wenn ich ubuntu nun neu booten lasse, welche einstellungen sind noch erforderlich, so das ich zwischen kde und ubuntu wählen kann?

    könntet ihr mir diesbezüglich weiterhelfen?

    vielen dank schon mal im voraus:)

    .........ach noch was,

    möchte aber ubuntu behalten, also ein Kubuntu installieren
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 07.01.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ubuntu

    Hallo


    ich würde ja noch zusätzlich folgends machen

    apt-get install kdm kde-base

    ansonsten kannst du ja auch kubuntu installieren.

    Mfg
    schwedenmann
     
  4. Gebath

    Gebath Gast

    also ich bin grad am runterladen von ubuntu und muss sagen dass ich das system nicht nochmal neu aufsetzen möchte wenn es erstmal läuft. werd mal schauen in wie fern ich mich mit gnome anfreunden kann wenn nicht werd ich wohl auch auf kde umsteigen.
    Wie viel Platz brauch ich ungefähr um ubuntu zu installieren hab mal ne FAT32 Partition mit 8 GB gemacht dann gelesen es braucht ca 5 und ne SWAP. wobei ich die SWAP dann ja dann von den 8 GB wegnehmen kann und ca 512 MB (soviel hab ich RAM laut tutorial sollte das reichen) die Swap Partition machen oder sollte jemand unerfahrener wie ich der noch nie ein Linux System installiert hat eher schonvorher die Swap Partition anlegen?
     
  5. #4 Edward Nigma, 07.01.2006
    Edward Nigma

    Edward Nigma Gast

    Mit dem Befehl "sudo apt-get install kubuntu-desktop" hast du danach einen ordentlich konfigurierten KDE Desktop.
     
  6. #5 seeadler, 07.01.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    sudo apt-get install kubuntu-desktop...............................

    habe ich dann noch die wahl zwischen gnome und kde auszuwählen

    oder wird beim booten von ubuntu sofort kde gestartet

    ich hätte gerne die option zwischen gnome und kde zu wählen
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal am Rande...

    apt-get install kde

    tut es auch.
    @seeadler: Du hast danach noch die Auswahl zwischen Gnome und KDE, indem du einfach beim grafischen Login einen anderen Session-Typ auswaehlst. Prinzipiell kannst du soviele Desktop/Fenster-Manager installieren wie du willst. Solange du Ubuntu-Pakete dafuer nutzt, tauchen diese dann als Session-Typen im grafischen Login auf, so dass du bequem auswaehlen kannst. Allerdings musst du dazu deinen Autologin ausmachen, sofern du den aktiviert hast oder jedes Mal deinen Benutzer von Gnome abmelden, wenn du KDE benutzen willst. Solltest du wider Erwarten keinen grafischen Login nutzen, schreib einfach in deine ~/.xinitrc den Startbefehl fuer den entsprechenden Desktop-Manager, den du benutzen willst (bei KDE z.B. 'startkde').
     
  8. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Oder gleich das kubuntu iso-image herunterladen und installieren. Bei einer neuen Installation ist das am leichtesten.

    Gruß dalex
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    @dalex: Dann hat er aber wieder kein Gnome.
     
  10. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte er will kein Gnome sondern KDE.

    Gruß dalex
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Und ich gehe mal davon aus, dass wenn er von "Desktop Gnome und KDE auswaehlen" redet, beide installiert sein sollen. :)
     
  12. #11 Wolfgang, 08.01.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Darüber hinaus ist es keine gute Wahl, ein *nixuides System auf ein fat32 Filesystem zu installieren.
    Das geht zwar mitunter, aber dir fehlen dann einige wichtige Dinge, die du früher oder später haben willst.
    Stichwort Filepermission und relevante Programmtools etc.

    Im Übrigen ist eine komplette KDE recht overhead.
    kde ist ein Metapaket, was ein ganzes Bündel mitbringt.
    Wenn man da selbst auswählen will, genügt es erstmal die wichtigsten Pakete zu installieren.
    apt-get install kdebase...
    Den Rest dann selber nach Bedarf aussuchen und installieren.
    Bei gnome entsprechend:
    apt-get install gnome-core


    Gruß Wolfgang
     
  13. #12 seeadler, 09.01.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo, habe noch eine letzte frage:

    habe nun folgenden befehl verwendet

    hat auch soweit geklappt

    "sudo apt-get install kubuntu-desktop"

    was muss ich tun um das ganze auf deutsch zu bekommen


    kann ich "kubuntu-desktop" irgendwie noch auf deutsch updaten?

    vielen dank!

    :)
     
  14. mk2fs

    mk2fs Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Paket "kde-i18n-de" schon drauf hast, was laut erstem Post ja der Fall sein sollte, kannst im Kontrollzentrum die Sprache in Deutsch ändern.

    mfg mk2fs
     
  15. #14 ChrisMD, 09.01.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    FAT kann keine Benutzerrechte speichern also nimm lieber ein Dateisystem das auch dazu gedacht ist ein OS darauf zu installieren welches vorallem mit verschiedenen Benutzerrechten arbeitet.
    Und ext3 kann man mit Tools auch lesen und schreiben von Windows aus.
     
  16. Gebath

    Gebath Gast

    ok so also ich möchte mich seeadler nschließen und auch kde zusätzlich installieren also dass ich auswählen kann. ich habe bereits alle codezeilen durch aber er findet das Paket nicht. Muss ich mir das erst wo downloaden oder wo ist das? Wenn ja dann bitte gleich einen Link wenn ihr einen wisst :D Dacht nämlich zuerst er braucht bloß nochmal die Ubuntu CD (kennt man ja so aus Windoof für IIS oder so) aber das half auch nix
     
  17. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Deine /etc/apt/sources.list muss etwa wie folgt aussehen:

    Code:
    deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy main restricted
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy main restricted
    deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy-updates main restricted
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy-updates main restricted
    deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy universe
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy universe
    deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy multiverse
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy multiverse
    deb http://security.ubuntu.com/ubuntu breezy-security main restricted
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy-security main restricted
    deb http://security.ubuntu.com/ubuntu breezy-security universe
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy-security universe
    deb http://security.ubuntu.com/ubuntu breezy-security multiverse
    deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu breezy-security multiverse
    
    Wenn du diese ganzen Repos schon drin hast, hast du wahrscheinlich nur ein 'apt-get update' zum Erstellen des neuen Paket-Index vergessen.
    Ausserdem sollte man ein 'apt-get dist-upgrade' gemacht haben, bevor man anfaengt etwas aus dem Netz nachzuinstallieren *empfehl*.

    PS: Du wirst keine Ubuntu-CD finden, auf der beides drauf ist, KDE und Gnome, nur Gnome (Ubuntu) oder KDE (Kubuntu). Wuerde auch alles garnicht auf eine CD passen.
     
  18. Gebath

    Gebath Gast

    dh ich benötige internet zugang auf linux was schwer wird da ich ein Alcatel 330 (glaub ich, also Alcatel ist sicher ist auf jeden fall rot) mir usb habe und kein ethernetmodem. Habe ADSL bei der Telekom Austria falls das was ändert da hab ich auch ne CD fürs Modem bekommen aber ich glaub nicht dass die unter Linux auch funktioniert bzw. auch die Installation erfolgreich ausführbar ist.
     
  19. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Fuer nen DSL-Modem brauchst du unter Linux kaum zusaetzliche Software. Sofern du pppoeconf auf deinem Rechner hast und die Netzwerkkarte, ueber die der Rechner mit dem DSL-Modem verbunden ist, richtig konfiguriert ist und treibertechnisch unter Linux unterstuetzt wird, sollte der DSL-Zugang kein Problem sein.
     
  20. Gebath

    Gebath Gast

    nett gemeint hilft aber nix da ich eben kein etheret sondern ein usb modem habe sry habs aber eigentlich oben reingeschreiben. das war ja genau das Problem dass linux nicht so gerne mit den usb dingern zusammenarbeitet...
     
  21. #20 Sgt.B.A, 19.10.2006
    Sgt.B.A

    Sgt.B.A Jungspund

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hy

    Ich habe gerade euere Befehle versucht auszuführen allerdings bekomme ich dann immer Folgene Meldung

    Über die Synaptic Packetverwaltung bekomme ich die selbe Fehlermeldung.
    Könnte mir jemand helfen?

    MFG

    B.A
     
Thema:

ubuntu mit kde

Die Seite wird geladen...

ubuntu mit kde - Ähnliche Themen

  1. Lenovo: ThinkPad und ThinkStation starten mit Ubuntu Linux [Notiz]

    Lenovo: ThinkPad und ThinkStation starten mit Ubuntu Linux [Notiz]: [IMG] Nachdem Lenovo seine Workstation bereits im Juni dieses Jahres für Linux zertifizieren ließ, starten jetzt insgesamt 24 Modelle der Serien...
  2. Aus der Community: Kubuntu 20.04 LTS mit KDE Plasma 5.18.5 im Lesertest [Notiz]

    Aus der Community: Kubuntu 20.04 LTS mit KDE Plasma 5.18.5 im Lesertest [Notiz]: [IMG] Aus der Community kommt ein Leserartikel zum offiziellen Ubuntu-Derivat („Flavour“) Kubuntu 20.04 LTS („Focal Fossa“) mit der...
  3. Voyager 20.04.1 LTS: Leichtes Ubuntu-Derivat mit Xfce-Desktop im macOS-Stil

    Voyager 20.04.1 LTS: Leichtes Ubuntu-Derivat mit Xfce-Desktop im macOS-Stil: [IMG] Das freie französische Betriebssystem Voyager 20.04.1 ist eine ressourcensparende Linux-Distribution auf Basis von Ubuntu 20.04.1 LTS...
  4. Ubuntu 20.04.1 LTS: Produktpflege für alle Geschmacksrichtungen

    Ubuntu 20.04.1 LTS: Produktpflege für alle Geschmacksrichtungen: [IMG] Canonical hat das erste aktualisierte und fehlerbereinigte Point-Release seiner im April dieses Jahres veröffentlichten Linux-Distribution...
  5. Adrenalin 2020 Edition 20.30: AMD macht Grafiktreiber fit für Ubuntu und SUSE Linux [Notiz]

    Adrenalin 2020 Edition 20.30: AMD macht Grafiktreiber fit für Ubuntu und SUSE Linux [Notiz]: [IMG] Mit der Radeon Software für Linux 20.30 alias Adrenalin 2020 Edition macht AMD seinen Grafiktreiber fit für Ubuntu 20.04.1 LTS sowie für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden