TV-IN unter Linux

Diskutiere TV-IN unter Linux im Grafik / Video Forum im Bereich Hardware; Hallo, so, wie es vielen PC-Nutzern geht, gehen auch mir einige Dinge was Spielen betrifft auf den Geist; staendig horrend steigende...

  1. #1 musiKk, 07.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2007
    musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    so, wie es vielen PC-Nutzern geht, gehen auch mir einige Dinge was Spielen betrifft auf den Geist; staendig horrend steigende Hardwareanforderungen und verbuggte Spiele sind nur zwei davon. Darum moechte ich mir eine Konsole kaufen (und, weil es ein ganz bestimmtes Spiel gibt, was ich unbedingt spielen moechte).
    Allerdings will ich keinen Fernseher haben, da ich nicht fernsehe und auch so nicht mehr Platz hier verschwenden moechte. Darum hier mein Anliegen:

    Ich moechte mir eine neue Grafikkarte kaufen, welche auch einen TV-IN hat, sodass ich die Konsole an die Grafikkarte anschliessen kann und somit ueber den PC-Monitor spielen kann. Ich hatte dabei an diese GeForce 6600GT gedacht. Diese stellt einen grossen Sprung zu meiner jetzigen dar (ich sagte ja nicht, dass alle Spiele fuer den PC schlecht sind ;)) und - was wichtiger ist - sie hat einen TV-Eingang.

    Hauptfrage: Funktioniert das mit Linux und den dazugehoerigen Treibern gut? Die GeForce ist in Anbetracht der besseren Treiberunterstuetzung seitens NVidia natuerlich nicht zufaellig gewaehlt worden.
    Es ist schon schwer genug, im Internet Informationen zu aehnlichen Anliegen zu finden, aber vor allem zur Linuxkompatibilitaet habe ich wenig gefunden. Vielleicht kann mir da jemand helfen. :)

    Vielen Dank schonmal im Vorraus.

    edit: Also in den offiziellen Foren find ich recht alte Posts, welche sagen, dass es zum jeweils aktuellen Zeitpunkt nicht moeglich war. Weiss jemand, ob man das vielleicht auch anders, z. B. mit einer TV-Karte loesen koennte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TV-IN unter Linux

Die Seite wird geladen...

TV-IN unter Linux - Ähnliche Themen

  1. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  2. androis-apps unter Linux ausführen

    androis-apps unter Linux ausführen: Hallo Welche Möglichkeiten habe ich, um unter Linux (Debian) Android-apps (hier ein Spiel *.apk ? ) auszuführen ? Einen Android-emulator hab...
  3. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  4. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  5. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...