Traumdistri mal kommerziell !?!?!?

Was wäre Euer Preis ?

  • bis 50,- €

    Stimmen: 20 71,4%
  • bis 100,- €

    Stimmen: 4 14,3%
  • bis 150,- €

    Stimmen: 2 7,1%
  • über 150,- €

    Stimmen: 2 7,1%

  • Umfrageteilnehmer
    28
Beiträge
4.355
Ach ja.....

ich hatte einen Traum...einen Traum von einer Distribution.

Eine Distribution die sowohl XWine, DivX, libdvdcss enthaltenden DVD Softplayer , MP3 Unterstützung, StarOffice, RealPlayerOne, VMWare o. CrossOverOffice und NVidia Treiber jeweils als komplett bzw. als Vollversion enthielt und alles lauffähig vorinstalliert.

KDE & GNOME komplett auch noch anbei. Firebird & Thunderbird als Webtools.
Das ganze mit einem Updateservice der kommerziellen Versionen für mindestens 1 Jahr.

Alle anderen Pakete in fertiger RPM (entweder RH o. SuSE kompatibel) Form auf dem Server des Herausgebers zum Download oder aber in einer Prof. Version auf DVD.

Was wäre Euer Preis ? Oder was würdet Ihr noch drauf packen - ganz kommerziell versteht sich ?

Natürlich würde eine solche Distri nicht gerade dem OpenSource Gedanken entspringen - aber dies soll auch nicht zur Diskussion stehen. Also - mal rein theoretisch betrachtet ........ ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

hopfe

Haudegen
Beiträge
733
Klingt ziemlich nach Lindows :).
 

g_eXx

gentoo-user
Beiträge
182
meine traumdistri ist gentoo und das bleibt sie auch. (ist übrigens kostenlos) :D
 

Los_Andros

Doppel-As
Beiträge
137
Ich hab SuSE und Gentoo,
bin mit beiden zufrieden und würde für so eine Distri etwa 50 Euro zahlen, wie für mein SuSE
 

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Beiträge
1.797
Das Grundsystem soll das wichtigste haben und max. 50 Euro kosten. Für alles andere soll es meinetwegen extra berechnet werden. Da kann jeder frei entscheiden, ob er WinX oder StarOffice oder VMWare braucht.

Ich würde z.B. wegen dieser von mir genannten Programmen keinen Cent mehr ausgeben ...:D

VMWare für 400 Euro ...:D Die spinnen wohl ...:D
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Original geschrieben von redlabour
:D :D

Lach mich weg - fragt sich nur wie lange noch !!!

http://www.gentoogames.com/

Ist nur der Anfang daher auch die Splittung von Gentoo.

Kannst du lange lachen ... :D
Gentoo wird kostenlos bleiben ...

Aber Lindows ist kein schlechter Ansatz ... mein Vater will es mal testen :D

Mal sehen was bei rauskommt !
 

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Beiträge
1.797
Original geschrieben von devilz
Aber Lindows ist kein schlechter Ansatz ... mein Vater will es mal testen :D

Meinst du wirklich so ?

Ein Debian-System, etwas verschönert und dann so heftig die Kunden verarschen mit diesem Klich-and-Run-System, wo du die gleiche Software umsonst saugen kannst ?X(
 
Beiträge
4.355
Original geschrieben von LinuxSchwedy
Meinst du wirklich so ?

Ein Debian-System, etwas verschönert und dann so heftig die Kunden verarschen mit diesem Klich-and-Run-System, wo du die gleiche Software umsonst saugen kannst ?X(

Nein verarsche ist das nicht. Du zahlst lediglich für etwas was eigentlich selbstverständlich sein sollte aber noch nicht ist.

Installation per Klick !
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Ja ich mein das ernst !

Er hatte von mir SuSE 8.2 bekommen (welches ich nicht sooo schlecht finde) aber er kam damit nicht zurecht !

Dann hab ich ihm mal "Testweise" Lindows gezeigt und er fand das klasse einfach (ist halt FÜR Windows umsteiger gedacht)

Also bestellt er es nun .... Klick n' Run ist so einfach, das selbst Kinder das machen könnten ...

Und 49 euro ist ja nicht die Welt :)
 

hopfe

Haudegen
Beiträge
733
@Devilz: Mußt bei Lindows nicht noch eine Art monatliches Abo oder so machen?
Kann man da normale .deb Pakete auch installiern, oder funktioniern nur die Lindowspakete?
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Ne du hast ne 1. jahr Mitgliedschaft bei Click 'N Run ....

.deb packet sollten funktionieren ... aber besser isses nur Click 'N Run zu nehmen ...

Es gibt User die saugen sich Lindows und modifizieren die sources.list damit sie normale Debian Packete nutzen können ... who cares :)
 

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Beiträge
1.797
Na gut, dann soll es mit Lindows zufriedene Kunden geben. :)

Ich werde nicht zu diesem Kreis gehören ...:]
 

thorus

GNU-Freiheitskämpfer
Beiträge
757
lol
Bevor ich für so eine Distri was zahle, mach ich das ganze selber... ich nehm mir ein 100% freies Linux (v.a. Debian, LFS oder auch Gentoo..) und mach die Sachen manuell dazu.
Is zwar etwas mehr Aufwand beim aktualisiern usw. aber völlig frei und kostenlos und das sollte GNU/Linux auch meiner Meinung bleiben!
Anfänger brauchen Support, ok, die sollen sich den Support und die Einfachheit der Bedienung damit kaufen, aber die Fortgeschrittenen werden sich keine solche Distri kaufen.
 

oenone

Freier Programmierer[Mod]
Beiträge
599
da fehlt die auswahlmoglichkeit "gar nichts" ...

auf bald
oenone
 

Gollum

NuB
Beiträge
131
also ich wäre bereit bis zu 50 € für ne Distri mit guter Doku in Papierform zu bezahlen .
 

miret

im Ghost-Modus
Beiträge
3.031
Zum ersten würde ich bis 50 Euro ausgeben.
Zweitens finde ich Lindows und den Vermarktungsansatz äusserst befremdlich und persönlich abstossend!

Und drittens, gehört eine Umfrage nicht in den Bereich Umfragen ??( :]
 

oenone

Freier Programmierer[Mod]
Beiträge
599
hab jetzt doch "bis 50" ausgewaehlt...

fuer ne distribution an sich wuerde ich kein geld ausgeben.
aber fuer 'ne dokumentation schon.

auf bald
oenone
 
Oben