System stockt regelmässig

Diskutiere System stockt regelmässig im KDE Forum im Bereich X Window; Huhu! Ich hab hier ein Problem was mich langsam zur Verzweifelung bringt und wo ich nicht mehr weiter komme. System: Asus Z53jr Notebook...

  1. Zergi

    Zergi Overmind

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Huhu!

    Ich hab hier ein Problem was mich langsam zur Verzweifelung bringt und wo ich nicht mehr weiter komme.

    System:
    Asus Z53jr Notebook
    Dualcore 2 Ghz, 2GB, 160GB S-ATA HDD
    Kubuntu 8.04.1 (Alleine auf der Platte)

    Mein System stockt alle "genau" 9 Sekunden für so 0.1 Sekunde.
    Genau genommen stocken:
    - Videos
    - Audio (nur in Verbindung mit Video)
    - Office Programme
    - Konsole (wenn ich die ganze Zeit eine Taste drücke)
    - Sogar der Browser, bzw das Tippen hier gerade.
    Also kurz um fast alles was sich bewegt.

    Nicht stockt:
    - Maus
    - Shell
    - Spiele (wobei ich nur welche Ausprobiert habe die man über Wine startet, wie es mit Linux Spielen selber aussieht weiß ich nicht)

    Ebenfalls stockt Kubuntu nicht wenn ich es von CD starte, also nur die Installierte Version. Windows Vista (und ich denke DAS heißt was ^^) stockt auch nicht.


    Hab schon div. Kernels und KDE Versionen ausprobiert.
    Dachte zuerst es lag an der Grafikkarte (da ich den Fehler nur bei Videos bemerkt habe) und hab die Vesa, Ati, Ati Prob, Radeon, RadeonHD Treiber ausprobiert. Überall das gleiche.
    Hab auch öfter neuinstalliert, damit nicht irgendwelche Treiberleichen was versauen.


    Ich vermute jetzt mal das es an irgendeinem Dienst liegt der irgendwas Laptopmässiges steuern soll, Energieverwaltung oder sonstwas.
    Ich denke mal die Live-CD pfeift nämlich auf Laptop oder nicht, aber die normale installation nicht. (Korrigiert mich wenn ich falsch liege)

    Oder es wird irgendein anderer Dienst liegen der bei der Live CD nicht aber bei der Standard-Installation dabei ist.

    Hat wer Ideen?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 28.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Da Du so verzweifelt wirkst, werfe ich einfach mal was in den Raum, okay? Gibt es unter Kubuntu einen Dienst namens 'powersaved'? Der ist unter SuSE für die Energergiesparfunktionen von v.a. Laptops zuständig. Suche mal danach, ggf. könnte man den ja mal probehalber abknipsen.
     
  4. Zergi

    Zergi Overmind

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Nö, gibt es nicht.

    Hab (vor der letzten Neuinstallation) auch schon alle Dienste die "Laptop" oder "Powermangment" im Namen hatten deinstalliert.
    Der Fehler war noch vorhanden. Oder das entsprechende Paket hat (wieder mal) nen scheinbar zufällig gewürfelten Namen bekommen. ^^

    P.S. Danke für die Schnelle Antwort, 15min sind nicht schlecht. ^^
     
  5. #4 slackfan, 28.10.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
  6. #5 Zergi, 28.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2008
    Zergi

    Zergi Overmind

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Habs gerade überflogen.
    Geht um DVD Laufwerke mit deaktiviertem DMA.

    Deaktiviertes DMA ist bei meiner S-ATA Platte ja eher nicht möglich. Und ich glaube auch nicht das ein Texteditor permanent die Platte braucht.
    Hatte es aber trotzdem schon ausprobiert (also DMA zu aktivieren) hat keine Änderung gebracht.


    Aber trotzdem interessanter Link, die Seite kenn ich garnicht.
    Werde mich mal durch die Buglisten wühlen.
    Edit: Kennt wer ausser "freeze" und "lag" noch Wörter fürs Stocken im Englischen?
     
  7. #6 slackfan, 28.10.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Naja,

    da steht ja auch noch mehr
    oder
    oder
     
  8. Zergi

    Zergi Overmind

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    ...AHHHHH hab hier einen Ewig langen Text geschrieben, und bin aus versehen an die Maus gekommen und -> Einfügen....
    Jetzt wieder zum Thread (nochmal... und die Kurzform) ^^


    Hab den ganzen Artikel jetzt durch gelesen nur um zu merken das es Zeitverschwendung war.
    Es steht drin dass es sich um einen generellen Kernel Fehler handelt der mittlerweile behoben wurde.

    Hab trotzdem nochmal alles Ausprobiert was nichts mit Wechselmedien oder DMA zu tun hatte.
    Kein Effekt! Hab vieles davon auch schon vorher ausprobiert.

    Dienste hab ich alle deaktiviert die erwähnt wurden, ganz gleich wozu sie gehörten, aber auch kein Effekt.

    Trotzdem Danke.
     
Thema:

System stockt regelmässig

Die Seite wird geladen...

System stockt regelmässig - Ähnliche Themen

  1. Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme

    Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme: Die kommende Version 5.6 wird der erste Linux-Kernel sein, der gegen das Jahr-2038-Problem auf 32-Bit-Systemen immun ist. Damit das greifen kann,...
  2. Debian diskutiert weiter über Systemd

    Debian diskutiert weiter über Systemd: Debian stellt das Logging-System standardmäßig von Rsyslog auf Journald aus dem Systemd-Paket um. Weiterlesen...
  3. Thunderbird 78 soll Änderungen am Add-on-System abschließen

    Thunderbird 78 soll Änderungen am Add-on-System abschließen: Wie schon Firefox zuvor erhält der E-Mail-Client Thunderbird mit MailExtensions ein überarbeitetes System für Erweiterungen, das sich am...
  4. Das Open Source Firmware-Projekt von System76

    Das Open Source Firmware-Projekt von System76: System76, ein US-basierter Hersteller von Geräten mit vorinstalliertem Linux, will den Embedded Controller, der in den meisten heutigen Systemen...
  5. Debian erlaubt Booten vom F2FS-Dateisystem

    Debian erlaubt Booten vom F2FS-Dateisystem: Debian-Entwickler Roman Perier arbeitet an der Umsetzung der Unterstützung des Dateisystems F2FS in GRUB und Initramfs, um der Distribution das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden