Susi und die nicht horizontal scrollende Maus

L

layne

Grünschnabel
Liebe Mausbesitzer,

ich weiß, ich bin bei weitem nicht der Erste, der Euch mit diesem Thema kommt. Doch leider konnte mir bislang kein entsprechender Beitrag wirklich weiterhelfen.
Ich habe kürzlich eine Maus erstanden, die (zu meinem Unglück?) mal nicht von Microsoft oder Logitech ist. Die ?Firma? nennt sich 'Bazoo' und ist irgendein ?Tochterunternehmen? von Vivanco. Es handelt sich um eine optische USB-Maus, mit 6 Knöpfen und einem Rad, dass horizontal und vertikal scrollen können sollte.
Ich kann machen, was ich will, das Ding scrollt einfach nicht nach links und rechts.

Informationen:

BS: Suse Linux 10.1
Kernel: 2.6.16.13-4-smp
Xorg: 6.9.0


'cat /proc/bus/input/devices' liefert mir folgendes über die Maus:

I: Bus=0003 Vendor=04b4 Product=6370 Version=0100
N: Name="Dexin Corp. Optical Mouse "
P: Phys=usb-0000:00:10.1-1/input0
S: Sysfs=/class/input/input4
H: Handlers=mouse0 event3
B: EV=7
B: KEY=1f0000 0 0 0 0 0 0 0 0
B: REL=103


Dann gibt es da ein kleines C-Skript, das ich auf einer Tutoriumsseite gefunden habe (http://www.linux-gamers.net/modules/wiwimod/index.php?page=HOWTO+Mouse+Buttons), auf der erklärt wird, wie man seine Maus erfolgreich mittels 'evdev' konfiguriert. Das Skript untersucht in irgendeiner Form das angegebene Eingabegerät und führt bei mir zu folgendem Ergebnis:

Befehl: ./evdev-key-btn-test /dev/input/event3

Ausgabe:
Supported Keys:
Key 0x110 (Left Button)
Key 0x111 (Right Button)
Key 0x112 (Middle Button)
Key 0x113 (Side Button)
Key 0x114 (Extra Button)
Buttons/Keys: 5

Supported Relative axes:
Relative axis 0x00 (X Axis)
Relative axis 0x01 (Y Axis)
Relative axis 0x08 (Vertical Wheel)


Mit 'evdev' ist das so eine Sache. Dazu verliere ich gleich noch ein Wort. Zuvor jedoch, um die Sache zu vervollständigen, noch die Ergebnisse von 'xev'.
Die drei vorderen Knöpfe werden als 1, 2, 3 identifiziert. Das vertikale Scrollen entspricht 4 und 5. Versuche ich, nach links oder rechts zu scrollen, kommt keine Reaktion. Das gleiche betrifft den Knopf oben auf der Maus. Es bleiben die beiden Knöpfe an der Seite und die werden (ich find's unglaublich) als 8 und 9 identifiziert.
Ich bin absolut ratlos.

Zu 'evdev':
Ich habe sowohl gelesen, dass bereits Xorg 6.9 mit dem Treiber ausgestattet sein soll, als auch, dass es erst in Version 7.0 integriert sein wird. Jedenfalls finden sich hier Dateien, die so heißen wie 'evdev_drv.so', 'evdev_drv.o' oder 'evdev.c'. Enthalten sein soll der Treiber in x11-input-evdev (bin mir nicht mehr ganz sicher). Das hab' ich nachinstalliert. Aber es hat nichts gebracht. Solange ich evdev als Protokoll für meine Maus angebe in der xorg.conf, bekomme ich in der Xorg.0.log die Meldung, dass das Protokoll unbekannt sei und der X-Server startet nicht, weil keine ordentlich definierte Maus vorhanden ist.

Ich habe gelesen, dass die anderen Protokolle höchstens 7 Knöpfe (inkl. Rad?) unterstützen. Ist das so? Was kann ich denn da machen mit meinen als 8 und 9 identifizierten Knöpfen?
Und wie ist das denn genau mit 'xev'? Kann ich davon ausgehen, dass ich die Knöpfe (bzw. das Kippen des Rades), die da nicht erkannt werden, auch niemals nutzen kann?

Mein Mauseintrag in der xorg.conf:
Section "InputDevice"
Driver "mouse"
Identifier "Mouse[1]"
Option "ButtonNumber" "9" #eigentlich sind's 10
Option "Buttons" "9" #eigentlich sind's 10
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "Name" "Dexin Corp. Optical Mouse"
Option "Protocol" "explorerps/2"
Option "Dev Phys" "usb-0000:00:10.1-1/input0
Option "Vendor" "Sysp"
Option "ZAxisMapping" "4 5 6 7"
EndSection

So sieht es im Moment aus und es funktionieren die fünf genannten Knöpfe und das Scrollen nach oben und unten. Ich hab' das Ding bereits in verschiedenen Variationen, teils mit Modifikationen in der Xmodmap, gestartet. Hat alles nix gebracht.


Weiß vielleicht irgendwer, ob wenigstens theoretisch die Möglichkeit besteht, dass mir das Rad eines Tages in alle vier Richtungen scrollt?

Vielen Dank für Eure Mühe!
Gruß, Lars
 
hehejo

hehejo

blöder Purist
*push*

Ich habe hier das gleiche Problem.
Weiß inzwischen jemand mehr?
 
worker

worker

König
Ja, Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche zieh´n ... :D

Schon mal versucht das "Ding" unter einer aktuellen Live-Vers. (z.B. Knoppix) zu bewegen ?
 

Ähnliche Themen

Touchpad unter Fedora mit Toshiba Tecra Z50

Alternative zu Ubuntu gesucht + Mängelliste

Gnome Classic Desktop: Home-Inhalt Icons ausblenden

usb Maus über udev konfigurieren

XFCE freezes at startup

Oben