SuSE 8.2 und KDE 3.1.3

LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Ist jemand schon auf 3.1.3 umgestiegen ?

Gibt es große oder kleine Probleme?

Es wäre net schlecht, wenn derjenige, wenigstens kurz, seine Erfahrungen hier weitergibt.:)
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Na gut, dann werde ich die Pakete saugen, installieren und sobald ich Zeit dafür habe - auch mal einen Bericht schreiben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Der Bericht.

Nun ja, die Dateien habe ich heruntergeladen. Es sind insgesamt 86 Dateien. Ich glaube aber kaum, dass einer hier alle braucht. Man muss also erst mal überlegen, was man so braucht, weil 140 MB sind schon ein Brocken, vor allem für Modem- und ISDN - Geniesser. ;)

KDE 3.1.3 für SuSE 8.2

1) Alle RPMs in ein Verzeichnis geschmissen.

2) Strg+Alt+F1. Anmeldung als Root. Das Verzeichnis ansteuern, wo die RPMs liegen.

3) #yast -i *.rpm

4) Es hat eine Weile gedauert, bis YaST damit fertig war. (Bei mir so ca. 5 Min.)

5) Neuanmeldung. (Kein Neustart :D :D :D )

6) YaST-Werkzeug "Software installieren oder löschen" gestartet, um zu sehen, ob es irgendwelche Abhängigkeiten gibt. Ich musste einiges von den CDs nachinstallieren. Es war aber kein Problem.

So, bis jetzt habe ich noch nicht alles ausprobiert. Es gab aber bis jetzt keine Schwierigkeiten.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Tja, SuSE 8.2 geht schon.

Habe nur, nachdem KDE 3.1.2 raus war, Probleme nach der Aktuallisierung gehabt. Einige YaST-Werkzeuge haben rumgespinnt.:(
 
devilz

devilz

Pro*phet
Naja ich hab eben SuSE 8.2 runtergeworfen :)

Hatte nur noch ärger mit dem PC meiner Frau ... jetzt Gentoo drauf und es ist DEFINITIV schneller als SuSE !!!
(und alles funzt nun so wie es soll *g*)
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Ich habe nie behauptet, dass SuSE schneller als Gentoo ist. ;)

Und ich würde nie behaupten, dass Gentoo schlechter als SuSE ist.:P

Es sind zwei verschiedene Welten.

Mit diesem Thema wollte ich nur den SuSE-Jungern Infos geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miret

im Ghost-Modus
Mein Ausflug zu slackware hat mir eigentlich die Augen geöffnet, was ich an meiner suse habe!:]
Zumindest für einen Normalisten wie mich!;)
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Hmm miret, was soll ich dazu sagen ?

Ich persönlich finde Slack einfach super, aber auch SuSe hat ihre gute Seiten.:]
 
M

miret

im Ghost-Modus
Na ja, ab und an, wenn ich mich quälen will, treibe ich´s auch noch mit slack, aber das ist, zugegebenermassen, nix für mich! Zumindest nicht für den Alltag!:(
 
Jolli

Jolli

Grünschnabel
Funzt

Vielen Dank für die Anleitung.
Bleibt ma noch zu hoffen das die SuSE .rpms für die 3.1.4 bald
auf dem KDE Server liegen und das genau so einfach funzt.

Gruss
 
XeonX

XeonX

Suchender
Hi,
ich hab mal eine frage:

Muss man kde erst de-instalieren um es zu updaten oder wie funtz das??
?(

bitte um hilfe
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
XeonX schrieb:
Hi,
ich hab mal eine frage:

Muss man kde erst de-instalieren um es zu updaten oder wie funtz das??
?(

bitte um hilfe

Hallo.

Wenn du mit der Shell gut zurecht kommst, dann kannst du auch vorher den alten kDE deinstallieren und den neuen mit Yast -i (wie oben beschrieben) installieren.

Ich habe die beiden Varianten ausprobiert.

Normalerweise überschreibt aber YaST den alten KDE und man muss nicht viel tun. :)
 
XeonX

XeonX

Suchender
danke

Und was ist wen das mir yast2 nicht klapt und ich kenn mich auch noch nicht so gut mit der shel zurecht...was mach ich dann
?(
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
XeonX schrieb:
danke

Und was ist wen das mir yast2 nicht klapt und ich kenn mich auch noch nicht so gut mit der shel zurecht...was mach ich dann
?(

hmm...

Ich nehme an, dass du SuSE 8.2 nutzt. Wenn du meine Anleitung oben zur Aktuallisierung nimmst, dann dürfte nichts schiefgehen. ;)

Ich muss nur sagen, dass ich selbst noch KDE 3.1.3 unter SuSE habe und noch nicht auf 3.1.4 upgedatet habe. KDE 3.1.3 läuft bei mir aber astrein. :P

Und wenn dabei was in die Hose geht, dann ist die Zeit, sich mit der Shell auseinanderzusetzten. :devil:
 
XeonX

XeonX

Suchender
Habs hinbekommen

der fehler war das ich irgendwie zweimal eine datie gedownloadet habe
;(
aber nun hats geklapt
 
Zuletzt bearbeitet:
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Zitat: "Alles, was mir Spass macht, ist entweder illegal oder unmoralisch oder macht dick."

Nicht übel. :]

Freue mich, dass es doch geklappt hat. :respekt:
 
XeonX

XeonX

Suchender
hm...wenn ich alles installiert habe und wenn ich mich jetz einlogen will ist nur noch diese anmeldungskonsole von alt+f1 da!?
kann ich das wieder rückgänig machen oder was muss ich machen ?(
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
hmm ...

1. melde dich als root an
2. #init5 <Enter>
3.#kdm <Enter>

Gruß
 

Ähnliche Themen

OpenSUSE 13.2, gallium-nine, mesa, wine

openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch

Netzwerk Login / Authentifizierung / Rechtezuweisung

Civilization für Linux zum laufen bringen, eine Herausforderung

Oben