Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht

Diskutiere Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht im Grafik / Video Forum im Bereich Hardware; Hallo, Ich habe einen Laptop (Dell D800) für einen Bekannten aufgesetzt. Dort ist eine nVidia FX Go5650 eingebaut. Mit dem Neavou-Treiber...

  1. #1 gt4raser, 24.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe einen Laptop (Dell D800) für einen Bekannten aufgesetzt.
    Dort ist eine nVidia FX Go5650 eingebaut. Mit dem Neavou-Treiber können keine Compizeffekte genutzt werden. Also habe ich gedacht ich spiele den nVidia Treiber (173.XX) ein.
    Hab zusätzlich noch die hier aufgeführten Hinweise (Bootloader, KMS, Blacklist) umgesetzt. Bei einem anderen Laptop mit nVidia-Karte (FX Go 5200) hat das ganze so funktioniert.
    Nur halt nicht bei dieser Karte. Nach dem Neustart wechselt der Bildschirm nur die vollflächig die Farben (grün, schwarz, rot, weis usw.) durch.
    Was habe ich den falsch gemacht?

    Gruß GT4 Raser

    PS: Das System war frisch aufgesetzt. ich denke daran kann es nicht liegen.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nighT

    nighT Gast

    Erste Anlaufstelle: Falls du keinen Shellzugriff mehr hast, im Singe-Mode booten und uns ein paar Auszüge aus Logs geben. Zum Beispiel die xorg.Log
     
  4. #3 gt4raser, 24.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Was ist den der Single mode? Wie komme ich den da hin?

    Gruß GT4 Raser
     
  5. #4 Always-Godlike, 24.09.2010
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Der dürfte in deinem Bootloader "Recovery Mode" oder so ähnlich heißen.
     
  6. #5 gt4raser, 24.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube du meinst Failsave. Aber auch da kommen die lustigen Farben und kein Bild. Ich komme nur auf die Konsole. Da könnte ich was machen.

    Gruß GT4 Raser
     
  7. #6 Always-Godlike, 24.09.2010
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Genau, Failsafe wars :)

    Code:
    cat /var/log/Xorg.0.log
     
  8. #7 Gast123, 24.09.2010
    Gast123

    Gast123 Gast

    Trag in die Zeile mit den Kernelargumenten am Ende ein
    Code:
    init S
    ein.
    Dann kommst du in den Single User modus.
     
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du Zugang zur Konsole hast, brauchst Du Dich nicht mehr darum zu kuemmern, ob Du in single-user mode kommst oder nicht. Schick am besten mal die Datei /var/log/Xorg.0.log, dort koennte der erste Hinweis stehen, was schief gelaufen ist.
     
  10. #9 gt4raser, 27.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Teil1

    Hab das ganze mal abfotografieren lassen.
     

    Anhänge:

  11. #10 gt4raser, 27.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Teil2

    Teil2
     

    Anhänge:

  12. #11 gt4raser, 27.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Teil3

    Teil3
     

    Anhänge:

  13. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Laut dem 4. Bild in Teil 1 laeuft immer noch nouveau bzw. nv als Treiber, d.h., das wohl die Installation des Nvidia-Treibers nicht geklappt hat.
    Wenn ich mich richtig erinnnere, hatte ich bei einem Sony-Laptop vor nicht allzu langer Zeit Probleme mit dem Nvidia-Treiber, die ich erst loesen konnte, nachdem ich das nouveau-Kernel-Modul unbrauchbar gemacht hatte (indem ich es in nouveau.ko_dontuse umbenannt hatte). Ein Eintrag in eine blacklist-Datei hatte nicht geholfen. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
     
  14. #13 gt4raser, 27.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Wo finde ich dieses Modul?
     
  15. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    find  /lib/modules/$(uname -r)/kernel -name nouveau.ko
    gibt Dir den Pfad an.
    (ueberpruefe lieber nochmal die Schreibweise von 'nouveau' in der Xorg0.log, da bin ich mir nicht ganz sicher).
     
  16. #15 gt4raser, 28.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es bestand gestern die möglichkeit das OS an einem baugleichen Rechner zu testen. Einzigster Unterschied war das dort eine FX GO 5200 eingebaut ist.
    Und siehe da der Rechner fährt ohne Problem hoch mit dem nVidia Treiber.

    Kann es dann nicht an der Hardware liegen? Wird die evtl dann doch nicht, auch wenn geschrieben, von dem Treiber unterstützt?

    Gruß GT4 Raser
     
  17. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Treiber meinst Du denn nun? Den nouveau/ nv, oder den nvidia-Treiber? Gewiss kann es sein, dass einer der Treiber die Grafikkarte nicht unterstuetzt, doch bevor Du aufgibst, solltest Du versuchen, tatsaechlich den nvidia-Treiber zum Laufen zu bringen, was laut der Xorg.0.log noch nicht der Fall ist.
     
  18. #17 gt4raser, 28.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo rikola,

    ich meine den nVidia-Treiber.
    Anbei die neue Xorg.log. Dort sieht man ja die Fehler beim laden des nv/nouveau-Treiber.
    Aber es geht halt noch nicht.

    Gruß GT4 Raser
     

    Anhänge:

  19. #18 gt4raser, 28.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Teil2

    Teil2
     

    Anhänge:

  20. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Rechner keine Netzwerkverbindung oder einen USB-Anschluss, damit Du die Datei als Text hochladen kannst? Das wuerde das Anschauen sehr vereinfachen.
    Du hast doch geschrieben, dass Du den Treiber von nvidia.com installiert habest. Eigentlich (vielleicht ist das bei der alten Version auch nicht so) sollte dabei auch die Datei /etc/X11/xorg.conf geschrieben werden, in der der Treiber stehen sollte. Wenn dem so waere, sollte X auch nicht versuchen, die ganzen anderen Treiber (vesa, nv,...) zu laden, wie es bei Dir der Fall zu sein scheint. Deswegen vermute ich, dass bei der Installation etwas schief gelaufen ist. De-installiere ihn doch noch mal und installieren ihn dabei neu. Wenn Du dann gefragt wirst, ob die xorg.conf geschrieben werden soll, bestaetige das. Vielleicht hilft das ja.
     
  21. #20 gt4raser, 28.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2010
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Reicht es nicht das ich über xorg -configure mir die Xorg.conf neu schreiben lasse?
    Müsste doch eigentlich den gleichen Effekt haben.

    Wie kann ich denn, wenn ich Zugriff auf Netzwerk oder/und usb habe, die Datei im Textmodus rüberziehen?
    Ich denke doch das er dort noch keine usb-Medien einbinden kann. Oder habe ich da einen Denkfehler?
     
Thema:

Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht

Die Seite wird geladen...

Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht - Ähnliche Themen

  1. [HowTo] NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE

    [HowTo] NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE: NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE Da dieses Thema immer wieder ein Problem zu sein scheint, hier mal ein kleines HowTo, das auch für Noobs...
  2. openSUSE10.3 & NVIDIA8600GT ?

    openSUSE10.3 & NVIDIA8600GT ?: Hallo Habe gerade von WinXP auf openSUSE10.3 gewechselt, also bin noch Anfänger und habe eigentlich alles ohne fehler installieren können, aber...
  3. nVidia Grafiktreiber installieren - SuSE 10.3

    nVidia Grafiktreiber installieren - SuSE 10.3: hallo ich hab' hier einen PC mit nVidia-7650-GS hab mir von nvidia.com den treiber geladen und versucht zu installieren also als root:...
  4. OpenSUSE 10.3, 3D-Beschleunigung, NVIDIA Geforce 7600 Go, Problem mit Einrichtung

    OpenSUSE 10.3, 3D-Beschleunigung, NVIDIA Geforce 7600 Go, Problem mit Einrichtung: Hallo, ich bin blutiger Anfänger auf dem Gebiet OpenSUSE und Linux, möchte aber gerne auf das System umsteigen da ich es durchaus ansprechend...
  5. Hilfe für NVIDIA Grafiktreiber für openSUSE 10.2

    Hilfe für NVIDIA Grafiktreiber für openSUSE 10.2: Hallo, Achtung, ich bin extremer Linuxfrischling!!! Ich habe folgendes Problem: Ich habe openSuse von DVD parallel zu Windows installiert....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden