ssh unter nohup liefert returncode 255

Diskutiere ssh unter nohup liefert returncode 255 im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo Gemeinde, ich habe ein ziemlich verzwicktes Problem, dass ich - auch mit schon einigem Support - nicht gelöst bekomme. In meinem Shell...

  1. #1 heiopei, 19.01.2012
    heiopei

    heiopei Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    ich habe ein ziemlich verzwicktes Problem, dass ich - auch mit schon einigem Support - nicht gelöst bekomme.

    In meinem Shell Script werden mittels scp Dateien auf eine remote Maschine kopiert. Anschließend bennent ein ssh Befehl diese Dateien remote um in Ihre Zielnamen. Für das Fehlehandling frage ich anschließend die Returncodes ab:

    scp $file $USER@$HOST:$TDIR/$tempfile
    rc1=$?
    ssh $USER@$HOST "mv $TDIR/$tempfile $TDIR/$basefile"
    rc2=$?

    Das funktioniert auch alles wunderbar, die Dateien werden immer schön kopiert und ascnhließend umbenannt, alles ok.
    Aber das Ergebnis: ich kriege beim ssh immer einen Returncode 255 zurück.

    Ich habe schon etliche Tests gemacht, festzuhalten ist, dass es an folgenden zwei Dingen liegt:
    Problem 1: das Script ist als Dauerläufer unter nohup gestartet
    Problem 2: die remote Maschine ist eine HP Nonstop

    Wenn ich das ganze ohne nohup mache, bekommen ich RC 0. Wenn ich das ganze mit (oder auch ohne) nohup anstatt auf die Nonstop auf eine Unix Kiste mache, ebenfalls RC 0 (egal welches Unix OS, habe mehrere ausprobiert).

    Die Befehle in ein Script auszulagern hab ich auch versucht, ohne Erfolg. Das Script ohne nohup laufen zu lassen ist nicht drin, da hängt noch mehr Business Logik dahinter.

    Kann mir hierbei vielleicht jemnd helfen? Habe schon mit einigen Experten rumgetestet (u.a. mit einem Support Menschen aus den USA von HP), kein Erfolg. Die ssh Version haben wir auch schon updedatet.
    Wenn jemand von Euch ein HP Forum kennt, bitte melden, ich habe im Netz keines gefunden.

    Danke im Voraus für jeden hilfreichen Hinweis.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Eine Antwort auf Deine Frage habe ich nicht, doch weswegen benutzt Du nicht einen Befehl:
    Code:
    scp $file $USER@$HOST:$TDIR/$basefile"
    ? Vielleicht loest dies das Problem?
     
  4. #3 bytepool, 24.01.2012
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    wie man der manpage entnehmen kann, sagt dir der returncode 255 dass ein Fehler aufgetreten ist, soweit warst du sicher schon. ;)
    Hast du mal mit verbose (-vvv) geguckt ob dir der debug output sagt was falsch laeuft?

    Ansonsten ist es schon etwas merkwuerdig dass nohup Teil des Problems ist. Ich hab mir grad mal den source code von meiner nohup Version angeguckt, da passiert nicht viel ausser dass Input und Output umgeleitet werden, und dann erwartungsgemaess ein signal(SIGHUP, SIG_IGN) mit folgendem execvp (*cmd, cmd).
    Vielleicht spasseshalber mal ein nohup kompilieren dass die Umleitungen weglaesst, also ein minimal Programm das SIGHUP ignoriert? Bzw. andersrum, ohne signal(SIGHUP, SIG_IGN).

    Wenn ich morgen die Zeit finde wuehl ich mich mal ein wenig durch den source code von ssh, vielleicht find ich ja was. Koennte lehrreich sein.

    Edit:
    Wobei mir auch nicht ganz klar ist wieso du da zwei Schritte draus machst, aber vielleicht hast du ja deine Gruende.

    MfG,
    bytepool
     
  5. #4 heiopei, 25.01.2012
    heiopei

    heiopei Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die zwei Schritte mache ich, weil das File auf der remote Machine in dem Zielverzeichnis noch weiter verarbeitet wird. Da läuft ein Dauerläufer und checkt zyklisch (minütlich) auf bestimmte Dateien (mit ner bestimmten Dateineindung). Wenn ich ne große Datei transferiere und während des Kopiervorgangs die Datei von der Weiterverarbeitung gezogen wird ohne daß die Übertragung abgeschlossen ist, fällt die Verarbeitung der Datei auf die Schnauze. Daher erst scp mit nem temporären Dateinamen, den die Weiterverarbeitung nicht zieht und dann der mv per ssh in den Zieldateinamen.
    (au0erdem hab ich mit dem scp noch n anderes Problem, der liefert immer Returncode 1, auch ohne nohup. Auch hier ist aber offensichtlich alles ok. Es liegt offensichtlich an der blöden Nonstop...)

    Habe den ssh schon im Debugmodus mit -vvv laufen lassen, da kommt nix informatives bei raus. Kein Fehler zu erkennen, aber am Ende immer Exit Status -1.

    Das mit der nohup-Kompilierung muss ich mal mit Kollegen besprechen, bin nicht der Profi, brauche dabei dann noch UNterstützung...
    Hab aber noch ne Idee für nen Workaround, den werd ich morgen mal ausprobieren...
     
Thema:

ssh unter nohup liefert returncode 255

Die Seite wird geladen...

ssh unter nohup liefert returncode 255 - Ähnliche Themen

  1. »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

    »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen: Microsoft verkündet auf der online abgehaltenen Konferenz »Build 2020« Verbesserungen für ihr »Windows Subsystem for Linux 2«. Es soll grafische...
  2. Tails 4.6 unterstützt U2F-Token

    Tails 4.6 unterstützt U2F-Token: Tails 4.6 führt die Unterstützung für Universal-2nd-Factor Sicherheitstoken ein und schließt Sicherheitslücken des Vorgängers. Weiterlesen...
  3. VLC 3.0.10 unterstützt SMB2/3

    VLC 3.0.10 unterstützt SMB2/3: VLC 3.0.10 unterstützt das Streaming lokaler SMB2/3-Shares und verbessert die Handhabung von DVDs. Zudem wurden diverse Sicherheitslücken...
  4. Yocto 3.1 - erste Ausgabe mit langfristiger Unterstützung

    Yocto 3.1 - erste Ausgabe mit langfristiger Unterstützung: Yocto, eines der verbreitetsten eingebetteten Linux-Systeme, ist in Version 3.1 erschienen. Es ist die erste Ausgabe, die zwei Jahre statt einem...
  5. OpenZFS mit besserer FreeBSD-Unterstützung

    OpenZFS mit besserer FreeBSD-Unterstützung: Die OpenZFS-Entwickler haben Anpassungen für FreeBSD in ihr Repositorum übernommen. FreeBSD plant bereits seit geraumer Zeit, auf die freie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden