Slackware 10.0 - Kernel panic

cod3r

Club-Mate Trinker
Beiträge
26
Hallo!

Habe auf meinem PC Slackware 10.0 installiert und beim booten danach schmiert Slackware ab.
Es kommt dann die Meldung ...
"Unable to handle kernel NULL pointer dereference at virtual adress 0000040f" usw. dann am Ende der Meldung steht "<0>Kernel panic: Aiee, killing interrupt handler!
In interrupt handler - not syncing"
dann is zappe mit dem booten un die Lämpchen an meiner Tastatur blinken! ;-)
Habe den Standart-Kernel installiert. Bei Installation ging alles glatt!

:help:

Was kann ich machen???

Gruß cod3r
 

cod3r

Club-Mate Trinker
Beiträge
26
Nochmal hallo!

En Kumpel von mir hat gemeint es könnte sein das der Standart-Kernel für ne andere Plattform wäre und es daran liegen könnte!?!?!
Was sagt ihr dazu?

Gruß cod3r
 

bucca

Jungspund
Beiträge
15
also die fehlermeldung kommt mir bekannt vor...

glaub sowas hatt ich mal beim booten von bare.i bei slackware 9.1 wenn meine usb maus eingesteckt war... probier mal maus (falls usb / wenn nich auch mal probiern) abzuhängen und neu zu booten...

is nur so'n verdacht also nich enttäuscht sein wenns nix bringt :)
 

cod3r

Club-Mate Trinker
Beiträge
26
Hallo!

Dein Verdacht war richtig!!! :]
Jetzt funzt es ....

Was kann ich machen, damit es mit USB funzt?
kernel selber compilen?

gruß co3r
 

bucca

Jungspund
Beiträge
15
bei mir war des nur bei der installation mit der usb maus.

nach der installation ging und geht sie bis heute.....
 

Hendrik

.........................
Beiträge
95
cod3r schrieb:
Hallo!


kernel selber compilen?

nabend :)

k ompilieren...soviel zu "compilen"... "nur" nen neuen kernel zu kompilieren macht keinen sinn, das wird erst sinnig, wenn die dementsprechenenden module mitkompiliert werden. du kannst auch pauschal den kompletten kernel mit sämtlichen modules zusammenhauen, das geht aber derbe auf die performance...
 

Ähnliche Themen

Kernel Panic GRUB 2

Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client

Crux - Kernel panic - unable to mount root fs

Knoppix boot mit SCSI-Festplatte scheitert mit KERNEL PANIC

Kernel Panic... was jetzt?

Oben