sieve filter script

Diskutiere sieve filter script im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hi, ich bastle gerade an einem sieve-Filter für Dovecot, aber irgendwie will ser nicht so recht. das script: require "fileinto"; if...

  1. #1 Nemesis, 18.06.2011
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bastle gerade an einem sieve-Filter für Dovecot, aber irgendwie will ser nicht so recht.

    das script:
    Code:
    require "fileinto";
    
    if address :is "to" "root@nemesisvr" {
      fileinto "~/mail/.INBOX.System";
    }
    
    elsif anyof(
    header :matches "Subject" ["*Lesebest*"],
    header :matches "Subject" ["*Empfangsbest*"]
    )
    {
      fileinto "~/mail/.Lesebestätigung";
    }
    
    das sieve-Script hier sagt mir, dass es korrekt ist:
    aber sieve macht nichts, wenn eine Lesebestätigung ankommt ... und sieve-tester sagt:
    Keine ahnung, warum er da skipped bringt, laut script sollte er das ja verschieben.

    Sieht jemand den Fehler?

    Danke!
     
Thema:

sieve filter script

Die Seite wird geladen...

sieve filter script - Ähnliche Themen

  1. dovecot.sieve und spamassassin

    dovecot.sieve und spamassassin: Hi, ich hätte gerne, dass dovecot mit dem sieve-plugin mails die von spamassassin gekennzeichnet wurden automatisch in den junk-ordner verschiebt,...
  2. Avelsieve Login failure

    Avelsieve Login failure: Delete Delete
  3. Sieve-Regeln mit Ogo laufen nicht

    Sieve-Regeln mit Ogo laufen nicht: Hallo Freunde, ich habe hier einen SuSE Linux Standard Server (slss) laufen, der Mail (postfix, cyrus-imap, sieve, amavis) bereitstellt. Die...
  4. Redhat 7.3 Cyrus imapd / Sendmail und SIEVE

    Redhat 7.3 Cyrus imapd / Sendmail und SIEVE: Hallo zusammen, Meine Ausstattung: Redhat 7.3 Cyrus imapd / Sendmail MTA und SIEVE - Filter Mein Problem: der default Sieve-Filter...
  5. Textdatei filtern und löschen mit grep /sed

    Textdatei filtern und löschen mit grep /sed: Guten morgen liebe Forenmitglieder, da ich etliche Jahre in Sachen Linux pausiert habe und nun wegen beruflichem Wechsel wieder dort einsteige...