Sicherste Linux-Distribution?

Diskutiere Sicherste Linux-Distribution? im Security Talk Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Guten Abend! Welche Linux-Distribution ist die "sicherste", im bezug auf die schwere der Sicherheitslöcher? Mir ist klar, das jede...

  1. #1 michi_1885, 30.10.2006
    michi_1885

    michi_1885 Jungspund

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!

    Welche Linux-Distribution ist die "sicherste", im bezug auf die schwere der Sicherheitslöcher? Mir ist klar, das jede Linux-Distribution sicherer als WIn ist:D...
    Ist eigendlich BSD (die freien BSDs ich meine nicht OpenBSD, dafür muss man ja zahlen...) sicherer als z.b. Debian, Fedora, Opensuse, Ubuntu ect...

    Danke für eure Hilfe

    MfG Michael
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edward Nigma, 30.10.2006
    Edward Nigma

    Edward Nigma Gast

    Also meine Meinung ist ja diese:
    Sicherheitslöcher gibts in so ziemlich jedem Programm. Ein Angreifer kann diese aber meist nur unter ganz bestimmten Umständen ausnutzen. Es geht also darum, genau diese Umstände nicht eintreten zu lassen. Das hängt aber stark vom Wissen des Admins bzw. des Anwenders ab.
    Welches Betriebssystem also eingesetzt wird ist meiner Meinung nach nicht so wichtig.
    Je nach Anwendungszweck laufen doch eh fast immer die gleichen Programme drauf.
     
  4. Chiron

    Chiron Gast

    Klick nicht auf jeden Mist und spiele regelmäßig Updates ein.
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 30.10.2006
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Hä? Warum muss man da zahlen?
     
  6. #5 michi_1885, 30.10.2006
    michi_1885

    michi_1885 Jungspund

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Für die (offiziellen) ISO-Images muss man meines wissens bezahlen, man kann OpenBSD nur über den FTP-Server installieren...

    MfG Michael
     
  7. #6 Bâshgob, 30.10.2006
  8. MadBSE

    MadBSE compuphob n00b

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ausserdem ist OpenBSD trotzdem frei, selbst wenn es nicht umsonst waere.
     
  10. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    "Sicherheit ist kein Zustand sondern ein Prozess."
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Jedes System ist nur so sicher, wie der einrichtende und damit umgehende Mensch fähig ist es abzusichern. DIE sichere Distro gibt es nicht. Jede Distro kann man gleichermassen sicher machen.
     
  12. caba

    caba GESPERRT

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Auch Windows...
    Das Argument das Linux sicherer ist als Linux gibts nicht.
     
  13. #12 michi_1885, 30.10.2006
    michi_1885

    michi_1885 Jungspund

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann formuliere ich die Frage um:

    Welche Linux-Distribution ist in der STANDART-Konfiguration sicherer? Das Linux in der Standartkonfiguration (alle sicherheitsupdates sind installiert) sicherer als Windows ist, denke ich, steht ausser zweifel...

    Welche Linuxdistribution hat wenig schwerwiegende sicherheitslöcher, und bei welcher distribution werden diese am schnellsten beseitigt?

    MfG Michael
     
  14. #13 factorx, 30.10.2006
    factorx

    factorx Tripel-As

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
  15. caba

    caba GESPERRT

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Genauso dämmlich
     
  16. MadBSE

    MadBSE compuphob n00b

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Bei OpenBSD heisst es doch immer:"Secure by Default":think:
     
  17. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Tja um mal ein paar Namen zu nennen:
    Debian legt grossen Wert auf Sicherheit.
    Und für OpenBSD habe ich noch das für dich:
    Only one remote hole in the default install, in more than 10 years!
     
  18. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Mag wohl sein, nur die meisten Anwender haben halt net die default install :)
     
  19. #18 hazelnoot, 30.10.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    also ich denke man kann mit einigem wissen jede distribution zu der sichersten machen! mann muss sich nur entsprechend in diese einarbeiten. eine distro wo selinux prinzipjell dabei ist ist sicher ein heisser tipp ;-)

    mfg hazelnoot
     
  20. Chiron

    Chiron Gast

    Die Frage ist wohl (imo) auch warum ungbedingt die "sicherste" Distro? Bist du so paranoid, das du unbedingt sowas brauchst? Für nen normalem heimrechner reicht jede Distri, egal ob Ubuntu, SuSE, Debian oder Gentoo oder as auch immer.
     
  21. caba

    caba GESPERRT

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mal die richtig falsche Einstellung Chiron
    und die Sache mit OpenBSD ist auch foo, weil die die Default Install ja woll kaum einer fährt.
     
Thema:

Sicherste Linux-Distribution?

Die Seite wird geladen...

Sicherste Linux-Distribution? - Ähnliche Themen

  1. Britische Regierung stuft Ubuntu 12.04 LTS als sicherstes Client-Betriebsystem ein

    Britische Regierung stuft Ubuntu 12.04 LTS als sicherstes Client-Betriebsystem ein: Die britische für IT-Sicherheit zuständige RegierungsbBehörde CESG hat elf Desktop- und Mobil-Betriebssysteme auf ihre Sicherheit untersucht und...
  2. Pthread: sicherstellen cond_signal erst nach Aufruf cond_wait

    Pthread: sicherstellen cond_signal erst nach Aufruf cond_wait: Hallo, Gibt es eine Möglichkeit zu überprüfen, ob ein pthread_cond_wait aufgerufen wurde, damit man ein pthread_cond_signal nicht zu früh abgibt?...
  3. Welches ist die sicherste Distribution?

    Welches ist die sicherste Distribution?: Hallo zusammen Was meint ihr dazu? Hat SuSE 9.0 Prof, Fedora Core 1 oder Debian 3.0 den Kopf vorne? Gruss DEE
  4. Linux-Distribution MX-19.1 erweitert den Fokus

    Linux-Distribution MX-19.1 erweitert den Fokus: MX Linux hat mit MX-19.1 eine Aktualisierung von MX-19 vorgenommen. Neu hinzugekommen ist ein Abbild zur Installation auf aktueller Hardware....
  5. Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud

    Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud: Intel hat kürzlich mit »Clear Linux Project for Intel Architecture« eine eigene Linux-Distribution veröffentlicht, die für die eigene...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden