Server und Workstation - aber welche Install?

Diskutiere Server und Workstation - aber welche Install? im Installation & Basiskonfiguration Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; hiho, ich ziehe mir die Tage eine Linuxkiste hoch, die ich sowohl als FileServer/SSH/Webserver/etc aber auch als Workstation nutzen möchte....

  1. #1 CptRick, 11.08.2008
    CptRick

    CptRick Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    hiho,

    ich ziehe mir die Tage eine Linuxkiste hoch, die ich sowohl als FileServer/SSH/Webserver/etc aber auch als Workstation nutzen möchte.

    Von der Rechenleistung her sollte das mit einem Q6700 wohl eher kein Problem geben, die Frage ist aber ob es sich eher lohnt eine Ubuntu Server Install zu nehmen oder eine Desktop Version und dann eine Graphische Oberfläsche zu installieren!?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    hmm... da du ne grafische Oberfläche müsstest, würde ich dir doch wohl empfehlen dir auch die Desktop install zu nehmen ;)

    aber kommt halt drauf an, welchen Ausmaß du die Workstation nutzen möchtest.

    Ich habe hier an meinem Hauptrechner Ubuntu laufen mit Gnome. Danebne ein Rechner zum Fernsehen (zattoo), Musik hören (amarok), filme schauen (VLC, Kaffein) und XFCE als Oberfläche. Dafür hab ich auf dem XFCE kein office oder dergleichen sonder nur das was ich für den Mediengebrauch benätige.

    Auf dem Ubuntu rechner habe ich dann alles andere, IDE (Eclispe, Netbeans, etc), Messnenger, OpenOffice, etc

    wenn du allerdings nur eine kleine Oberfläche benötigts um ein paar verwalungen druchzuführen, dann nimm die die Ubuntu Server install und knall die Fluxbox oder Blackbox drauf.


    ich hoffe ich konnt dir ein wenig helfen

    greetz Ticha
     
  4. #3 CptRick, 11.08.2008
    CptRick

    CptRick Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde die Kiste wohl für den täglichen Gebrauch nutzen, es steht zwar noch eine Windows Box daneben, aber die wird dann nur zum Zocken o.ä. genutzt.

    Dann werd ich wohl die Desktop nehmen, danke;)
     
Thema:

Server und Workstation - aber welche Install?

Die Seite wird geladen...

Server und Workstation - aber welche Install? - Ähnliche Themen

  1. Fedora 22 Beta in den Varianten Workstation, Server und Cloud erschienen

    Fedora 22 Beta in den Varianten Workstation, Server und Cloud erschienen: Fedora 22 Beta wurde in den Varianten Base, Cloud, Server und Workstation veröffentlicht. Zusätzlich stehen Spins mit verschiedenen...
  2. Erstes modernes Server-Mainboard kompatibel mit Coreboot

    Erstes modernes Server-Mainboard kompatibel mit Coreboot: Das Supermicro-Mainboard X11SSH-TF ist das erste moderne Server-Mainboard, dass UEFI mit Coreboot ersetzt. Damit kann das Board Linux mit der...
  3. SQL Server 2017: Microsoft empfiehlt Linux

    SQL Server 2017: Microsoft empfiehlt Linux: In einer Auflistung der der Unternehmensseite erklärt Microsoft die 10 Gründe, warum die eigenen Kunden den SQL Server 2017 unter Linux nutzen...
  4. Univention Corporate Server 4.4.1 freigegeben

    Univention Corporate Server 4.4.1 freigegeben: Der Linux-Distributor Univention hat die erste Aktualisierung seiner Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) 4.4...
  5. SKS-Keyserver-Netzwerk in Bedrängnis

    SKS-Keyserver-Netzwerk in Bedrängnis: Das SKS-Keyserver-Netzwerk und damit auch OpenPGP-Implementationen wie GnuPG sind anfällig für Angriffe, die eine große Zahl von Signaturen oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden