Server springt automatisch in den boot prompt

Diskutiere Server springt automatisch in den boot prompt im Unix Derivate & sonst. Unix Fragen Forum im Bereich BSD / Unix; Hallo zusammen, folgendes Szenario: o mit Solaris 10 frisch aufgesetzter Sun T1 200 Server o Verbindung zu Server über serielles Kabel o...

  1. #1 markuso86, 24.07.2007
    markuso86

    markuso86 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo zusammen, folgendes Szenario:

    o mit Solaris 10 frisch aufgesetzter Sun T1 200 Server
    o Verbindung zu Server über serielles Kabel
    o Getestete Programme Putty 0.60, TeraTerm 3.1


    Sobald ich mein Terminalprogramm schließe, also die Connection beende, springt das System automatisch in den boot prompt mode (es wird also irgendwie ein break gesendet, vermute ich) => Die ganze Maschine steht, und nur eine serielle Verbindung und das Kommando "go" lässt sie wieder zum Leben erwecken.

    Weis jemand von euch vielleicht woran das liegt?

    Danke im Voraus

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 markuso86, 05.08.2007
    markuso86

    markuso86 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Habe nun folgende Lösung gefunden:

    Springt man bevor das Terminalemulator beendet in den LOM Prompt (Kürzel: #.) kann die Maschine nicht mehr in den ok Prompt springen => Programm kann beendet werden und Maschine läuft weiter

    => *solved*
     
  4. bnsmb

    bnsmb Solaris Professional

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Hi,

    oder als root

    kbd -a alternate

    ausfuehren. Damit kannst Du die Break Sequenz aendern (siehe man kbd). Der Eintrag kann auch permanent in der kbd Konfigurationsdatei gemacht werden (siehe ebenfalls die man page)

    Gruss

    Bernd
     
Thema:

Server springt automatisch in den boot prompt

Die Seite wird geladen...

Server springt automatisch in den boot prompt - Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne)

    Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne): Hallo, ich möchte eine Active Directory Domäne mit Samba4 erzeugen. Es handelt sich um zwei Server(Domänencontroller und Fileserver) und ca. 10...
  2. [SOLVED][CentOS 7] Samba server nicht erreichbar trotz firewall regeln.

    [SOLVED][CentOS 7] Samba server nicht erreichbar trotz firewall regeln.: Hallo zusammen, ich habe auf einem XenServer (CentOS 7) einen Samba Server installiert und eingerichtet. Ich habe auch entsprechende Regeln in...
  3. Image erstellen per dd und direkt auf FTP Backup Server speichern

    Image erstellen per dd und direkt auf FTP Backup Server speichern: Image erstellen per dd und direkt auf FTP Backup Server speichern Hallo, ich würde gern von meinem OVH Server ein Image erstellen. Da ja die...
  4. suche lightweight ftp server mit user management

    suche lightweight ftp server mit user management: Hallo Suche ein lightweight ftp server mit user management kenne nur Drftpd der separat vom system die accounts erstellt. gibt es sowas auch in...
  5. CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot

    CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot: Hallo zusammen Ich möchte unseren existierenden SFTP Server durch einen neuen Server mit CentOS 7 ersetzen. Da der Server einerseits direkt via...