Samba als Fileserver keine Berechtigung auf Unterordner

haiflosse

Grünschnabel
Beiträge
2
Hallo!
Leider bin ich kein Spezialist unter Linux oder Samba.
Ich muss hier einen alten Linux Samba Server als Fileserver für einen neuen Windows 10 Rechner einrichten.

Derzeit wird der Samba Server für Dateifreigabe für einen alten Windows XP Rechner verwendet und der Windows XP Computer kann problemlos auf jeden Ordner und Unterordner zugreifen lesen und schreiben.

Ich habe über den neuen Windows 10 Rechner dann auch einen Zugriff auf den Server eingerichtet mit \\server\daten
Ich habe den User nobody ohne Passwort verwendet.

Über Server:100000 in der Konsole hat der User nobody Zugriff auf die Fileshare Daten.

Ich kann auch im Hauptverzeichnis zugreifen, aber wenn ich auf ein bestehenden Unterverzeichnis zugreife habe ich dort keine Schreibrechte. Ich kann dort nur lesen.

Daher wollte ich fragen, wie ich dort vom neuen Windows 10 Rechner auch Schreibrechte bekommen kann.

Vielen Dank für jede Hilfe.
 

Pik-9

Tripel-As
Beiträge
216
So können wir dazu nichts sagen. Poste doch mal deine /etc/samba/smb.conf. Dort wird irgendwas nicht richtig eingestellt sein.

Viele Grüße,
Pik-9
 

haiflosse

Grünschnabel
Beiträge
2
Hallo!
Danke für den Hinweis.
Werde dies noch nachholen. Wird nur ein wenig dauern, da ich nicht gleich zum Server hinkomme.
Danke
 

Ähnliche Themen

Samba 3.6.25 - OpenLDAP Setup

Samba 4.9.5-Debian - Kennwort von unix übernehmen

Zugriff Ubuntu 16.04. auf Freigabe 18.04. LTS nicht möglich

Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne)

Samba 4.5.12-Debian Rechtevergabe

Oben