Samba 3 als PDC -> Probleme mit servergespeicherten Profilen

C

Chrischn

Gast
Hallo,

ich habe in meiner Firma einen Samba als PDC aufgesetzt. Es funktioniert auch alles ganz gut. Die Profile der Benutzer sollen auf dem Server gespeichert werden. Loggt man sich mit einem Benutzer ein, wird das Z: Laufwerk korrekt gemappt und es werden auch die Startscripte ausgeführt. Beim An- und Abmelden bekomme ich jedoch folgende Fehlermeldung :

Datei \\server\profiles\test.pds\..\XYZ konnte nicht nach c:\Dokumente und Einstellungen\..\.. gespeichert werden

Die Desktpeinstellungen werden also nie richtig gespeichert. An den Rechten der Ordner kann es eigentlich nicht liegen, weil ich diese alle auf 777 gesetzt habe. In Windows(W2k) habe ich die "Dokumente und Einstellungen" Ordner alle auf "Jeder darf alles" gesetzt.

Zuhause habe ich einen 2. Server und einen anderen Rechner mit W2k, wo diese Probleme nicht auftreten. Die Konfiguration ist die gleiche.

Ist dies ein bekanntes Problem ? Morgen werde ich nochmal meine Platte von zuhause mitnehmen und in den Server in der Firma einbauen, um zu sehen, ob es vielleicht an der Windows Dose in der Firma liegt. ( Obwohl diese frisch inst. ist. )

Hier nochmal meine Konfig :


;########################################################### Globale Einstellungen
[global]
workgroup = tp30.de
server string = PDC Server mit Samba %v
netbios name = Debian-PDC
;----------------------------------------------------------- Grundeinstellungen für die einzelnen Freigaben
browsable = no
public = no
writeable = no
guest ok = no
# client code page = 850
# character set = ISO8859-1
;----------------------------------------------------------- Log Files
log file = /var/log/samba/log.%m
;----------------------------------------------------------- Was tun bei einem Absturz ? %d = Prozess ID
panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
;----------------------------------------------------------- Einstellungen des Servers
domain master = yes
domain logons = yes
os level = 65
security = user
;----------------------------------------------------------- Einbinden von Rechnern in die Domaene/User können ihr Passwort aendern
add machine script = useradd -d /tmp -s /dev/false %u
delete user script = userdel %u
passwd program = /usr/bin/passwd %u
passwd chat = *New*password* %n\n *Reenter*new*password* %n\n *Password*changed*
unix password sync = Yes

;----------------------------------------------------------- Logon Einstellungen für die Benutzer die sich anmelden
logon drive = Z:
logon path = \\%L\profiles\%U.pds
logon home = \\%L\profiles\%U

logon script = %U.bat
;----------------------------------------------------------- Passwort Einstellungen
encrypt passwords = true
update encrypted = yes
password level = 5
null passwords = no
;----------------------------------------------------------- Der Server dient als Time Server
time server = yes
;----------------------------------------------------------- Performance Einstellungen
short preserve case = yes
max log size = 3000
case sensitive = no
default case = lower
mangle case = no
dead time = 15
read raw = yes
write raw = yes
socket options = TCP_NODELAY
oplocks = yes
fake oplocks = yes
debug level = yes
preserve case = yes
getwd cache = yes
load printers = no
;########################################################### Benutzer Verzeichnisse
[homes]
path = /home/daten/%u
browsable = yes
writeable = yes
comment = Benutzer-Verzeichnisse

;########################################################### Netlogon
[netlogon]
path = /home/netlogon/%u
browsable = no
writeable = no
comment = Netlogon
;########################################################### Profile
[profiles]
path = /home/profiles
browsable = no
writeable = yes
comment = Benutzer-Profile
;########################################################### Oeffentlicher Ordner
[public]
path = /home/daten/public
browsable = yes
writeable = yes
valid users = @sambausers
comment = Oeffentlicher Ordner
;########################################################### Oeffentlicher Ordner
[Sichern]
path = /
browsable = yes
writeable = yes
public = yes
comment = Zum Sichern
 

pastors

Jungspund
Beiträge
12
Morgen,
lösche die Datei (sichern) und melde Dich nochmals an. Das Problem tritt bei einem absturz von Windows auf. Wenn die lokale Datei neuer ist als die servergespeicherte Datei.

Mike
 

Ähnliche Themen

Samba 4.9.5-Debian - Kennwort von unix übernehmen

Zugriff Ubuntu 16.04. auf Freigabe 18.04. LTS nicht möglich

Samba Dateien und Ordner verschieben

Samba-Server mit Univention Corporate Server

Keine Zugriff von Windows 10 auf Sambafreigaben

Oben