Rolling Release Distribution von openSUSE

newsbot

Feedreader
Beiträge
0
Der Factory benannte Entwicklungszweig von openSUSE wird zu einer eigenständigen Distribution nach dem Rolling-Release-Prinzip. Davon versprechen sich die Entwickler Erleichterung und Beschleunigung bei den offiziellen Veröffentlichungen von openSUSE.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

RebornOS: Rolling Release auf Basis von Arch Linux mit zehn Desktops

KaOS 2020.11: KDE-Distribution mit Plasma 5.20.3 und eigenen Quellen

Manjaro Linux 20.1 („Mikah“): Neuauflage des beliebten Rolling Releases erschienen

OpenMandriva Lx 4.2: Release Candidate mit Linux 5.10.3 und KDE Plasma 5.20.4 [Notiz]

Kali Linux 2016.01 stellt auf Rolling Release um

Oben