RH weggepustet?!

D

DaSPi

daspi is daspi
ich hatte bis vor 30 minuten ein sehr gut funktionierendes linux/win me mischsytem(linux wird zu 90% genutzt und ME zu 10%). Davor habe ich versucht eine funktionierende Festplatte neu anzuschließen. Festplatte wurde auch tadelos erkannt. die festplatte enthielt eine Win XP partition. als ich jetzt mein linux startete um mit den daten darauf zu arbeiten ist es volkommen abgestürzt. ich bekam eine kernel panic, die ich mir leider nicht gemerkt habe. danach klemmt ich die platte wieder ab. als ich nun mein linux erneut in der "alten/normalen" configuration startete hieß es jedesmal: unable to open an initial console
auch wenn ich mit bootdiskette starte oder cd (mit der option linux rescue), ging gar nichts, dann hieß es jedesmal: in /dev/pts ist eine datei kein verzeichnis. an der festplatte kann es nciht liegen, unter me läuft sie noch tadellos. was soll ich tun?
 
A

Anzeige

Oben