Raspberry Pi: Infrarot-Kameramodul vorgestellt

Diskutiere Raspberry Pi: Infrarot-Kameramodul vorgestellt im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Nachdem die Raspberry Pi Foundation und ihre Partner bereits seit geraumer Zeit diverse Zusatzmodule vertreiben, wurde das Angebot nun auch um ein...

  1. #1 newsbot, 31.10.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem die Raspberry Pi Foundation und ihre Partner bereits seit geraumer Zeit diverse Zusatzmodule vertreiben, wurde das Angebot nun auch um ein Infrarot-Kameramodul erweitert. Gänzlich neu ist das vorgestellte »Pi NoIR« allerdings nicht, denn es stellt lediglich eine Abwandlung des bereits verfügbaren Kameramoduls dar.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Raspberry Pi: Infrarot-Kameramodul vorgestellt

Die Seite wird geladen...

Raspberry Pi: Infrarot-Kameramodul vorgestellt - Ähnliche Themen

  1. Raspberry Libreelec/Kodi TBS5922SE Treiber

    Raspberry Libreelec/Kodi TBS5922SE Treiber: Hallo, folgendes ich habe einen Raspberry Pi 3 auf den Libreelec läuft v7.0.3 und möchte gerne um TV zu empfangen den TBS5922SE anklemmen, nur...
  2. Chromium OS für Raspberry Pi 3

    Chromium OS für Raspberry Pi 3: Das Projekt »Chromium OS for Single Board Computers« (SBC) ist in Version 0.5 für den Raspberry Pi 2 und erstmals offiziell auch für den Raspberry...
  3. Raspberry Pi: Neues Kamera-Modul verfügbar

    Raspberry Pi: Neues Kamera-Modul verfügbar: Fast drei Jahre nach der ersten Vorstellung eines Kameramoduls für den Kleinstrechner Raspberry Pi liefert die hinter dem Gerät stehende...
  4. Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte

    Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte: Der Festplattenhersteller Western Digital (WD) gibt die Verfügbarkeit einer 314 GByte großen Festplatte für den Raspberry Pi bekannt. Weiterlesen...
  5. OpenELEC 6.0.3 läuft auf dem Raspberry Pi 3

    OpenELEC 6.0.3 läuft auf dem Raspberry Pi 3: Die Multimedia-Distribution OpenELEC unterstützt in Version 6.0.3 die vor wenigen Tagen veröffentlichte dritte Ausgabe des Einplatinenrechners...