Programm um ntfs part zu verkleinern & linux fs

Diskutiere Programm um ntfs part zu verkleinern & linux fs im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; ntfs part verkleinern & linux fs Hallo, Gibt es irgendein Tool, mit dem ich eine vorhandene WinXP NTFS Partition _ohne_ Datenverlust verkleinern...

  1. #1 mlambda, 24.05.2005
    mlambda

    mlambda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ntfs part verkleinern & linux fs

    Hallo,
    Gibt es irgendein Tool, mit dem ich eine vorhandene WinXP NTFS Partition _ohne_ Datenverlust verkleinern kann? Welches Dateisystem soll ich für Linux verwenden (ext2/ext3/reiserfs...)?
    Und muss man unter Linux das Dateisystem defragmentieren?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 24.05.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    NTFS verkleinern

    Hallo


    Kommerziell Partition Magic

    Ansonsten das Programm qtparted, aber nur in Verbindung mit Kernel 2.4. Dies Programm ist auf folgenden Linux-Live-CDs
    Systemrescue http://www.sysresccd.org/

    Insert-Cd http://www.inside-security.de/insert.html


    Als Anfänger würde ich ext3 ampfehlen, damit kannst du nichts verkehrt machen, ist sehr stabil und sicher.

    Nein defragmentieren brauchst du nciht, da lInuxdateisysteme die datein anders als Windowssysteme speichern, der Defragmentioerungsgrad ist sehr gering.
    Bei mir im Moment 10GB / 0,4%

    Mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 bananenman, 24.05.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    huch - vom "o" mal abgesehen meinst du doch hoffentlich den grad der fragmentierung - oder??? ;)

    mfg

    bananenman
     
  5. #4 schwedenmann, 24.05.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    0,4%

    Hallo

    Abgesehen vom Rechtschreibfehler


    0,4% non-contigious war die Meldung beim Filecheck nach 22 Mounts


    Das meinte ich mit 0,4% und interpretiere das als Grad der Fragmentierung (ext3).

    Mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 bananenman, 24.05.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte mich ja nur an dem "De... " gerieben - das gehört da nämlich nicht hin. ansonsten hast du schon recht. dabei ist die größe des dateisystems allerdings kaum ausschlaggebend als vielmehr die prozentuale belegung: ext2/3 fragmentieren erst, wenn die platte einmal vollgeschrieben ist. danach werden daten in die inzwischen freien blöcke von gelöschten daten geschrieben und fragmentieren dabei häufig, weil halt große dateien nicht mehr continuierlich geschrieben werden können. wenn es aber soweit ist, sollte man sich sowieso gedanken machen: entweder eine zusätzliche partition in die root einhängen und einige daten auslagern oder z.b. die alte mp3-sammlung der 80'er-jahre-hitparade killen - die will schließlich sowieso keiner mehr höhren ;)

    mfg

    bananenman
     
  7. #6 mlambda, 28.05.2005
    mlambda

    mlambda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das qtparted ist doch ein Frontend für parted. Laut parted Homepage
    (http://www.gnu.org/software/parted/) wird aber kein NTFS unterstützt. Oder benutzt das
    qtparted dafür ein anderes Tool? Gibt es von Partition Magic eine eingeschränkte Testversion
    oder etwas ähnliches? Ich will mir das nicht unbedingt kaufen, nur um einmal die Partition zu
    verkleinern.

    MfG
    mlambda
     
  8. #7 schwedenmann, 28.05.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
  9. #8 -str]ID[er-, 28.05.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    kurze frage:
    wieso nur kernel 2.4 für qtparted?
    thanx schon mal
     
  10. #9 schwedenmann, 28.05.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    Warum nur mit Kernel 2.6

    Hallo



    Weil der 2.6 Kernel in Verbindung mit parted (qtparted) eine falsche Partitionstabelle schreibt. Da gab es ellenlange Probleme (auch threads dazu in verbindung mit Suse, Fedora und Kernel 2.6).

    Mit dem kernel 2.4 gibts das Problem nicht.
    Systemrescuecd sowie Insert-ReettungsCD benutzen beide Kernel 2.4.


    Mfg
    schwedenmann
     
  11. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    afaik ist auf der knoppix cd qtparted auch drauf zumindest auf der version die ich habe (3.7)
     
  12. #11 schwedenmann, 28.05.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    Qtparted und Knoppix 3.7

    Hallo


    Knoppix 3.7 und qtpatted stimmt, aber Knoppix 3.7 läuft nicht mit kernel 2.4, deshalb würde ich qtparted nicht von Knoppix benutzen.

    Mfg
    schwedenmann
     
  13. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    soweit ich weis leuft KNoppix2.7 mit dem 2.4er es gibt nur als option 2.6 wenn man in den Promt knoppix26 eingibt

    ~matti~
     
  14. #13 mlambda, 01.06.2005
    mlambda

    mlambda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Ich werde das dann mal bei Gelegenheit ausprobieren...
     
Thema:

Programm um ntfs part zu verkleinern & linux fs

Die Seite wird geladen...

Programm um ntfs part zu verkleinern & linux fs - Ähnliche Themen

  1. Mozilla verbessert Bug Bounty-Programm für Webseiten

    Mozilla verbessert Bug Bounty-Programm für Webseiten: Zum 15. Jahrestag der Freigabe von Firefox 1.0 hat die Mozilla Foundation ihre Initiative für das Auffinden von Sicherheitslücken in...
  2. Videokonferenzprogramm Meet erreicht Version 1.0

    Videokonferenzprogramm Meet erreicht Version 1.0: Kopano hat das im Januar erstmals vorgestellte Videokonferenzprogramm Meet in Version 1.0 veröffentlicht. Das Programm kann auf den eigenen...
  3. Mozilla setzt Firefox Test Pilot Programm mit »Firefox Private Network« fort

    Mozilla setzt Firefox Test Pilot Programm mit »Firefox Private Network« fort: Mozilla legt sein zum Jahresbeginn eingestelltes Test Pilot Programm mit der Veröffentlichung der Beta zu dem VPN-Dienst »Firefox Private Network«...
  4. Programm der Kieler Open Source und Linux Tage veröffentlicht

    Programm der Kieler Open Source und Linux Tage veröffentlicht: Das Programm der 17. Kieler Open Source und Linux Tage, die am 20. und 21. September stattfinden, steht nun fest. Wie immer bietet die...
  5. Programmiersprache V will mit Rust und Go konkurrieren

    Programmiersprache V will mit Rust und Go konkurrieren: Die neue Programmiersprache V will eine Alternative zu Rust, Go und ähnlichen Sprachen werden und mit einigen einzigartigen Eigenschaften...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden