Problem mit USB-Festplatte

Diskutiere Problem mit USB-Festplatte im SuSE / OpenSuSE Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo, ich habe eine USB-Platte mit ext3 formatiert und dabei mit dem partitionsmanager eingebunden nach /mnt/dbox2 (ist für die Aufnahmen von...

  1. andi_z

    andi_z Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine USB-Platte mit ext3 formatiert und dabei mit dem partitionsmanager eingebunden nach /mnt/dbox2 (ist für die Aufnahmen von einer im Netzwerk befindlichen Linux-DBox2). Hat soweit alles prima funktioniert, bis auf, dass nach einem Neustart das System mit der folgenden Meldung hängenblieb:

    War natürlich blöd von mir ne Hotplug-Festplatte fest im Partitionsmanager zu mounten, hätte ich mir denken können, dass die beim Starten nicht gleich erkannt wird.

    Also meine Frage wäre: Wo liegt die Konfigurationsdatei, in der ich festlegen kann welche Partitionen beim Start gemountet werden? Da sich auf der Platte keine vitalen Daten (nur ein paar Aufnahmen) würde es ja reichen, sie einfach aus dem Startprozess wieder rauszunehmen.

    Danke

    andi_z
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hannes3, 29.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2006
    Hannes3

    Hannes3 Doppel-As

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Das steht in der /etc/fstab !

    Da müsste für die Festplatte ein Eintrag sein SdaX (x für eine Zahl) und da stellst du die von auto auf noauto dann wird sie nicht gleich beim boot eingebunden!
    Hier noch mal nen Link wo die Fstab und die einträge gut erklärt sind http://de.gentoo-wiki.com/Fstab!

    MFG Hannes
     
  4. andi_z

    andi_z Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Nachdem ich etwas mit Vim gehadert hatte (leider noch nicht viel Erfahrung mit Konsolen-Editoren), hat es dann geklappt. Ich habe den Eintrag der Partition ganz entfernt und benutze das Gerät jetzt nur als Hotplug (auf /media/usbdisk gemountet wenn eingesteckt). Der NFS-Zugriff für die DBox2 funzt trotzdem prima (man muss nur nach dem aus- und wieder einstecken das Serverprogramm neustarten).

    Danke nochmal!
    andi_z
     
Thema:

Problem mit USB-Festplatte

Die Seite wird geladen...

Problem mit USB-Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Problem bei der installation einer Sun Netzwerkkarte

    Problem bei der installation einer Sun Netzwerkkarte: Guten Morgen zusammen, beim installieren einer zusätzlichen Netzwerkkarte habe ich ein Problem. Die Karte wird nicht automatisch installiert. Es...
  2. Problem bei der Vergabe von Sciherheitsinformationen auf eine Freiagbe

    Problem bei der Vergabe von Sciherheitsinformationen auf eine Freiagbe: Liebe Community, zurzeit arbeite ich an eine Active Directory Domäne die mittels Samba läuft. Dazu habe ich einen AD DC auf Debian 8.7 mit Samba...
  3. Netzwerkproblem ? , wo ud wie suchen

    Netzwerkproblem ? , wo ud wie suchen: Hallo Folgende Problem: Testserver ist i686 Debian-unstable , auf dem läuft primär der apt-proxy apt-cahcer ng. Zugriff im Moment nur per ssh....
  4. Verständnisproblem Samba / LDAP

    Verständnisproblem Samba / LDAP: Hallo zusammen! Ich habe unter Ubuntu 16.04 einen LDAP und Samba Server aufgesetzt. Diese scheinen auch ordnungsgemäß zu funktionieren, sodaß ich...
  5. nginx+php-fpm problem

    nginx+php-fpm problem: Moin, ich hab hier gerade ein Problem und keine Idee mehr woran es liegt. Ich muss wie schon in der Überschrift erwähnt nginx dazu bringen php...