Problem mit Hauppauge WinTV und mplayer

Diskutiere Problem mit Hauppauge WinTV und mplayer im Grafik / Video Forum im Bereich Hardware; Hallo! Ich hab eine Hauppauge WinTV-Karte. Mit xawtv gab's nach einiger Konfigurationsarbeit keine Probleme, und ich kann normal fernsehen. Zum...

  1. Libby

    Libby Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hab eine Hauppauge WinTV-Karte. Mit xawtv gab's nach einiger Konfigurationsarbeit keine Probleme, und ich kann normal fernsehen. Zum Aufnehmen eigent sich ja vor allem der mencoder, oder? Leider kann ich aber mit dem mplayer nicht fernsehen. Ich hab ihn auch schon neu kompiliert, damit die tv-Unterstützung mit reinkompiliert wird. Aber trotzdem bringt mplayer tv:// nur ein grünes Bild und auch keinen Ton ... was kann ich machen?
    Bzw. kann ich auch mit xawtv oder einem anderen Programm von meiner TV-Karte (als DivX-avi) aufnehmen?

    MfG, Libby
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    hmmm es kann natürlich sein, dass der "Link" (nenn ichs mal) tv:// auf das falsche Device Linkt.
    Bsp: dvd:// linkt oft auf /dev/dvd , was bei meinem (/dev/)dvdrecorder natürlich nicht zutrifft.
    Falls du das nicht bei den Preferences ändern kannst (bei den LWs geht das zumindest), könntest du ja mal nen Blick in die Config werfen, ob sich dies dort ändern lässt.
    Soviel mal zu Mplayer. Wegen XAWTv kann ich dir leider keinen tipp geben, aber ich "glaube" du kannst damit nicht aufnehmen.
     
  4. Libby

    Libby Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... wo stehen denn die Einstellungen für den MPlayer? Über gmplayer und "Einstellungen" kann man dvd:// einstellen, das stimmt - tv:// aber nicht, und ~/.mplayer ist leer ...
    Mit xawtv kann man schon aufnehmen, aber nur unkomprimierte avis - ist also mehr oder weniger unbrauchbar.
     
  5. Bonk

    Bonk Tripel-As

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    nvrec gibt es auch noch.
     
  6. #5 NavyNeidi, 09.02.2005
    NavyNeidi

    NavyNeidi Einen schönen Tag in See

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Endorf, Deutschland
    OT: Welcher Chipsatz

    Hallo Libby,

    kannst du mir mal sagen welche WinTV du hast (speziell welcher Chipsatz) und welchen "Treiber" du zur Installation genommen hast?
    Ich habe eine externe WinTV (USB) und würde die gerne optimal einrichten. Ich kann zwar damit fernseh schauen, aber aufnehmen sollte man das Bild nicht. Hat diverse Streifen.

    Gruß
    NavyNeidi
     
  7. Libby

    Libby Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Den Chipsatz weiß ich jetzt nicht auswendig, aber ich hab das Ding mit "modprobe bttv" zum Laufen gebracht.
     
  8. Bonk

    Bonk Tripel-As

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Wird wohl bt848 oder bt878 sein ...

    Die WinTV PCI FM hat den bt878, zumindest meine, allerding schon ordentlich
    ein paar Jahre alt.
     
  9. #8 hiasman, 21.09.2005
    hiasman

    hiasman Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Lösung?

    Hallo,

    ich habe die selben Probleme mit MPlayer, habe das Programm aber unter Debian Sarge mit apt-get installiert.
    (XawTV funktioniert zwar, aber im Vollbildmodus habe ich hässliche Streiffen die das Bild unbrauchbar machen.)

    Wo kann ich denn den Sym-Link für tv:// einstellen ???
    Hat sich das Problem bei Dir lösen lassen?

    DANKE!!!


    Noch ne Frage:
    Hat jemand einen Tip zu einer Multimediadistri die ich mit ggf. zusammenstellen und auf CD brennen kann um so den Rechner direkt als "Fernseher" zu booten??

    DANKE!

    Gruß,
    hiasman
     
  10. #9 theborg, 21.09.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die win tv hat nen bt878 chipsatz
     
Thema: Problem mit Hauppauge WinTV und mplayer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mplayer bt848

Die Seite wird geladen...

Problem mit Hauppauge WinTV und mplayer - Ähnliche Themen

  1. Samba 4.0.0 - DNS-Problem

    Samba 4.0.0 - DNS-Problem: Hallo, ich betreibe seit 2013 einen Samba4 Server auf Basis der sernet-Pakete als DC für eine kleine Domäne. Nur mit dem DNS gibt es Probleme....
  2. Mageia 7.1 patcht Boot-Problem bei AMD Ryzen 3000 CPUs

    Mageia 7.1 patcht Boot-Problem bei AMD Ryzen 3000 CPUs: Mageia hat kurzfristig mit Version 7.1 ein Point-Release veröffentlicht, um einen Boot-Fehler mit AMDs Ryzen 3000 CPUs zu beheben, der einige...
  3. ip6tables Problem

    ip6tables Problem: Hallo zusammen, ich hab ein Problem kann aber keinen Fehler finden, äußert sich wie folgt, ich habe endlich für ein System in Netz eine IPv6...
  4. VDSL 50 FRITZBOX 7490 PROBLEM?

    VDSL 50 FRITZBOX 7490 PROBLEM?: Hallo ,ich besitze seit letzter Woche VDSL 50 also eine 50000er Leitung. Im Router wird mir allerdings unter "DSL Informationen" 109,34 Mbit/s...
  5. Problem mit SATA

    Problem mit SATA: Hallo zusammen Wo liegt hier das Problem? - Controller defekt? (LSI SAS3041X-L) - Festplatten defekt (Western Digital Green 1.5 TB)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden