Problem mit automatischer Aktivierung der eth1 beim Booten

Diskutiere Problem mit automatischer Aktivierung der eth1 beim Booten im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo zusammen, ich habe hier gerade ein sehr nerviges Problem, bzw. seit einem Tag: Ich besitze zwei Netzwerkkarten, wobei die eine (eth1)...

  1. #1 RATMASTER, 05.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2006
    RATMASTER

    RATMASTER Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier gerade ein sehr nerviges Problem, bzw. seit einem Tag:

    Ich besitze zwei Netzwerkkarten, wobei die eine (eth1) direkt mit dem DSL-Modem verbunden ist und per pppoe eine Verbindung beim Booten hergestellt wird/wurde, bzw. jetzt werden soll.
    Die zweite Karte (eth0) ist direkt mit einem (Windows-)Rechner vernetzt.

    Ich möchte nun, dass beide Karten beim Booten mit meinen Einstellungen aktiviert werden, nur macht die eth1 da komischer Weise nicht mit und ich muss sie manuell aktivieren (sudo ifconfig eth1 up - benutze Kubuntu 6.06), genauso wie die Internetverbindung (pon dsl-provider). Weiß jemand Rat? :hilfe2:
    Nachfolgend noch meine /etc/network/interfaces.
    Code:
    # This file describes the network interfaces available on your system
    # and how to activate them. For more information, see interfaces(5).
    
    # The loopback network interface
    auto lo
    iface lo inet loopback
    address 127.0.0.1
    netmask 255.0.0.0
    
    auto dsl-provider
    iface dsl-provider inet ppp
    provider dsl-provider
    
    auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 192.168.0.1
    netmask 255.255.255.0
    
    auto eth1
    iface eth1 inet static
    pre-up /sbin/ifconfig eth1 up # line maintained by pppoeconf
    netmask 255.255.255.0
    
    grüße, rat :think:

    edit:
    So.. ich habe es jetzt doch alleine herausgefunden.. ein "manual" war dran schuld.. der Vollständigkeithalber noch die neue /etc/network/interfaces:
    Code:
    # This file describes the network interfaces available on your system
    # and how to activate them. For more information, see interfaces(5).
    
    # The loopback network interface
    auto lo
    iface lo inet loopback
    address 127.0.0.1
    netmask 255.0.0.0
    
    auto dsl-provider
    iface dsl-provider inet ppp
    provider dsl-provider
    
    # added by pppoeconf
    auto eth1
        iface eth1 inet manual
    
        pre-up /sbin/ifconfig eth1 up # line maintained by pppoeconf
    
    auto eth0
        iface eth0 inet static
        address 192.168.0.1
        netmask 255.255.255.0
    
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit automatischer Aktivierung der eth1 beim Booten

Die Seite wird geladen...

Problem mit automatischer Aktivierung der eth1 beim Booten - Ähnliche Themen

  1. Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme

    Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme: Die kommende Version 5.6 wird der erste Linux-Kernel sein, der gegen das Jahr-2038-Problem auf 32-Bit-Systemen immun ist. Damit das greifen kann,...
  2. kleines curl Problem

    kleines curl Problem: Hallo, ich bin LINUX Frischling und hab mich ein wenig in eien Sackgasse verlaufen... Ich habe vor, die Verzeichnisgröße via curl Befehl in eine...
  3. Samba 4.0.0 - DNS-Problem

    Samba 4.0.0 - DNS-Problem: Hallo, ich betreibe seit 2013 einen Samba4 Server auf Basis der sernet-Pakete als DC für eine kleine Domäne. Nur mit dem DNS gibt es Probleme....
  4. Mageia 7.1 patcht Boot-Problem bei AMD Ryzen 3000 CPUs

    Mageia 7.1 patcht Boot-Problem bei AMD Ryzen 3000 CPUs: Mageia hat kurzfristig mit Version 7.1 ein Point-Release veröffentlicht, um einen Boot-Fehler mit AMDs Ryzen 3000 CPUs zu beheben, der einige...
  5. ip6tables Problem

    ip6tables Problem: Hallo zusammen, ich hab ein Problem kann aber keinen Fehler finden, äußert sich wie folgt, ich habe endlich für ein System in Netz eine IPv6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden