Platzverbrauch ext4 vs ntfs

Diskutiere Platzverbrauch ext4 vs ntfs im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo, ich habe u.a. 2 SATA II 1TB Festplatten (baugleich) mit fast identischen Dateien. Auf der ntfs Platte liegen ein paar Dateien mehr( c.a....

  1. #1 flammenflitzer, 05.12.2010
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe u.a. 2 SATA II 1TB Festplatten (baugleich) mit fast identischen Dateien. Auf der ntfs Platte liegen ein paar Dateien mehr( c.a. 20 GB). Eine ext4, eine ntfs. Dolphin zeigt mir an:
    ext4: 260 GB frei
    ntfs: 320 GB frei
    gparted zeigt an
    ext4: Größe 931 Belegt: 624 Frei: 307 GB
    ntfs: Größe 931 Belegt: 611 Frei: 320 GB
    Geht also ext4 recht spendabel mit dem Festplattenplatz um. ???
     
  2. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfaches Stichwort "reserved blocks", jedes ext hat dieses. Es handelt sich um 5%.
     
  3. #3 saeckereier, 05.12.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Und mit tune2fs kann man einstellen, wie viele reserviert werden sollen. Auf Datenpartitionen kann man das auf 0 stellen, auf der root-Partition würde ich das nicht tun.
     
  4. #4 flammenflitzer, 06.12.2010
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Ich dachte, das greift erst, wenn die Platte voll ist. Das Dolphin die 5 % abzieht verstehe ich, aber das gparted die als belegt anzeigt, verstehe ich nicht. Und ich war der Meinung, das man das nur auf 1 und nicht auf 0 stellen kann.
     
  5. #5 gropiuskalle, 06.12.2010
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich jetzt auch nicht ganz, aber das hängt evtl. davon ab, mit welchen Rechten GParted gestartet wird.

    Code:
    tune2fs -m 0 /dev/sdx
    ...habs erst vor ein paar Tagen getestet, das klappt. Aber wie hier schon angedeutet: das sollte man wirklich nur bei Datenpartitionen machen. /, /home etc. würde ich beim default belassen.
     
  6. #6 saeckereier, 06.12.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    /home würde ich auf 0 setzen. Eiskalt. Warum auch nicht? Wichtige Programme, die als root laufen und Platz unter /home brauchen gibt es normalerweise nicht. Also hat man auch keinen Vorteil, wenn man da 5% reserviert. Je nach Größe ist das ja nicht gerade wenig.
     
  7. #7 Ulix, 07.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2010
    Ulix

    Ulix Ganz am Anfang

    Dabei seit:
    03.08.2002
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hätten die 5% auf Datenpartitionen vielleicht den Vorteil dass die Partition beim Volllaufen nicht extrem fragmentiert? Also ich schreib die Partition bis zum letzten Byte voll, und mit den 5% hat ext2/3/4 noch genug Platz die Daten sinnvoll zu verteilen, statt die letzte Datei in 1000 Stücke zu zerlegen. Wäre zumindest ein tolles Feature.

    Edit:
    Gerade etwas gegooglet, und siehe da:
    https://wiki.archlinux.org/index.php/Ext3_Filesystem_Tips#Reclaim_Reserved_Filesystem_Space
     
  8. #8 schwedenmann, 07.12.2010
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    ext2/3/4? fragmentieren doch sowieso nie so stark, wie das bei win-FS, einschließlich ntfs der Fall ist. Ich bin bisher nie über 4% Fragmenierte dateien gekommen, normal sind 2.x bis 3%, da kann ntfs nur von träumen, wenn ich mir die daten ansehe, die ich täglich auspiele und lsöche (dist-upgrade bei Sid).

    mfg
    schwedenmann
     
Thema: Platzverbrauch ext4 vs ntfs
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ntfs vs ext4

    ,
  2. ext4vs. ntfs

    ,
  3. ext4 vs ntfs

Die Seite wird geladen...

Platzverbrauch ext4 vs ntfs - Ähnliche Themen

  1. Dateisystem Ext4 erhält Verschlüsselung

    Dateisystem Ext4 erhält Verschlüsselung: Die Verschlüsselung von Dateien direkt im Dateisystem Ext4 soll gegenüber anderen Lösungen wie eCryptfs oder dm-crypt einige Vorteile haben....
  2. CentOS 6.4 kein schreibrecht auf gemountete ext4 HDD

    CentOS 6.4 kein schreibrecht auf gemountete ext4 HDD: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und hab gleich meine erste Frage. Bisher habe ich mit Debian, Ubuntu, Suse und Slackware Erfahrung und hab...
  3. fstab-Einstellungen für ext4

    fstab-Einstellungen für ext4: Hallo ich bin jetzt durch die Inet-recherche in Bezug auf fstab + ext4-Einstellungen etwas verwirrt. ich möchte auf einem System...
  4. Kernelboot Problem (ext4)

    Kernelboot Problem (ext4): Hallo, lang, lang ist's her, als ich das letzte mal gentoo auf meinem ersten amd64 Bit PC hatte und nun will ich endlich wieder zu meiner...
  5. Datenverlust ext4

    Datenverlust ext4: Hallo, ich habe eine recht umfangreiche Musiksammlung. Hatte ich bis Anfang des Jahres auf ntfs (ntfs-3g). Das Backup auf ntfs. Dann habe ich die...