pdfviewer für die Konsole

Diskutiere pdfviewer für die Konsole im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo, ich möchte mich mehr mit der Konsole vertraut machen und suche nun einen pdfviewer für dieselbe. Ich drucke manchmal Dokumente als *.pdf...

  1. #1 Hammerhart, 19.09.2008
    Hammerhart

    Hammerhart Jungspund

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mich mehr mit der Konsole vertraut machen und suche nun einen pdfviewer für dieselbe. Ich drucke manchmal Dokumente als *.pdf um diese zu archiviren. Ich rufe die pdf's in der Konsole mit

    Code:
    evince *.pdf
    auf, möchte das aber eigentlich in der Konsole angezeigt bekommen wenn ich nur mal kurz etwas nachlesen möchte.

    Code:
    apt-cache -n search pdf
    ergibt eine lange Liste die mich so nicht weiterbringt, weil ich die Programme nicht kenne. Hat jemand einen Tip für mich?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ******

    ****** Gast

    Damit sollte es gehen, laut google.
    Habs nur rausgesucht, weils mich interessiert hat, sonst bitte selber mal die Suchmaschine benutzen ;)

    Mfg
     
  4. #3 Hammerhart, 19.09.2008
    Hammerhart

    Hammerhart Jungspund

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke sehr. Google hatte ich gefragt aber nichts gefunden, womöglich habe ich den Suchbegriff falsch definiert.
     
  5. #4 Gast1, 19.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2008
    Gast1

    Gast1 Gast

    Hm, zumindest sagt mir die Allwissende Müllhalde auch, daß es keinen PDF-Viewer für die Konsole selbst gibt.

    Die Sache mit dem Framebuffer wäre ja auch "ums Eck", wenn auch dann zumindest potentiell mit Bildunterstützung.

    //Edit: Zumindest findet man auf der verlinkten Seite zur fbi-man page nur das hier

    und zum Stichwort pdf nichts.

    Sollte "nur" der Text lesbar sein, dann kann man auch einmal "ums Eck", umwandeln in txt oder html (pdf2txt/pdf2html) und dann einen entsprechenden "Konsolenviewer" (Texteditor/Pager oder Textbrowser) auf das umgewandelte File loslassen.

    Greetz,

    RM
     
  6. #5 Hammerhart, 19.09.2008
    Hammerhart

    Hammerhart Jungspund

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, gibt wohl keinen. Wenn ich das richtig verstehe ist fbi ein Imageviewer. fbgs könnte aber so etwas sein, wenn ich mich nicht täusche. Gibt es aber in den Quellen von Ubuntu. Ich werde morgen mal weitersehen.

    Gruß
     
  7. a.b.

    a.b. Foren As

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    less zeigt, sofern text2pdf installiert ist, auch pdf an.
     
  8. Gast1

    Gast1 Gast

    Nice one, wobei "text2pdf"? Ist das ein Vertipper? (Es müsste ja auch dann eher etwas wie "pdf2text" sein).

    Zumindest scheint das hier (openSUSE 11.0 und auch Arch) das binary

    Code:
    pdftotext
    zu erledigen.

    Greetz,

    RM
     
  9. a.b.

    a.b. Foren As

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Mein ich doch:D
     
  10. #9 Gast1, 19.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2008
    Gast1

    Gast1 Gast

    Naja, ich war mir nicht sicher, ob das nicht vielleicht der entsprechende Paketname Deiner Distribution sein könnte.

    A pro pos "Paketname":

    Code:
    rpm -qf $(which pdftotext)
    
    xpdf-tools-3.02-95.1
    Das "x" lässt erst mal Schlimmes vermuten, aber

    Code:
    rpm -qR xpdf-tools
    rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
    rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
    /bin/sh
    /usr/bin/perl
    libc.so.6
    libc.so.6(GLIBC_2.0)
    libc.so.6(GLIBC_2.1)
    libc.so.6(GLIBC_2.2)
    libc.so.6(GLIBC_2.3)
    libc.so.6(GLIBC_2.3.4)
    libc.so.6(GLIBC_2.4)
    libfreetype.so.6
    libgcc_s.so.1
    libgcc_s.so.1(GCC_3.0)
    libm.so.6
    libm.so.6(GLIBC_2.0)
    libm.so.6(GLIBC_2.1)
    libstdc++.so.6
    libstdc++.so.6(CXXABI_1.3)
    libstdc++.so.6(GLIBCXX_3.4)
    rpmlib(PayloadIsLzma) <= 4.4.2-1
    zumindest bei SuSI keine Abhängigkeit zu X.

    Je nachdem, wie das vom jeweiligen Distributor eingepackt wird (ob als extra-Paket oder zusammen mit xpdf) könnte das aber ein potentieller Haken an der Sache sein.

    Wäre zumindest ziemlich doof, deshalb X nachinstallieren zu müssen.

    Hoffen wir das Beste.

    //Nachtrag:

    Interessanterweise gibt es _zwei_Quellen für pdftotext, zum Einen "xpdf" und zum Anderen "poppler", dann stehen die Chancen um so besser, daß eines von beiden keine Abhängigkeit zu X hat.

    Greetz,

    RM
     
  11. #10 Hammerhart, 20.09.2008
    Hammerhart

    Hammerhart Jungspund

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch, mit less klappt das sehr gut. Bei manchen Dateien stimmt die Formatierung zwar nicht, aber das ist das wenigste.

    Gruß
     
  12. nikaya

    nikaya Gast

    Der Midnight Commander kann auch PDF lesen,zumindest den Text.
     
  13. #12 Hammerhart, 21.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2008
    Hammerhart

    Hammerhart Jungspund

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nikaya schrieb:

    Hab's ausprobiert.

    Code:
    mc -v datei.pdf
    geht auch prima.

    Danke
     
Thema:

pdfviewer für die Konsole

Die Seite wird geladen...

pdfviewer für die Konsole - Ähnliche Themen

  1. Call for Proposals für Akademy 2020 gestartet

    Call for Proposals für Akademy 2020 gestartet: Der Aufruf zur Einreichung von Vorträgen für die KDE-Entwicklerkonferenz Akademy 2020 ist gestartet. Weiterlesen...
  2. Vorschläge für Next Generation Internet gesucht

    Vorschläge für Next Generation Internet gesucht: Die von der Europäischen Kommission gegründete Initiative »NGI Pointer« will freie Projekte unterstützen, die das Internet als Plattform...
  3. KDE Apps Update für April 2020

    KDE Apps Update für April 2020: Das aktuelle KDE Apps Update für April 2020 bringt eine große Anzahl neuer Funktionen für viele der KDE Applications. Die meisten Neuerungen...
  4. Qt stellt Roadmap für 2020 vor

    Qt stellt Roadmap für 2020 vor: Die Entwickler der freien C++-Klassenbibliothek Qt haben für 2020 zahlreiche Verbesserungen in allen Komponenten geplant. Sowohl die...
  5. wget lädt furchtbar langsam

    wget lädt furchtbar langsam: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit wget beim Erstellen eines Mirrors: wget ist schnarchlahm. Ich sitze an einer 1 Gbit Leitung von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden