partitionierungsproblem

L

linuchs

Grünschnabel
Hallo zusammen

ich wollte mal wieder windows auf meine platte werfen und wollte nun die alten partitionen löschen, was sich allerdings als nicht ganz einfach rausstellte. ich hab mit einer win98 disk gestartet und wollte mit fdisk loslegen.allerdings konnte ich die extended dos partition nicht löschen weil angeblich noch logische laufwerke enthalten sein sollen. will ich jedoch diese logischen laufwerke löschen, heißt es, dass keine definiert sind?!?!
die ext3 konnte ich problemlos löschen!

danke für eure hilfe ;) MfG
 
H

hopfe

Haudegen
hast du es mal mit cfdisk unter linux versucht. Sollte auf jeder boot bzw Rescuecd vorhanden sein.
 

Ähnliche Themen

openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

/dev/sde2 does not exist am initramfs-prompt nach wheezy-installation auf sparc

NAS Backup Disk auslesen

/dev/sdb1 has been mounted 22 times without being checked

bedenken beim Partitions löschen

Oben