partition/mount point wo liegt das directory?

Diskutiere partition/mount point wo liegt das directory? im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo zusammen! Wahrscheinlich eine 'ne blöde Frage: wie bekomme ich heraus, auf welcher Partition bzw. mount point ein Verzeichnis liegt....

  1. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen!

    Wahrscheinlich eine 'ne blöde Frage:
    wie bekomme ich heraus, auf welcher Partition bzw. mount point ein Verzeichnis liegt.

    Um konkret zu sein: wo liegt z.B. /srv, wo /opt ?
    Bestimmt unter /, aber kann man sich das irgendwie anzeigen lassen?


    Danke für eure Hilfe!
     
  2. #2 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du kannst dir mit ls / die Verzeichnisstruktur vom Stammverzeichnis anzeigen lassen.
    Mit dem Befehl mount kannst du dir anzeigen lassen welche Partitionen auf welchem Mountpoint liegen.

    Gruß

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  3. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo, danke für die schnelle Antwort!

    Beides kenne ich natürlich. Aber das bringt mich nicht wirklich weiter.

    Hintergrund ist, dass ich für mein "/srv" mehr Platz benötige, den ich tatsächlich
    dank LVM habe. Aber solange ich nicht weiß auf welcher Partition "/srv" liegt,
    kann ich diese auch nicht "lvextenden"...
     
  4. #4 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es ein bisschen übersichtlich haben möchtest, kannst du auch df -h benutzen. Gleichzeitig zeigt dir der Befehl den noch vorhandenen Speicherplatz auf der Partition an.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  5. #5 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gib mal mount | grep /srv ein.
    Dann müsste dir angezeigt werden auf welcher Partition /srv liegt.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  6. #6 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Partition in dem Schema /dev/s* wird dir in der Zeile angezeigt.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  7. #7 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Falls /srv nicht gemountet ist.
    Gib cat /etc/fstab | grep /srv ein.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  8. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Naja, da steht zwar wieviel Platz auf den Partitions ist, aber auch dort
    gibt es keinen eindeutigen Bezug zu den Directories (abgesehen vielleicht von
    /var, /usr etc.)

    Trotzdem Danke für deine Antworten!
     
  9. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen!

    Habe es doch noch selbst rausgefunden:

    Code:
    di /srv
    
     
Thema:

partition/mount point wo liegt das directory?

Die Seite wird geladen...

partition/mount point wo liegt das directory? - Ähnliche Themen

  1. OwnCloud 7 Enterprise mit Sharepoint-Anbindung

    OwnCloud 7 Enterprise mit Sharepoint-Anbindung: Die neueste Version der OwnCloud 7 Enterprise-Serverlösung ermöglicht das Synchronisieren, Teilen und Speichern von Dateien in SharePoint, Amazon...
  2. Artikel: Netbook als Access Point einsetzen

    Artikel: Netbook als Access Point einsetzen: Netbooks versprachen Mobilität, wurden aber schnell von Tablets abgelöst. In vielen Haushalten liegen Netbooks inzwischen ungenutzt in der...
  3. Ubuntu 12.04 mit fünf Point-Releases

    Ubuntu 12.04 mit fünf Point-Releases: Entgegen der festgelegten Vorgehensweise, vier Point-Releases für jede LTS-Version der Distribution zu veröffentlichen, planen die Entwickler bei...
  4. Checkpoint-Restore erreicht Version 1.0

    Checkpoint-Restore erreicht Version 1.0: Das CRIU-Projekt hat die Version 1.0 ihres Checkpoint-Restore-Tools herausgegeben. Bei dem Tool handelt es sich um ein Werkzeug, das den aktuellen...
  5. Access Point hostapd Probleme

    Access Point hostapd Probleme: Hallo Zusammen, ich habe auf meinem Raspberry Pi das neuste wheezy installiert. Angeschlossen ist ein USB W-Lan Stick "8172 Realtek...