Packetverwaltung unter Mandrake

Diskutiere Packetverwaltung unter Mandrake im Mandriva Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo Benutze jetzt seit ein paar Tagen Mandrake... frage mich nur wie ich bei dieser Distribution meine Packete verwalte, bzw. installiere und...

  1. #1 joeshke, 26.07.2004
    joeshke

    joeshke Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Benutze jetzt seit ein paar Tagen Mandrake... frage mich nur wie ich bei dieser Distribution meine Packete verwalte, bzw. installiere und deinstsalliere. Habe schon etwas über urmpi gefunde, blicke aber ehrlich gesagt überhaupt nicht durch wie das ganze funktionieren soll. Könnte mir das jemand kurz und knapp Schritt für Schritt erklären? Das wäre sehr nett.

    Version 10.0
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du ne graphische Oberfläche ala KDE oder Gnome benutzt, dann gibt es auch ne GUI für urpmi. Wie der Punkt genau heißt habe ich gerade vergessen. ;-)
    Guck Dir doch auch nochmal diesen Link an: http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=7836
     
  4. #3 Edward Nigma, 26.07.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Gast

  5. #4 redlabour, 26.07.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Nicht im Ernst, oder ? ;)

    Mandrake-Kontrollzentrum => Software => Installieren + Deinstallieren + Quellen verwalten.
     
  6. #5 joeshke, 27.07.2004
    joeshke

    joeshke Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Den Punkt Software gibt es da nicht....???
     
  7. #6 joeshke, 27.07.2004
    joeshke

    joeshke Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir urmpi und rpmdrake von einem der Server runtergeladen, gibt aber abhängigkeitsprobleme bei der Installation...
     
  8. #7 redlabour, 27.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 joeshke, 28.07.2004
    joeshke

    joeshke Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir siehts so aus. Ich hab allerdings auch nicht die community edition, kein Bock auf diesen Club...
     

    Anhänge:

  10. #9 chiefadri, 28.07.2004
    chiefadri

    chiefadri *******

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Der Club hat mir der Community edition nichts zu tun.

    Bei mandrake sieht das so aus (bsp mit der 10.0):
    Cooker (entwicklung)
    aus einem Cooker schnabschuss entstand die 10.0 Alpha Version
    Dann kammen die Betas versionen
    Dann kammen die RC's
    Aus der letzten RC wurde die Community edition um die aller letzten Bugs/fehler auszumerckeln, die die endbenutzer noch finden (wie in 9.2)
    Aus der Community Edition wurde dann die Officielle Version 10.0.

    gruss
     
  11. #10 redlabour, 27.08.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    @chiefadri - Full Ack !

    @joeshke - vielleicht solltest Du die MDK Komponenten neu installieren. ;) Da ist was schief gelaufen.
     
  12. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Na und? Fehlende Pakete auch runterladen. Oder von CD installieren. Oder spricht da was dagegen?
    Warum es allerdings default nicht mitinstalliert wurde, ist wirklich ne gute Frage...

    -khs
     
Thema:

Packetverwaltung unter Mandrake

Die Seite wird geladen...

Packetverwaltung unter Mandrake - Ähnliche Themen

  1. Bash Unter- Skript unabhängig starten

    Bash Unter- Skript unabhängig starten: Hallo. Ich bin neu hier, und versuche mich auch ein wenig mit Bash Skripten um ein paar Aufgaben zu Automatisieren. Im Moment geht es darum IP...
  2. »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

    »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen: Microsoft verkündet auf der online abgehaltenen Konferenz »Build 2020« Verbesserungen für ihr »Windows Subsystem for Linux 2«. Es soll grafische...
  3. Tails 4.6 unterstützt U2F-Token

    Tails 4.6 unterstützt U2F-Token: Tails 4.6 führt die Unterstützung für Universal-2nd-Factor Sicherheitstoken ein und schließt Sicherheitslücken des Vorgängers. Weiterlesen...
  4. VLC 3.0.10 unterstützt SMB2/3

    VLC 3.0.10 unterstützt SMB2/3: VLC 3.0.10 unterstützt das Streaming lokaler SMB2/3-Shares und verbessert die Handhabung von DVDs. Zudem wurden diverse Sicherheitslücken...
  5. Yocto 3.1 - erste Ausgabe mit langfristiger Unterstützung

    Yocto 3.1 - erste Ausgabe mit langfristiger Unterstützung: Yocto, eines der verbreitetsten eingebetteten Linux-Systeme, ist in Version 3.1 erschienen. Es ist die erste Ausgabe, die zwei Jahre statt einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden