Oracle: Open Source nicht für das US-Militär geeignet

Diskutiere Oracle: Open Source nicht für das US-Militär geeignet im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Oracle behauptet in einem Weißbuch an das US-amerikanische Verteidigungsministerium (DoD), Open-Source-Software (OSS) sei nicht stabil genug und...

  1. #1 newsbot, 16.10.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Oracle behauptet in einem Weißbuch an das US-amerikanische Verteidigungsministerium (DoD), Open-Source-Software (OSS) sei nicht stabil genug und teurer als es den Anschein habe.

    Weiterlesen...
     
Thema:

Oracle: Open Source nicht für das US-Militär geeignet

Die Seite wird geladen...

Oracle: Open Source nicht für das US-Militär geeignet - Ähnliche Themen

  1. Oracle tritt der OpenStack Foundation bei

    Oracle tritt der OpenStack Foundation bei: Oracle wird zum Förderer der OpenStack Foundation und will OpenStack in Solaris und Oracle Linux sowie in seine Cloud- und Speicherprodukte...
  2. Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT

    Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT: Hi zusammen, ich möchte Oracle 11gR2 unter OpenSuse 64BIT installieren. Hierzu habe ich die 64BIt Oracleversion geladen. Mittels orarun und...
  3. openSUSE 11.0 / ORACLE 11g

    openSUSE 11.0 / ORACLE 11g: Hi all Bin gerade dabei Oracle 11g unter openSUSE 11.0 zu installieren. Habe folgenden Fehler wenn ich denn Installer Starte:...
  4. openbsd und oracle ?

    openbsd und oracle ?: so, nach einem 15-minuetigen rtfm steht bei mir in der arbeit jetzt eine openbsd-kiste. die installation war, allen geruechten zum trotz, ja...
  5. Oracle muss wegen Java zu Kreuze kriechen

    Oracle muss wegen Java zu Kreuze kriechen: Der amerikanische Softwarehersteller Oracle einigete sich mit der US-Handelsbehörde FTC darauf, dass sich das Unternehmen öffentlich der...