OpenSUSE Build Service mit neuem Namen und professionellem Support

newsbot

Feedreader
Beiträge
0
Das openSUSE-Build-Service-Team hat seinen Paket-Bau-Service in Open Build Service umbenannt und um professionelle Unterstützung erweitert. Mit dem Open Build Service ist es dank Virtualisierung möglich, auch für andere Distributionen Pakete zu erstellen.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

Open Build Service 2.10 erschienen

OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt

Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat

Support für OpenSuse Leap 42.3 beendet

Empfehlung für Server Distribution

Oben