OpenHMD 0.3.0 veröffentlicht

Diskutiere OpenHMD 0.3.0 veröffentlicht im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Knapp drei Jahre nach der letzten Version haben die Entwickler des freien SDKs für VR-Headsets eine neue Version ihrer Software veröffentlicht....

  1. #1 newsbot, 18.07.2019
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    10.125
    Zustimmungen:
    1
    Knapp drei Jahre nach der letzten Version haben die Entwickler des freien SDKs für VR-Headsets eine neue Version ihrer Software veröffentlicht. Version 0.3.0 führt eine Unterstützung neuer Geräte und ein Controller-API ein.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenHMD 0.3.0 veröffentlicht

Die Seite wird geladen...

OpenHMD 0.3.0 veröffentlicht - Ähnliche Themen

  1. Kivitendo 3.5.4 veröffentlicht

    Kivitendo 3.5.4 veröffentlicht: Knapp acht Monate nach der letzten Hauptversion steht mit Kivitendo 3.5.4 eine verbesserte Version des freien Warenwirtschafts- und...
  2. FFmpeg 4.2 »Ada« veröffentlicht

    FFmpeg 4.2 »Ada« veröffentlicht: Das freie Multimedia-Framework FFmpeg ist in der Version 4.2, Codename »Ada«, freigegeben worden. In den Monaten seit der letzten Version im...
  3. Programm der Kieler Open Source und Linux Tage veröffentlicht

    Programm der Kieler Open Source und Linux Tage veröffentlicht: Das Programm der 17. Kieler Open Source und Linux Tage, die am 20. und 21. September stattfinden, steht nun fest. Wie immer bietet die...
  4. Oracle Linux 8 veröffentlicht

    Oracle Linux 8 veröffentlicht: Oracle gab Ende letzter Woche die generelle Verfügbarkeit von Oracle Linux 8 bekannt. Das Unternehmen baut die Distribution aus den freien Quellen...
  5. Mozilla veröffentlicht ausführliche Analyse der Erweiterungs-Panne

    Mozilla veröffentlicht ausführliche Analyse der Erweiterungs-Panne: Die Erweiterungs-Panne vor gut zwei Monaten lässt sich ganz banal damit erklären, dass Mozilla den Ablauf eines wichtigen Zertifikats verschlafen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden