Nix ernstes

Lothi

Jungspund
Beiträge
23
Hallo zusammen

(Diese Geschichte ist frei erfunden. Àhnlichkeit mit noch lebenden oder laufenden PC's und PC-Gurus ist rein zufällig)

Wieso habe ich solange nicht mehr geschrieben?
Die Antwort ist einfach! **** ist schuld! Edit by Lothi
Wieso?
Die Antwort ist einfach, also:

Ich war mit meinen Windows XP auf einer virtuellen Weltreise durch das Internet.
In einem Forum (ein Pingiun kam drin vor), habe ich mir die Beiträge gelesen und dabei gedacht: "Mensch, so viele User währen doch was für unser Forum!"
Es waren da sicher 50 Personen zur gleichen Zeit im Forum. Ach ich schweife ab. Wo war ich doch gleich…? Beim lesen war ich.
Also, ich habe mir die Beitrage im Smalltalk (laut LEO "der Plausch") angeschaut und es kam immer wieder, "ja die mit dem Windoof", "normal User", "Windows ist kein Betriebssystem", "Windowsuser verarscht" und so weiter vor.
Irgendwann habe ich mir dann gesagt: "Nein! Ich will kein doofi oder DAU sein. Ich verstehe etwas von Computer. Habe selber schon Programme installiert (ehrlich das hab ich auch wirklich). Ich will auch so ein schönes Linux haben, das nur die schlauen und guten PC-User Benutzer können."
Also Google aufgemacht, das Sucheingabefeld angestarrt und mich gefragt: Was geb ich denn jetzt ein? Am besten doch "Linux" dann kommt doch sicher das Linux Betriebssystem oder nicht? Also Linux eingegeben "Suchen" gecklickt… … … Mein güte ging das schnell 0.27Sek für 447'000'000 Treffer. Lasst euch das auf der Zunge zergehen:
VIERHUNDERTSIEBENUNDVIERZIGMILIONEN Treffer. Da muss doch ein Treffer für mich dabei sein.
Ja ich weiss Windows gibt 986.000.000 Treffer in 0.11Sek ist aber nur für Dau's. Ob Billy Aktien bei Google hat? Naja ist ja auch egal.
Der erste Link soll ja immer der Beste sein. Klick juhee Linux SUSE. Genau das ist Linux. Ich lese weiter und da steht:
"Sie wollen von Windows auf Linux wechseln? Dann ist SUSE genau das richtige. Mit einer Oberfläche ähnlich wie Windows sind sie…"
Ähnlich wie Windows. Nee das kann nicht sein. Ich will Linux und nicht ähnlich wie Windows. Dass machen doch nur die Möchtegern PC-Versteher. Ich doch nicht.
Also zurück zu Google.
2. Link SUSE, 3.Link SUSE 4.Link irgendeine Seite von anno Steinzeit 5.Link …
3 Stunden und 243589 ½ klicks später!
Ja das ist meine Seite http://distrowatch.com/ kommt doch schon richtig Linux profimässig rüber. Deutsche Titel englische Beschreibung. Als zukünftiger PC-Guru englisch? Pah!
Da steht: "Bring den Spass an Computern zurück. Nimm Linux BSD." BSD wird doch keine Droge sein? Wieso soll der PC Spass haben?
Ist ja egal. Auf der Seite gibt es 100 verschiedene Linuxes. Da lach ich doch über Windows mit nur einem. Darum gibt es auch keine Mehrzahl von Windows. Merkt ihr es? 3Stunden mit Linux befassen und schon kommen einem so gescheite Gedanken.
Da gibt es Wolvix, Benelix, Helix, Artistx, Parsix, ob Linux wohl von den Galliern erfunden wurde? Da waren doch auch Asterix Isefix Obelix Kubuntnix? Wenn die Linuxer alle so Fan von Asterix sind, muss mir wohl auch ein Buch kaufen.
Da ich hab es. DEBIAN!!!
Schon die Beschreibung:
" Das Debian-Projekt ist eine Gemeinschaft von Individuen, die in Gemeinschaftsarbeit ein freies Betriebssystem entwickeln."
Wenn Individuen dran arbeiten muss es gut sein.
Von dem habe ich gelesen, dass ist das richtiges Linux . Schlicht und einfach.
Klick! Sprung auf die Debian.org Seite.
Auch die Seite, schlicht und einfach, genau so soll es sein. Wer braucht schon Bilder, Farben, hüpfende Männchen auf den Webseiten.

Seite lesen? Nee! Links Menu CD-ISO Download, dann Download mit FTP und siehe…
Pohhh (Pocher Spruch der hat ja nur einen) 7CD zum Download. Schlicht und einfach ist auf SIEBEN CD erhältlich. Jede 680 MByte stark.
Klick zurück, nochmals lesen. Da steht:
" Laden Sie ein minimales, bootfähiges CD-Image herunter (oder ein paar Disketten-Images). Sind Sie sich sicher, dass Sie wirklich die komplette CD benötigen? Sie können sich nur das Basis-Installations-System besorgen – es wird den Rest der Distribution herunterladen, wenn und wann Sie es während der Installation benötigen.
Jawohl das ist es. Nur noch eine CD. zwar auch 700 aber wenigstens nur eine. Ein Blick auf die Uhr 23:30Uhr. Dann Download starten und ab ins Bett.
Am andern Tag es ist wie Weihnachten, raus aus den Federn, zum PC, Maus bewegen warten, warten, da er erwacht langsam. Komisch? Ein schön aufgeräumter PC kein einziges Programm läuft. Träum ich, oder was ist da los? Ah, da unten Rechts eine Meldung im gelben Fensterchen:
"Windows hat wichtige Updates runter geladen. Nach der Installation war ein Neustart erforderlich!" Was noch fehlt ist der Spruch: "Wir danken für ihr Verständnis".
Was soll ich jetzt 08:00Uhr, draussen scheint die Sonne, mich aufregen? Oder glücklich sein das die Zeit mit Windows bald vorbei ist? Zuerst mal ein Kaffee.
Nach dem Kaffee sieht die Welt wieder munter aus.
Dieses Mal gebe ich im Google direkt Debian ein. Ich bin stolz auf mich habe gestern Abend schon viel gelernt. Ein paar Klicks und das ISO wird runter geladen. 680MByts in 300Byt/s sind 300 geteilt durch 1000 0.3 MByts/s 680 geteilt durch 0.3 sind mmmhhh, sind ähm 2267 sek. Eine Stunde hat 3600 sek. Gibt also keine Stunde aber etwas länger als eine halbe Stunde. Na das reicht noch für ein Kaffee. Wollte gerade aufstehen da macht es Ping "Download beendet". Schon? Blick auf die Uhr. Wie schnell die 40 Min um waren, während dem ich beim ausrechnen war.
So jetzt das ISO auf eine CD brennen. Mit Nero geht das fix. Kenn ich von den geklau… ups gekauften Programmen. (Sicherungs CD *grins*)
Jetzt der Abschied vom Windows. Knöpfchen drücken CD ins Fach. Ein kleiner Stoss, Fach will nicht mehr hinein. Ein festerer Stoß geht immer noch nicht. Ich wusste es, Windows wehrt sich gegen Linux. Nehme die CD wieder weg- oh da liegt ja noch eine alte. Kann ja passieren.
Alte CD weg, neue rein, ein letzter Blick auf die grüne Windows-Wiese und PC ausschalten.
Gut durch atmen. Startknopf drücken. Ein paar Sekunden später werde ich gefragt: " von CD-booten?" "Na klar, logisch, ja sicher bin ja jetzt ein Linuxer."
Die CD startet. Sieht richtig professionell aus, der schwarze Hintergrund mit der weissen Schrift die über den Bildschirm huscht.
So jetzt geht’s los. Der Username, das Passwort für den User, das Root Passwort (was immer auch root heisst), die Sprache, Land, Zeit alles wird gefragt.
Bei der Frage was ich alles installieren möchte, habe ich nichts ausgewählt. Weil bei der andern Auswahl stand (Für Anfänger empfohlen) Ich und Anfänger, dass ich nicht lache.
Möchten sie Swap anlegen Ja. Möchten sie Partition anlegen Ja. Man geht das fix ist ganz etwas anderes als bei Windows. Warte mal Partition anlegen Ja? Hat da nicht noch was gestanden von "alle Daten werden gelöscht?" Und jetzt? Ups die Bilder von der Hochzeitsreise? Ob meine Frau weiss, dass ich diese noch nicht auf CD habe? Vielleicht hat sie auch vergessen, dass wir Fotos gemacht haben.
Mann, sind solche Sachen wichtig wenn man Linux installieren will? Nein! Wir sind echte PC Kerle. Die Galdiatoren(oder waren das die Gladiolen) der Neuzeit. Und genau so werde ich ihr das auch erzählen! Jawohl und Basta.
Konzentrieren wir uns lieber auf das wichtige im Leben. Was steht denn jetzt da?
Installation beendet." Nehmen sie das Medium aus dem Laufwerk und starten sie den PC neu." Hört ihr Medium nicht so ordinär Diskette.
Raus mit der CD PC aus, PC ein. 5 Sek später oben Links: Username: eingegeben ENTER Passwort: eingegeben (keine Sternchen?) ENTER.
Auch schon die beiden Fragen schlicht und einfach. Schwarzer Bildschirm oben Links weisser Text fertig. Nicht so wie bei XP dieses bunte unnötige Zeugs. Einfach schlicht und einfach.
So schlicht und einfach geht’s weiter. Jetzt steht Hallo@home:$ und ein blinkender Cursor.
Ich schau auf die Buchstaben 10 min später blinkt der Cursor immer noch und der Text ist immer noch der gleiche. Ich drücke zaghaft auf die Entertaste. Und siehe, da ist es. Schlicht und einfach eine Zeile tiefer der genau gleiche Text. Und ging das fix. Hut ab!
Nochmals 10 min warten immer noch das gleiche. Da kommt mir der Blitzgedanke (bin ja jetzt Linuxer) ich muss da etwas eingeben. Was aber bei dem Gedanken nicht dabei war, war was ich eingeben muss oder soll.
Ich gebe mal START ein. Richtif kreativ nicht? Ah jetzt passiert etwas: "Befehl kann nicht ausgeführt werden." ist die Meldung. Das ist schon mal der Beweis, dass der PC lebt.
Was für Befehle braucht den der Pinguin das er etwas ausführt? Ich könnte ja ins Netz gucken gehen. Aber wie komme ins Netz? Grübel grübel. Mein neues Linuxgehirn will nicht so recht. Komischerweise bekomme ich so langsam ein Nervenflattern. Ein Blick auf die Uhr. Nee nicht auf die Uhr am PC, da gibt es noch keine, sondern auf die gute alte Armbanduhr. Ist inzwischen 16:00Uhr. Gut nach der strengen arbeit tut ein Bier gut. Ab in den Keller. Schade keines da. Hat nicht meine liebe Frau gesagt ich soll am Morgen einkaufen gehen, weil am Nachmittag die Geschäfte um 16:00 Uhr zumachen.
Super jetzt brauch ich mich auch nicht mehr zu beeile. Ist ja schon 16:00Uhr. Zurück zum PC und was sehe ich da? Immer noch schlicht und einfach das gleiche. Da überkam es mich, ich glaube man nennt es Wut. Aber nur kurz war das Wutgefühl da. Denn mit diesem Gefühl kam die Idee:
Windows installieren, ins Netzt gehen, nachschauen was für Befehle man braucht und dann Linux wieder drauf. Blitzgescheit nicht?
Windows CD rein Neustart. Warten, warten und da kommt sie die ultimative Frage: Bitte CD-Nummer eingeben. Kein Problem der Kleber mit der ID ist ja am PC.
Auf die Knie nachgeschaut. Der Kleber ist weg! Wo der wohl hin ist? Wollte nicht meine Frau letztens die Gehäuse mit Reinigungsmittel reinigen?
Da kam es wieder das Gefühl von der Wut! Nur diesmal stärker.
Irgendwie übertrug sich das Gefühl auf den Fuss. Dieses Gefühl im Fuss gab dem PC so ein Tritt, dass der Lüfter wie ein Helikopter rumorte, dann eine blau weisse Flamme hinten Rauschoss und anschließend ein schwarzes stinkendes Wölken aufstieg.
Eine innere Stimme sagte mir: "Schau mal ob die Lichtlein noch brennen." Irgendwie hatte die Stimme einen ironischen unterton.

Mit einem Glas Milch setzte ich mich in den Garten. So schön kann das Leben nach einem strengen Tag sein. Einfach schlicht und einfach.
Tschüss meine Frau kommt!
Gruss Lothi
 
Zuletzt bearbeitet:

Always-Godlike

Das Freak
Beiträge
939
Ist das wirklich ernst gemeint?^^

Ich find des einfach urkomisch, vor allem weil es die Realität sehr gut trifft, wenns darum geht auf Linux umzusteigen. Deswegen wird auch meistens empfohlen Ubuntu oder SuSE zu nehmen, weil man da nicht unbedingt direkt mit der Konsole konfrontiert wird^^
 

tan

Kugelfisch
Beiträge
37
(Diese Geschichte ist frei erfunden. Àhnlichkeit mit noch lebenden oder laufenden PC's und PC-Gurus ist rein zufällig)- Sicher? :D

Super geschrieben, kannste bestimmt an irgendne Zeitschrift senden damit die das abdrucken ^^
Viel Spaß noch
der tan
 

«oMeE»

beta_0.5.2
Beiträge
305
:rofl:
selbst geschrieben oder gibt es auch eine Quelle?

btw.
[...] Auf der Seite gibt es 100 verschiedene Linuxes. Da lach ich doch über Windows mit nur einem. Darum gibt es auch keine Mehrzahl von Windows. [...]
Windows ist die Mehrzahl von Window und es gibt mehrere davon, siehe hier...
http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows#Produktlinien ;)


Gruss
«oMeE»
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Hatte ne längere Mittagspause. Selber geschrieben. Manchmal überkommt es mich einfach.:D

Eigentlich sollte dieses Zitat die hervorragenden Englischkenntnisse unterstreichen und lustig sein.:devil:

Einfach Göttlich .... ganz ehrlich ... ich konnte nich aufhören das zu lesen :devil:
 

Emess

Turmspringer
Beiträge
1.045
Schreib doch ein ganzes Buch über Linux! Das wird der absoluter (Achtung Wortwitz) Reis(s)er.

:rofl: :rofl: :rofl:
 

Floh1111

Realist
Beiträge
701
Eine woche hier bei uns im Unixboard und dann gleich sowas...

Perfekto!
Gibts noch mehr davon?! :dafuer:

MFG
Floh1111
 

musiKk

Dr. Strangelove
Beiträge
264
Geht imho schleppend los, wird aber immer besser. Der Schluss ist klasse. :D
 

Ähnliche Themen

CRON - Karnevalistische Lösung des Datums

Gruppenchat: OTP-Verschlüsselung

Telefoninterview (Wie sich auf Bash-Shell-Fragen vorbereiten?)

Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen

PATH wird nicht richtig durchsucht

Neueste Themen

Oben