nfsv4 und Linuxclients

Diskutiere nfsv4 und Linuxclients im FreeBSD Forum im Bereich BSD / Unix; Hallo Kann mal einer der Freebsdler mir eine funktionierende exports vom freebsd-nfsv4-server + fstab und mountpoint auf einem Linuxclient...

  1. #1 schwedenmann, 19.04.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    Kann mal einer der Freebsdler mir eine funktionierende exports vom freebsd-nfsv4-server + fstab und mountpoint auf einem Linuxclient geben.


    Ich kann zumindest die Freigabe im Client mounten, aber es scheint ein Rechte, bzw. user-gruppenprblem in Linux zu geben.

    mfg
    schwedenmann
     
  2. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    14
    klingt nach einem Problem mit idmapd
     
  3. #3 schwedenmann, 19.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Hallo
    Hier die rc.conf vom FreeBSD-server

    /etc/exports

    fstab-Eintrag für nfsv4 auf dem Client

    idmap.conf auf dem Client

    Das ist der mountpoint auf dem Client /mnt/nfs4 mit gemountetem exports
    root@reserve:/home/joerg# ls -l /mnt/nfs4
    insgesamt 35624
    drwxrws--- 2 nobody nogroup 512 Apr 12 13:16 public
    -rw-r----- 1 nobody nogroup 36419584 Mär 7 2014 slitaz.iso
    drwxrwxrwx 3 nobody nogroup 512 Dez 26 11:50 testbackup

    Als user kann ich weder von /mnt/nfs4 ins /home/joerg kopieren, noch umgekehrt, auch als root kann ich nicht kopiern, weder von a nch b, oder umgekehrt.
    Wo liegt der Fehler ?
    An nfsv4 und der Kombination Freebsd und Linux ?

    Nachtrag /mnt/nfs4 nach umount der exports


    mfg
    schwedenmann
     
  4. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    14
    Gerade nachgeschaut, was bei uns Clientsetig zu tun war:
    * in der idmapd.conf die Domain richtig setzen
    * /etc/modprobe/99_nfs.conf eine Datei anlegen mit
    Code:
    options nfs nfs4_disable_idmapping=1
    mag sein, daß das heute nicht mehr komplett so sein muss, als wir "damals" umgestiegen sind waren das die relevanten Einträge.
     
  5. #5 schwedenmann, 21.04.2015
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Danke, ich habe es wenigstens geschft, das das shre eingebunden , kopieren vom Server zum Cleint funktioniert auch, nur haben dann die Dateien die Zugehörigkeit nobody nobody
    Leider sind die Infos im Inet zu FreeBSD als nfsv4-server und Linuxclients, nicht gerade hundertfach vertreten:(
    Aber Danke, am WE arbeite ich weiter dran, ist ja blos für mein home-LAN:D, ich muß Gott sei Dank, nciht damit meine Brötchen verdienen.

    mfg
    schwedenmann
     
Thema: nfsv4 und Linuxclients
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freebsd nfs kodi client

Die Seite wird geladen...

nfsv4 und Linuxclients - Ähnliche Themen

  1. Problem mit NFSv4

    Problem mit NFSv4: Hallo Ich kriegs nicht gebacken, die nfsv4 Freigabe am Client (Debian-Sid) automatsich per fstab einzubinden (Server auch Debian-Sid)...