Netzlaufwerk mounten

Diskutiere Netzlaufwerk mounten im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo leute, noch eine Frage... also ich möchte ein Netzlaufwerk mounten... klappt nur nicht. Die Syntax lautet doch: mount "name des...

  1. #1 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,

    noch eine Frage...

    also ich möchte ein Netzlaufwerk mounten... klappt nur nicht.

    Die Syntax lautet doch:
    mount "name des fernen rechners":/"laufwerk" /mnt

    dann kommt als antwort:

    blablabla Server antwortet nicht: RPC 1832-019 Programm nicht registriert.

    warum geht der shit nicht? der server antwortet klar, anpingen kann ich ihn doch auch!
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 17.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    was läuft den auf dem "server"?
    samba? nfs?
     
  4. #3 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ist eigentlich nich wirklich ein server. ist halt ein rechner mit suse. hier will ich ein verzeichniss an einem aix rechner anhängen, damit ich daten darauf sichern kann. ist bestimmt nur ein denkfehler warum das nicht geht. muss ich das verzeichnis noch irgendwie exportieren oder so? wie kann ich einem verzeichnis zb. nfs zuweisen???
     
  5. #4 Hendrik, 17.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    auf dem suse-rechner:

    man exports
    vi /etc/exports

    einträge machen und "exportfs -a" eingeben.

    danahc auf dem aix-.rechner mit smitty nfs dem menü folgen und alles den angaben nach vergeben.
     
  6. #5 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    immer noch das selbe problem... rpc antwortet nicht??? ?( ich blicks echt langsam nicht mehr... was mach ich falsch? wie kann ich den rpc registrieren?
     
  7. #6 Hendrik, 17.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    schau ma auf der suse-maschineob der nfsd gestartet ist.

    ps ax|grep nsfd
     
  8. #7 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok, läuft vermutlich nicht.

    3450 pts/5 S 0:00 \_ grep nfsd

    wie bekomme ich den zum laufen?
     
  9. #8 Hendrik, 17.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    als root:

    ./etc/rc.d/rc.nfsd (?) ansonsten mal im /etc/rc.d schauen, ob das ein rc. nfsirgendwas liegt. den dann mit ./name ausführen.
     
  10. JoBi

    JoBi Eroberer

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Hi,

    soweit ich mich entsinnen kann, musste ich auch den Portmapper Dienst starten:
    /etc/init.d/portmap start

    Gruß, Jobi
     
  11. #10 Hendrik, 17.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    portmapper sollte _eigentlich_ eh immer laufen. kann natürlich auchnoch sein, das er a) keine nfs-tools auf der aix-büchse hat oder b) die aix-büchse nen netzwrerk-problem hat.
     
  12. #11 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok ich bin so doof... also... ich hab mit yast nun die linux kiste als nfs server eingerichtet. hat geklappt. nun habe ich nur noch das problem, dass ich irgendwie scheinbar keine rechte beim mounten haben soll... kann das denn sein? also folgende meldung bekomme ich nun, nachdem ich den server gestartet habe, und von der aix aus versuche zu mounten...

    die dateizugriffsberechtigungen lassen die angegebene aktion nicht zu...
     
  13. #12 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ps. übrigens danke für die geduld :-)
     
  14. #13 Hendrik, 17.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    dann setz mit chmod die dateirechte dementsprechend.
     
  15. #14 dan2511, 17.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    schon klar... dateirechte sind auf 777 also absolut super mega zugriff für alle... nö, ich glaub der fehler liegt beim export. da ist nur root als benutzer eingetragen. also jetzt mal genz genau zu meiner vermutung:

    die aix kiste hat nis. die linux jedoch nicht. wenn ich nun mein verzeichnis exportiere, dann kann sicherlich nur root eines im nis hängenden rechners zugreifen?! glaub ich zumindest. nun sollte ich beim exportieren sozusagen auch andere benutzer das mounten erlauben. die option users ist es nihct, gibt es vielleicht sowas wie eine option all?
     
  16. #15 Hendrik, 17.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    kurzer auszug aus meiner /etc/exports:

    /data/backup (insecure,no_root_squash,rw)

    alles klar?
     
Thema: Netzlaufwerk mounten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. centos netzlaufwerk einbinden

    ,
  2. centos netzlaufwerk verbinden

    ,
  3. centos 7 netzlaufwerk mounten

    ,
  4. knoppix netzlaufwerke verbinden
Die Seite wird geladen...

Netzlaufwerk mounten - Ähnliche Themen

  1. fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler

    fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler: Ich benutze davfs2, um ein WebDAV-Verzeichnis einzubinden. Wenn ich folgenden Eintrag in meine fstab schreibe, kann ich das Verzeichnis wunderbar...
  2. Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke

    Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke: Hallo liebe Community Ich bin ein absoluter Samba-Anfänger, habe also kein technisches Hintergrundwissen in Sachen Samba. Meine Frage zu...
  3. Falsche Speicheranzeige von Netzlaufwerken unter W7 mit Samba auf Settopbox Enigma 2

    Falsche Speicheranzeige von Netzlaufwerken unter W7 mit Samba auf Settopbox Enigma 2: Hallo zusammen, auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem, bin ich auf dieses Forum gestoßen. Da ich mit meinem Latein am Ende bin,...
  4. Newbie-Probleme -> Netzlaufwerke

    Newbie-Probleme -> Netzlaufwerke: Moin moin, ich nerv schon wieder. In meinem Netzwerk gibt es mehrere Computer, deren HDs ich gern mounten möchte. Das manuelle mounten...
  5. Netzlaufwerk verbinden mit KDE Dateimanager ?

    Netzlaufwerk verbinden mit KDE Dateimanager ?: Hallo Leute! Ich habe einen Rechner (Server) unter Suse 10.3 mit Samba laufen. Bislang habe ich nur auf Freigaben des Samba-Servers mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden