MySQL startet nach Änderung des Hostnamens nicht mehr

Diskutiere MySQL startet nach Änderung des Hostnamens nicht mehr im Slackware Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi, zunächst: http://www.slackforum.de/forum/index.php?t=msg&goto=20898&#msg_20898 Hab' den Hostnamen des Rechners geändert, seitdem started der...

  1. #1 OsunSeyi, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    OsunSeyi

    OsunSeyi Foren As

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    zunächst:
    http://www.slackforum.de/forum/index.php?t=msg&goto=20898&#msg_20898

    Hab' den Hostnamen des Rechners geändert, seitdem started der mysqld nicht mehr:
    Code:
    /etc/rc.d/rc.mysqld start
    nohup: redirecting stderr to stdout
    Starting mysqld daemon with databases from /var/lib/mysql
    STOPPING server from pid file /var/run/mysql/mysql.pid
    100104 16:50:56  mysqld ended
    
    Es gibt wohl zwei Dateien '/var/lib/mysql/darkstar.err' (der alte Hostname) und '/var/lib/mysql/TOURNEE.err' (der neue Hostname)
    Hier aus der neuen 'TOURNEE.err'
    Code:
    091124 06:30:44  mysqld started
    ...
    ./usr/libexec/mysqld: File './mysql-bin.index' not found (Errcode: 13)
    091124  6:30:45 [ERROR] Aborting
    091124  6:30:45 [Note] /usr/libexec/mysqld: Shutdown complete
    091124 06:30:45  mysqld ended
    
    Auf dem System (und auch nicht auf meiner alten SuSE-Installation) nirgenswo "mysql-bin.index" zu finden.
    Vor der Änderung des Hostnamens lief Mysql bestens.
    Googlen hat einige Ergebnisse gebracht, aber es hat mir bisher nicht weitergeholfen.

    tom
     
  2. #2 saeckereier, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Hast du /etc/hosts angepasst? Was liefert hostname -f ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Juhu, jetzt habe ich meinen ersten crossposter/multiposter gefunden:
    http://www.slackforum.de/forum/index.php?t=msg&goto=20898&

    damit ist das wohl hier erledigt..
    Hmm zu früh gefreut, im anderen Forum tut sich ja seit einiger Zeit nix mehr. Trotzdem ein Link wäre mindestens zu erwarten gewesen!
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Hier schon mal gelesen?
    http://www.linuxquestions.org/quest...-varlogmysqlmysql-bin.index-not-found-480676/
     
  3. #3 OsunSeyi, 04.01.2010
    OsunSeyi

    OsunSeyi Foren As

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Einen Link erwartest Du zu Recht (er ist aber auch vorhanden, s.o. :devil:)
    Code:
    # hostname -f
    TOURNEE.AKOM
    
    ..das kann's nicht sein.
    In Deinem Link hab ich auch schon gelesen (sorry, mein englisch ist ein bisschen naja..)
    Ich zitiere mal:
    ..had face same problem in Linux-4 with Mysql 5.0.
    solution=1:
    put "mysql-bin.index" in "/usr/local/mysql/bin/" directory.
    or /usr/local/mysql/bin/mysql-bin.index
    Aber was ist diese "mysql-bin.index", ich finde sie weder hier auf SL noch auf der alten SuSE-Installation. Oder soll man einfach eine leere Datei anlegen?
     
  4. #4 saeckereier, 04.01.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Also erstmal keine Sorge, deren Englisch ist teilweise auch nicht so doll.. Zuerst einmal schlagen sie vor,vdass das ein Berechtigungsproblem sein könnte. Mach mal ls -ld /var/lib/mysql/
     
  5. #5 OsunSeyi, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    OsunSeyi

    OsunSeyi Foren As

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    ~ | ls -ld /var/lib/mysql/
    drwxr-xr-- 7 root root 4096 2010-01-04 16:50 /var/lib/mysql/
    
    Ich starte den Dämon unter 'Root' (als Admin), wie sagt man das eigentlich am besten?
    Mich wundert, daß es nach der Änderung des Hostnamens nicht mehr läuft.
    Hatte deswegen schon:
    Code:
    find / -name mysql.* -exec cat {} \; | grep darkstar
    find / -name mysql.* -exec cat {} \; | grep TOURNEE
    
    durchgeführt, in der Hoffnung irgendeine Mysql-Configdatei zu finden, in der die Hostnamen vorkommen.
    Es kommt aber auch noch das Script '/etc/rc.d/rc.mysqld' in Frage, aber ich tappe halt völlig im Dunkeln.
     
  6. #6 saeckereier, 04.01.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Bist du sicher? Der ändert eigentlich immer den User auf mysql. Mach mal testweise chown -R mysql /var/lib/mysql
     
  7. #7 OsunSeyi, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    OsunSeyi

    OsunSeyi Foren As

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    das war's, alles ok ! :)
    vielen Dank!
     
  8. #8 saeckereier, 04.01.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Jetzt musst du mir nur noch erklären, wie es dazu gekommen ist. Denn eins ist sicher: Das Ändern des Hostnamens kann es nicht sein.
     
  9. #9 OsunSeyi, 29.01.2010
    OsunSeyi

    OsunSeyi Foren As

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber ich weiß es nicht...
     
Thema:

MySQL startet nach Änderung des Hostnamens nicht mehr

Die Seite wird geladen...

MySQL startet nach Änderung des Hostnamens nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. MySQL startet nicht mehr

    MySQL startet nicht mehr: [erledigt] MySQL startet nicht mehr Hallo zusammen, ich musste gestern das Backup von meinem Server einspielen, seit dem startet aber mysql...
  2. Mysql startet nicht...

    Mysql startet nicht...: Gruesse, habe auf meinem Debian System einen Mysql server laufen. Dieser hat aus irgendwelchen gründen in letzter Zeit immer mal wiede:...
  3. mysql startet nicht

    mysql startet nicht: das problem ist komplexer als es im titel tönt. ich habe eine filesystem, welches auf / und /boot nur read-only gemountet wird. es funktioniert...
  4. MySQL startet nicht auf CentOS5

    MySQL startet nicht auf CentOS5: Hallo Leute ich habe ein Problem. Ich verwende ein CentOS 5 und ein selbst compiliertes MySQL5.0.51a. Jedesmal wenn ich den deamon starten...
  5. mysql-server startet nicht

    mysql-server startet nicht: hi leute, ich wollte hier grade den mysql-server starten... als superuser... hier ein ausschnitt: noname:/home/f3ar # mysqladmin -u root...