Muss es immer Begale sein? Welche Indexer kennt ihr?

Diskutiere Muss es immer Begale sein? Welche Indexer kennt ihr? im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo alle zusammen; da meine Rechner beide noch ein bischen betagt sind, habe ich gestern beagle von der platte verscheucht. Der Indiziert mir...

  1. #1 tuxlover, 25.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo alle zusammen;

    da meine Rechner beide noch ein bischen betagt sind, habe ich gestern beagle von der platte verscheucht. Der Indiziert mir einfach mit zuviel cpu performence.

    Dann habe ich mich mal nach anderen Desktopsuchmaschienen umgeschaut und bin dabei als erstes auf google.desktop gefallen. Wie effektiv das ist, wird sich nach ca. 35 stunden zeigen. solange dauert es nämlich noch, bis die indezierung abgeschlossen ist. Aber bisher gefällt mir das alles sehr gut.

    Nun wollte ich mal wissen welche Desktopindizierungsdienste ihr so verwendet. Bzw. welche es noch so gibt und welche erfahrungen ihr damit gesammelt habt.

    Also es darf gepostet werden.

    gruß tuxlover
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Gast

    Keinen, weil locate, find und grep keine zig100MB großen Datenbanken brauchen, nicht ständig im Hintergrund rumrödeln und ich trotzdem damit alles finden kann, was ich suche.

    Code:
    l /var/lib/locatedb
    -rw-r--r-- 1 root root 8677060 25. Jan 05:14 /var/lib/locatedb
    8 MB statt irgendwas über 700MB, die Beagle angelegt hatte, bevor ich es vom System gepfeffert habe.

    Greetz,

    RM
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Ja, und wie effektiv er daten ins netz jagt *scnr

    ich meinte "locate" könnte das...bin mir da aber nicht sicher.

    Den als ich irgendwann mal nach nem Beagle howto gesucht habe, hab ich auch gelesen, das ein programm auf konsolen basis das auch kann...

    bins grad am suchen....

    ...sonst hab grad noch das gefunden > http://www.linux-mag.de/heft_abo/ausgaben/2005/09/persoenlicher_spuerhund

    Edit: argh, shit. RM war schneller :)
    naja, jedenfalls lag ich dann richtig :)
     
  5. #4 tuxlover, 25.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ach man kann dem program doch einfach sagen, du darfst nicht rausfunken.
    außerdem ist das der heimrechner, der ist sowieso nicht online.
     
  6. #5 hermann4, 25.01.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich glaube mir würde eine Suche mit metadaten, die aber auf einer locate Datenbank basieren, reichen. Das ist wenigstens schön schnell.
     
  7. #6 tuxlover, 25.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @hermann4: ja habe ich mir auch schon überlegt und wäre für mich auch die beste lösung weißt du wie man sowas macht?
     
  8. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
  9. #8 hermann4, 25.01.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Tja, ich habe leider noch nicht so ein Prog gefunden. In dem Artikel den doc hier verlinkt hat wurde das Gnome Search Tool erwähnt, welches wohl locate als Grundlage benutzt. Aber allein der Name "Gnome Search Tool" klingt für mich schon wieder nach Ressourcenverbrauch.
     
  10. Gast1

    Gast1 Gast

    Da setz ich doch glatt noch einen drauf ...

    Da geht doch noch einer....

    Alleine schon "GUI" bedeutet für so etwas wie locate unnötigen Ressourcenverbrauch.

    Greetz,

    RM
     
  11. #10 TypeRyder, 25.01.2008
    TypeRyder

    TypeRyder Unknown

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland (Exil)
    Code:
    man find
    Code:
    man locate
    Warum einfach, wenn es auch umständlich geht oder wie?

    Und was zum Geier ist "Begale"? *g*
     
  12. #11 supersucker, 25.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Gratulation,

    das ist das dämlichste Argument was ich seit langem gehört habe.
     
  13. #12 tuxlover, 30.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ok google-desktop getestet: ergebnis durchgefallen.

    1) nachdem google meinen desktop ca 3 bis 4 tage bei voll ausgelasteter cpu indiziert hat, konnte ich einige wörter eingeben. er hat mir auch dokumente vorgeschlagen, hat diese aber nicht nach der häufigkeit der vorkommenden suchbegriffe bzw. relevanz sortier, sondern nach der reihenfolge des indizierungsvorgangs. was natürlich wenig bis gar nicht hilfreich ist.

    2) hat man html seiten gespeichert ist es google-desktop nicht möglich diese auch im browser zu öffnen,- stattdessen wird konqueror geöffnet und wenn man hier auf einen link klickt, können diese nicht geöffnet werden.

    3) der verbrauchte speicher für die datenbank ist wesentlich höher (knapp 2gb) als bei beagle (knapp 500 MB)

    also wird es wohl den weg aus dem system finden.

    ach ja, mal so n tipp an google. eine architektur mit dem namen currnent gibt es meiner meinung nach nicht. hier wurden einfach schon die pakete falsch bzw. schlampig zusammengebaut.

    werde mir also mal den nächsten indizierungsdienst vornehmen und testen

    grüße an alle die mich kennen

    tuxlover
     
  14. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Das ist jetzt aber nicht Dein Ernst, oder ?? :D
     
  15. #14 tuxlover, 30.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    doch, naja istr halt ein p4 der ersten generation. vielleicht lags auch daran.

    zu meinem desktop indizierungsordner haben /home und ne externe hdd sowie /usr/share/doc gehört.
     
  16. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hätte dem "Ding" (wenn überhaupt) nur ein paar Stunden gegeben.

    Aber, wer braucht denn schon ein Indizierungs-Proggi ??
    Ich meine, wenn Du anständig Dein(e) Verzeichnis(e) führst, und das muss man ja eh zwangsweise, dann findet man alles ja auch auf anhieb, oder ?
    Ich habe hier nen Home-Ordner von ca. 350 GB und brauche kein Indizierungs-Tool.
    Von daher wundert mich das scho a bissle ;).

    Gruß
    W.
     
  17. #16 tuxlover, 30.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    stimmt schon, ich habe die meistens daten auf der externen hdd herumliegen. da gibts einen ordner lost+found, einen ordner shared, den ich in mein homeverzeichnis gelinkt habe und einen ordner unsorted. und machmal komme ich nicht so schnell hinterher den ordner unsorted zu sortieren, oder ich habe dokumentationen mit einem paket installiert. ja ja ich weiß dass das alles auch mit locate und find und regular expression geht.
    aber das ist ja nicht die frage hier.

    btw. schade dass das kat projekt so schnell wieder eingestampft wurde, aber naja probiere ich halt den nächsten mal aus
     
  18. #17 LinUser, 30.01.2008
    LinUser

    LinUser Eroberer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    google-desktop?????????

    Ohhggottooooooogootttooogott,

    "google-desktop" - ist das nicht so eine Beta vom "Bundestrojaner"?

    (Ironiemodus aus.)

    Gruß.
     
  19. #18 tuxlover, 07.02.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Den nächsten indizierungsdienst denb ich getestet habe, ist recoll

    Die indizierung geht recht flott von statten, was darin liegen mag, dass der indexer nur das indiziert, was wirklich sinnvoll ist, zu indizieren, nämlich dokumente die ihre informationen in form von lesbarem text bereitstellen, wie html, ps pdf und einige officeformate.

    der index selber war nach der indizierung von /usr/share/doc /media/TREKSTOR/Shared/Ebooks (welche eine ganze reihe von pdf html und ps dateien entälht, knapp 200 MB groß. liefert also von der perfomence bisher das beste ergebnis.

    Nachteile: man kann auf die texte von der suchmaschine aus icht direkt zugreifen sondern bekommt einen unformtierten text zu sehen, der sich teilweise gar nicht bis sehr schlecht lesen lässt.
    Die vorkonfiguration gestaltet sich recht aufwendig.

    Vorteile: man kann bestimmen, welche ordner überwacht werden sollen. man kann ein selbst definiertes indizierungsinbtervall (z.b einmal in der woche zwischen 4 und 10 uhr) angeben, was dazu führt dasa man einmalig indizieren kann und danach verhält sich die kiste ruhig und der auslastungsbalken schwebt gemächlich zwischen 5 und 10 prozent.
     
Thema:

Muss es immer Begale sein? Welche Indexer kennt ihr?

Die Seite wird geladen...

Muss es immer Begale sein? Welche Indexer kennt ihr? - Ähnliche Themen

  1. init 5 muss immer eingegeben werden

    init 5 muss immer eingegeben werden: hi ich nutze gerade n andern rechner von nem bekannten weil meiner nicht will. daher dringend! mein suse 10.3 macht makken. ich muss mich nach...
  2. WEP Key muss immer manuell gesetzt werden?!

    WEP Key muss immer manuell gesetzt werden?!: Hallo, ich nutze SuSe Linux 10.0 und gehe über WLAN ins Internet. Allerdings komme ich nur dann ins Internet wenn ich in der Shell mit iwconfig...
  3. Soundkarte muss immer wieder erkannt werden.

    Soundkarte muss immer wieder erkannt werden.: Nach jedem start von linux suse 9.1 muss die soundkarte neu erkannt werden über den hardware kontroller damit sie läuft das nerft. Wie kann ich...
  4. alsamixer muss immer eigestellt werden !?

    alsamixer muss immer eigestellt werden !?: hallo zusammen ich habs mal wieder befuerchtet da macht man hier und da was an seinem linux und ploetzlich kommt ein problem was eigentlich gar...
  5. ich muss immer erst einen befehl als root eingeben !

    ich muss immer erst einen befehl als root eingeben !: hallo ich blicke da nicht mehr durch wenn ich mein kde als user starte hab ich keinen sound zugriff ich muss dann erst in der konsole root...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden