mplayer Lautstärke anders regeln

Diskutiere mplayer Lautstärke anders regeln im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; hallo, ich benutze suse linux 10.1 und den mplayer für meine videos anzugucken. bin auch sehr zufrieden mit dem programm. hab jetzt allerdings...

  1. #1 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich benutze suse linux 10.1 und den mplayer für meine videos anzugucken. bin auch sehr zufrieden mit dem programm. hab jetzt allerdings eine frage:
    kann ich die lautstärke des player separat ändern, ohne dass ich die systemlautstärke (master oder pcm) ändere wie z.b. beim totem-player oder vlc? ich finds halt nervig, wenn ich den player auf mute schalte und dann auch keine e-mailbenachrichtigung oder gaim-töne höre. da muss doch was zu machen sein.

    gruss und danke


    matthias
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ritschie, 28.09.2006
    Ritschie

    Ritschie Leap-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Also bei mir ist die Lautstärke vom MPlayer unabhängig von der des Systems. Ich wüsste auch nicht, dass ich das irgendwie eingestellt hätte.

    Wo stellst Du denn die Lautstärke um?

    Gruß,
    Ritschie
     
  4. #3 mfries7996, 28.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    also ich stell in der regel die lautstärke rechts oben in der ecke ein mithilfe des mixers. wenn ich beim mplayer die lautstärke verstelle, bewegen sich automatisch auch die regler im mixer dort oben mit (wenn der mixer geöffnet is).
    soweit ich mich erinneren kann, ist das bei vlc und totem nicht so.
     
  5. #4 Ritschie, 28.09.2006
    Ritschie

    Ritschie Leap-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Genau das geschieht bei mir nicht. Bug oder Feature? :D

    Versuch´s vielleicht mal mit dem MPlayer von PackMan

    Gruß,
    Ritschie
     
  6. #5 gropiuskalle, 28.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Wenn Du den Mixer geöffnet hast, dann kontrollierst Du automatisch nicht mehr den Mplayer, wenn Du die Lautstärke einstellen willst.

    Schließe den Mixer doch mal, verstelle dann die Mplayer-Lautstärke und schau dann noch mal nach, ob das wirklich den Mixer beinflusst hat.
     
  7. #6 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    mixer geöffnet. mixereinstellung ins hirn eingebrannt. mixer geschlossen. mplayer geöffnet. mplayer auf 0 laustärke gestellt. mplayer wieder zu gemacht. mplayer wieder aufgemacht. lautstärke springt in ausgangsstellung zurück.

    irgendwie isses seltsam.

    beim mplayer hab ich als sounddriver den alsa genommen. dort kann ich unter den einstellungen auch wählen, welchen channel der mplayer ansteuern soll. kann zwischen "default","master", "line", "pcm" und "pcm,1" wählen. bei master, line und pcm beeinflusst die mplayervolumeneinstellung jeweils den kanal im mixer (bei line isses glaub ich der pcm-kanal). "pcm,1" bringt bei mir ne fehlermeldung bzw. die fehlermeldung wird ständig aus- und wieder eingeblendet und die videoausgabe ruckelt wie verrückt.
     
  8. #7 gropiuskalle, 28.09.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Bei mir steht unter den ALSA-Einstellungen überall "driver default".
    Versuch's mal damit.
     
  9. #8 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    nö. leider auch keine änderung.
     
  10. #9 gropiuskalle, 28.09.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hm, der Mplayer hat ja im Grunde in der GUI-Version keine Audio-Einstellungen, die besonders aus dem Rahmen fallen. Ich entdecke da jedenfalls nichts mehr, was die Sound-Ansteuerung darüber hinaus konfigurieren könnte. Bist Du sicher, dass sich Deine anderen Player korrekt verhalten? Irgendwie sieht es für mich jetzt so aus, als ob eher beim Mixer was schief läuft. Check das doch mal.
     
  11. #10 tuxlover, 28.09.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    gleiches problem bei mir. stört mich aber nicht :P

    anderer tipp: schonmal versucht den mplayer aus nem anderen windowmanager heraus zu starten (z.b. gnome). was passiert denn da?
     
  12. #11 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt mal den oss-mixer genommen und auch den im mplayer angegeben (immer default driver). es is immer das selbe. wenn ich die lautstärke im mplayer ändere, verändert sich auch die mixer-einstellung und bleibt auch nach beenden des mplayer in dieser position stehen.
     
  13. #12 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    @tuxlover

    benutze auch gnome.
     
  14. #13 tuxlover, 28.09.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    naja dann scheint das wirklich ein bug zu sein. schonmal daran geadacht ein bug-report zu schreiben, damit das problem in der nächsten version nicht mehr auftaucht? :)
     
  15. #14 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    @ritschie

    hab die version schon drauf. leider is das auch ned die lösung
     
  16. #15 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    muss ich wohl mal machen.
    der mplayer is schon ein dolles ding. und wenn dieses kleine problemchen ned wär, würde ich schon soweit gehen und sagen, dass is der perfekte player.
     
  17. #16 gropiuskalle, 28.09.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Der mplayer ist in der Tat die Übermediamaschine - mit einem bug-report kommst Du bestimmt weiter, ansonsten empfehle ich (Englischkenntnisse vorausgesetzt) die mailinglist der mplayer-Community - die Leute da sind echte Fanatiker und haben zu fast allem eine Lösung parat:

    http://www.mplayerhq.hu/design7/news.html
     
  18. #17 mfries7996, 28.09.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    so. noch was is mir aufgefallen, leute. wenn ich den mixer aufmache, den mplayer und noch zusätzlich den xmms-player für meine cd's oder mp3's zu spielen, kann ich mit dem jeweiligen regler eines jeden programmes für die lautstärke alle zwei weiteren regler der beiden anderen anwendungen gleichzeitig bewegen (beim mixer bewegt sich nicht der mastervolume sonder der pcm - was man aber, wie gesagt ,auch beim mplayer einstellen kann).
    wenn ich dann noch den totem-player und den vlc player öffne, tut sich bei denen beiden gar nix in sachen lautstärkenänderung. ich kann auch bei denen beiden playern die lautstärke speichern, was beim mplayer aus den obigen gründen nicht geht.
    habe den verdacht, dass totem und vlc die am alsa-mixer eingestellte lautstärke als 100% annehmen und diese dann intern auf einer eigenen skala von 0 bis 100% regeln.
    bin jetzt müd. eine geruhsame nacht allerseits.
     
  19. #18 gropiuskalle, 29.09.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Wenn man alles zusammenrechnet, kann es jedenfalls kaum noch am mplayer liegen, oder? Schau doch mal im Kontrollzentrum nach Deinen Soundeinstellungen, ob sich da etwas exotisches eingeschlichen hat.
     
  20. #19 mfries7996, 29.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2006
    mfries7996

    mfries7996 Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    neues von der front:

    habe jetzt die einstellung des esound-audio aoutputs mit default driver benutzt. kann jetzt ohne dass sich die balken des mixers bewegen, den sound am mplayer nach belieben ändern.
    problem gelöst.
    aber
    neues problem:
    mplayer speichert nicht die eingestellte lautstärke. sie wird bei jedem start wieder auf ca. 90% gehoben. in meinem mixer is allerdings keine lautstärke auf diesen wert eingestellt, sodass ich da nichts ändern kann.
    wenn ich jetzt noch den mplayer dazu bringen könnte die eingestellte lautstärke zu speichern, wäre ich, so glaube ich, doch sehr glücklich.
    alternativ dazu vielleicht eine einstellung in der mplayer-config, die den mplayer per default mit 0 lautstärke starten lässt, damit ich dann nach belieben lauter stellen kann.

    folgendes sollte man in seiner config stehen haben, damit mplayer per default mit lautstärke 0 gestartet wird:

    softvol=1
    af=volume=-200

    "softvol=1" schaltet den softwaremixer ein und "af=volume=-200" startet mit lautstärke=0
     
Thema: mplayer Lautstärke anders regeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mplayer speichert lautstärke nicht

Die Seite wird geladen...

mplayer Lautstärke anders regeln - Ähnliche Themen

  1. mplayer bzw. gmplayer lautstärke-einstellung nach beenden speichern

    mplayer bzw. gmplayer lautstärke-einstellung nach beenden speichern: hallo, ich habe fedora core 6 und den mplayer bzw. gmplayer als videoplayer installiert. geht soweit auch ganz gut. habe als audio-driver esd...
  2. MPlayer 1.3 veröffentlicht

    MPlayer 1.3 veröffentlicht: Die Entwickler des freien Medien-Players MPlayer haben nicht einmal einen Monat nach MPlayer 1.2.1 eine neue Hauptversion der Anwendung...
  3. MPlayer 1.2 freigegeben

    MPlayer 1.2 freigegeben: Über drei Jahre nach der Freigabe der stabilen Hauptversion 1.1 haben die Entwickler des freien Multimedia-Players MPlayer die Anwendung in einer...
  4. SMPlayer 15.9 unterstützt mpv

    SMPlayer 15.9 unterstützt mpv: SMPlayer, eines der bekanntesten Frontends für den Mplayer, ist in einer neuen Version veröffentlicht worden. Zu den zahlreichen Neuerungen der...
  5. Mplayer-Fork »mpv«: Version 0.5 veröffentlicht

    Mplayer-Fork »mpv«: Version 0.5 veröffentlicht: Knapp ein Jahr nach der initialen Gründung des alternativen Players »mpv« kann das Projekt auf diverse Veröffentlichungen und zahlreiche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden