mount

Diskutiere mount im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Ich versteh das nicht [mnt] mount -t ext3 -o rw,user,noauto,uid=jo /dev/sda2 /mnt/home_save/ mount: wrong fs type, bad option, bad superblock...

  1. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich versteh das nicht
    Code:
    [mnt] mount -t ext3 -o rw,user,noauto,uid=jo /dev/sda2 /mnt/home_save/
    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sda2,
           missing codepage or other error
           In some cases useful info is found in syslog - try
           dmesg | tail  or so
    
    [mnt] mount -t ext3 -o rw,user,noauto /dev/sda2 /mnt/home_save/
    [mnt] 
    
    Warum kann ich die Platte (extern über USB) nicht mit UID=jo mounten?
    Meinen USB-Stick kann ich doch auch so mounten...
     
  2. #2 qmasterrr, 06.05.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    In some cases useful info is found in syslog - try
    dmesg | tail or so


    Hast du das schonmal versucht?
     
  3. #3 hehejo, 06.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2005
    hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Nein.
    Ich hoffte vorerst auf eine "schnelle" Lösung, wie
    "uid geht in dem Kontext nicht, weil.."

    Aber ich schau's mir gleich mal an!


    //Edit
    Code:
    EXT3-fs: Unrecognized mount option "uid=1000" or missing value
    Das sagt er mir. Aber ich verstehe das nicht. Warum klappt das mit meinem USB-Stick?
    Gut, der ist nur vfat, aber 'jo' ist doch auf meinem System bekannt!
     
  4. #4 Goodspeed, 06.05.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Äh ... man mount ... bei ext2/3 gibts kein uid ...
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Siehste genau sowas wollte ich eigentlich nicht hören.
    Die man 8 mount hatte ich zwar auch gewälzt - aber das ist mir wohl entkommen.
     
  6. #6 Goodspeed, 06.05.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    O.k. ... dann halt nicht "man mount" ... aber uid gibts bei ext2/3 trotzdem nicht ;-)

    Wozu auch? Die Userdaten werden im Filesystem gespeichert, nicht wie bei vfat, wo alles eins ist ...
     
  7. #7 hehejo, 10.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2005
    hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Gut, aber mein Problem ist folgendes:
    Code:
    [>]ls -la
    rwxr-xr-x jo root share
    [>]mount /mnt/share
    [>]ls -la
    rwxr-xr-x root root share
    [>]
    
    Nach dem mounten ist das Verzeichnis vollkommen in Besitz von root. Ich wäre aber gern der Owner.
    Was für einen Trick brauch ich dazu??


    /EDIT
    Ich möchte mich für den dummen Titel entschuldigen.
    Ich weiß es eigentlich besser und hätte einen aussagekräftigeren Titel nehmen sollen!
    *böser Johannes*
     
  8. #8 Goodspeed, 10.05.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Naja ... wie wäre es mit

    1. Filesystem einhängen
    2. Berechtigungen für den Mount-Punkt umsetzen
    3. Glücklich sein

    auch wenn Du das FS wieder aushängst, was am Mount-Punkt rumwurschtelst und es dann wieder einhängst ... der bei 2. gesetzte User bleibt ...
     
  9. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Tatsache!

    Herzlichen Dank!
    Ich wusste nicht, dass die Berechtigungen erhalten bleiben!
     
  10. #10 Goodspeed, 10.05.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Äh ... ich auch nicht :D
    Aber bekanntlicherweise geht probieren über studieren und dank LVM ist ja mal schnell ne nutzlose "Partition" hergezaubert ...
     
Thema:

mount

Die Seite wird geladen...

mount - Ähnliche Themen

  1. win7 share gemounted gehört aber root

    win7 share gemounted gehört aber root: Hallo, ich mounte (unter Debian jessie) eine Win7 Freigabe in einer Domäne mit sudo mount.cifs //ip_adresse/freigabe /mount_verzeichnis -o...
  2. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  3. Automounter konfigurieren

    Automounter konfigurieren: Moin, ich versuche relativ erfolglos den Automounter zu konfigurieren. OS ist Solaris 10 und Ziel ist es das beim z.B. cd /test der entsprechende...
  4. partition/mount point wo liegt das directory?

    partition/mount point wo liegt das directory?: Hallo zusammen! Wahrscheinlich eine 'ne blöde Frage: wie bekomme ich heraus, auf welcher Partition bzw. mount point ein Verzeichnis liegt....
  5. FTP-server frage - mount-nullfs

    FTP-server frage - mount-nullfs: Hallo ich habe einen kleinen FreeBSD-server mit pureftpd laufen. 4 lokale user + chroot_homes=yes in der conf. Klappt auch alles, jetzt würde...