modprobe bttv

Diskutiere modprobe bttv im Grafik / Video Forum im Bereich Hardware; Hallo Leute, ich habe mal eine frage, was muss mir modprobe bttv sagen, damit ich weis, dass die karte korrekt installiert ist?

  1. #1 Lanz0101, 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe mal eine frage, was muss mir modprobe bttv sagen, damit ich weis, dass die karte korrekt installiert ist?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    'modprobe' sagt dir nur was im Fehlerfall. 'dmesg|grep bttv' dürfte da deutlich informativer sein.
     
  4. #3 Lanz0101, 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    das sagt mir folgendes:

    bttv: driver version 0.9.16 loaded
    bttv: using 8 buffers with 2080k (520 pages) each for capture
    bttv: Bt8xx card found (0).
    bttv0: Bt878 (rev 17) at 0000:0b:04.0, irq: 90, latency: 32, mmio: 0xd80ff000
    bttv0: detected: Osprey-200 [card=88], PCI subsystem ID is 0070:ff01
    bttv0: using: Osprey 200/250 [card=88,insmod option]
    bttv0: gpio: en=00000000, out=00000000 in=00ffffff [init]
    bttv0: osprey eeprom: card=89 name=Osprey 210/220/230 serial=7479385
    bttv0: using tuner=1
    bttv0: i2c: checking for TDA9887 @ 0x86... not found
    bttv0: registered device video0
    bttv0: registered device vbi0
    bttv0: PLL: 28636363 => 35468950 .. ok
     
  5. #4 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Sieht doch gut aus.
     
  6. #5 Lanz0101, 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    ja, denk ich mir auch, aber ich kriege nur ein blaues bild...

    gibt es ne möglichkeit zu testen was an der karte dran gesteckt ist?
     
  7. #6 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Blaues Bild womit? Ggf. auch mal andere Tuner probieren.

    Als Einstieg mal etwas Recherchestoff:

    http://www.bttv-gallery.de/
    und dann such mal nach deiner Karte.
     
  8. #7 Lanz0101, 10.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    die karte weis ich: osprey 230 mit der Cardnumer 88...
    so wies auch der bttv weis
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    achja... mit mp4live...
     
  9. #8 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Kenne ich nicht. Solltest du zufällig xawtv installiert haben solltest du die Funktion zuerst damit testen. Wenns damit läuft ist mp4live augenscheinlich fehlkonfiguriert.
     
  10. #9 Lanz0101, 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    das problem an der ganzen sache ist, dass ich xawtv nicht installiert kriege...
     
  11. #10 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Aha?

    --verbose please.
     
  12. #11 Lanz0101, 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    ja:

    [sfischer@t-vision ~]$ rpm -i xawtv-3.95-1.fc6.i686.rpm
    Warnung: xawtv-3.95-1.fc6.i686.rpm: Header V3 DSA-Signatur: NOKEY, key ID ac64a5d1
    Fehler: Fehlgeschlagende Abhängigkeiten:
    liblirc_client.so.0 wird benötigt von xawtv-3.95-1.fc6.i686
    [sfischer@t-vision ~]$

    ich kann das Paket installieren wie ich will... es bringt nix, vielleicht passt das paket auch nicht für Redhat 5.2 aber ich finde halt nix anderes, das ist mein Problem
     
  13. #12 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    'Ne ältere Distri hast du zufällig nicht gefunden?
     
  14. #13 Lanz0101, 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    kann ich nix für, das ist herrn chef seine Idee
     
  15. #14 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Lass mich raten: Die Kiste soll bei euch als Streamingserver ins Netz? Herzlichen Glückwunsch. Wär das mein Chef, ich würd ihm den Zahn schnell ziehen.
     
  16. #15 Lanz0101, 10.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    wieso?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    hast du ne idee?
     
  17. #16 Bâshgob, 10.06.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab ich. Du musst es deinem Boss schmackhaft machen, dass der Einsatz einer aktuelleren Distri, die auch noch länger supportet wird weniger Kosten verursacht und effizienter ist. Es ist tatsächlich nämlich absolut nervig und kontraproduktiv mit so altem Zeugs was aufzuziehen, es sein denn man ist Paläontologe und Geld spielt keine Rolle.
     
  18. #17 Lanz0101, 11.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2008
    Lanz0101

    Lanz0101 Tripel-As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    der lässt sich nicht überreden, kannste vergessen...

    ich hab jetzt den mplayer fehlerfrei installieren können, aber nun krieg ich nen fehler beim ausführen von gmplayer:

    [root@t-vision sfischer]# gmplayer
    gmplayer: error while loading shared libraries: libfaac.so.0: cannot open shared object file: No such file or directory
    [root@t-vision sfischer]#


    vielleicht hat ja jemand ne idee?
    langsam bin ich hier voll am verzweifeln...


    zumal ich beim mp4live herausgefunden habe, dass der blaue bildschrim anzeigt, dass kein gerät gefunden wurde, obwohl ich /dev/video0 ausgewählt habe und dmesg|grep bttv mir folgendes liefert:

    [root@t-vision sfischer]# dmesg|grep bttv
    bttv: driver version 0.9.16 loaded
    bttv: using 8 buffers with 2080k (520 pages) each for capture
    bttv: Bt8xx card found (0).
    bttv0: Bt878 (rev 17) at 0000:0b:04.0, irq: 90, latency: 32, mmio: 0xd80ff000
    bttv0: detected: Osprey-200 [card=88], PCI subsystem ID is 0070:ff01
    bttv0: using: Osprey 200/250 [card=88,insmod option]
    bttv0: gpio: en=00000000, out=00000000 in=00ffffff [init]
    bttv0: osprey eeprom: card=89 name=Osprey 210/220/230 serial=7479385
    bttv0: using tuner=1
    bttv0: i2c: checking for TDA9887 @ 0x86... not found
    bttv0: registered device video0
    bttv0: registered device vbi0
    bttv0: PLL: 28636363 => 35468950 .. ok
    [root@t-vision sfischer]#

    und da steht ja dass das Gerät /dev/video0 ist, oder seh ich das falsch?

    bitte bitte helft mir
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    so, mplayer kann ich jetzt starten, aber:

    mplayer /dev/video0 führt zu folgendem:

    Seek failed
    Cannot seek backward in linear streams!

    was ist denn nun mein problem, ich dreh hier bald ab
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    das hier habe ich auch noch rausbekommen:

    [root@t-vision sbin]# ./rmmod bt878 bttv
    ERROR: Module bt878 does not exist in /proc/modules
    ERROR: Module bttv is in use
    [root@t-vision sbin]#
     
Thema:

modprobe bttv

Die Seite wird geladen...

modprobe bttv - Ähnliche Themen

  1. nochmal modprobe bttv

    nochmal modprobe bttv: hallo, nun bekomme ich das problem hier: modprobe bttv WARNING: /etc/modprobe.d/.tv_bttv.swo line 1: ignoring bad line starting with 'b0VIM'...
  2. Hilfe bei Xorg.confi und modprobe

    Hilfe bei Xorg.confi und modprobe: Hi ! Ich hatte mir vor einiger Zeit eine Roccat kone pure geholt (gamer Maus). Als ich versucht habe die Treiber zu installieren lief irgendwas...
  3. startx meldet fehlendes nvidia, aber modprobe kann es laden

    startx meldet fehlendes nvidia, aber modprobe kann es laden: hi, wenn ich startx ausführe (während in der xorg.con nvidia als Treiber eingetragen ist) bekomme ich die Meldung das das Modul nvidia nicht...
  4. modprobe.conf.local und ndiswrapper

    modprobe.conf.local und ndiswrapper: Hallo zusammen, es geht um folgendes (openSuse 10.2): Was ich will: ndiswrapper automatisch laden lassen, und zwar über den Weg den Suse...
  5. sudo modprobe fuse - aber wie?

    sudo modprobe fuse - aber wie?: hallo, ich bin grade dabei mir ein schönes shellscript zu basteln, um mir bei bedarf mit curlftpfs einen ftp server zu mounten, dafür muss ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden