mit procmail Mails weiterleiten

Z

Zalon

Gast
Hallo Board,

habe schon verschiedene Leute nach meinem procmail-Problem gefragt, bislang war keiner in der Lage dieses zu lösen.
Habe jetzt den Tipp bekommen, mal hier nachzufragen. Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.

Ich möchte auf meinem Server (Debian testing) bestimmte eingehende Mails an eine externe Adresse weiterleiten. Mit procmail sollte das, denke ich, kein Problem sein. Klappt aber nicht.

In meiner procmailrc steht folgendes:

Code:
:0 fw
* ^Subject.*test
 | formail -f -k -X "From:" -I "From: absender@yahoo.de" \
 -I "To: empfänger@web.de" -X "To:" \
 | /usr/sbin/sendmail -oi -t

Doch bei jedem Versuch kommt von Exim eine Fehlermeldung zurück, diese besagt lapidar "empfänger@web.de: unrouteable address"

Im angehängten Header der weiterzuleitenden Mail steht dies hier:
Code:
Return-path: <mailuser@debserver>
Received: from  mailuser by debserver.home.web with local (Exim 4.63)
	(envelope-from <mailuser@debserver>)
	id 1HGfDF-0007ha-86
	for empfänger@web.de; Mon, 12 Feb 2007 18:43:37 +0100
From: absender@yahoo.de
To: empfänger@web.de

Ich frage mich, was hier falsch läuft. Ich vermute, dass Exim versucht, die Mail als empfänger@web.de zu verschicken, bin mir da aber nicht ganz sicher.

Bin so langsam am Verzweifeln. Für alle guten Ideen, auch für Vorschläge wie ich das anders machen kann, bin ich wirklich dankbar!

Gruß,

Zalon
 

Ähnliche Themen

Weiterleiten mit Mailx

procmail problem

Mail via Terminal will nicht

procmail -> SPAM an spam-ordner senden

Mail mit mehreren anhängen

Sucheingaben

procmail weiterleitung

,

pipe yahoo.de loc:DE

Oben