Mir ist heute was aufgefallen..

Diskutiere Mir ist heute was aufgefallen.. im Fun Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen Bin heute an nem Kiosk gewesen.. da is mir was aufgefallen: Bei den Windows Heftchen hats auf der Titelseite ueberall "Wie man...

  1. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Bin heute an nem Kiosk gewesen.. da is mir was aufgefallen:
    Bei den Windows Heftchen hats auf der Titelseite ueberall
    "Wie man Viren loswird!"
    "Surfen ohne Trojaner!"
    "Versteckte Windows Features freischalten!"
    "Wie Windows einen ausspioniert - und wie mans verhindert"
    "Windows schneller machen!"
    etc.

    Da frage ich mich doch ernsthaft.. was liefert M$ da wenns soviel zu tun gibt bisses mal "gut" laeuft? Also "meine" Linux Heftchen geben coole Tricks und Tipps ueber das erweitern von Linux.. nicht ueber das brauchbar machen des OS ;).
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Naja ... sooo übel is Windows ja mal nicht wie es versucht wird.
    Aber mit diesen Heftchen machen die natürlich bei Windows Usern den besten Umsatz und solche Titelschlagzeilen helfen da natürlich kräftig mit !

    (Naja ich berichtige mich, Windows ist Schrott !!!)
     
  4. #3 LinuxSchwedy, 22.01.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Na ja , warte mal ab, bis sich alle Mausschubser :D für Linux interessieren. Auch Linuxzeitschriften werden genauso aussehen. :devil:

    ...lieber Gott, lass es mit Linux nicht so weit kommen ... :P
     
  5. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Alle Jahre wieder kommt das Christkind.

    Also diese Windows-Hefte bringen ständig den gleichen Mist. Weil der normale Windows-User vergessen hat dass es so was gibt wie start-ausführen-cmd gibt. Gut die Windowskonsole ist wirklich ärmlich. Aber so was gibt es noch. Da sind wir uns hoffentlich einig.

    Trojaner, Viren und was sonst noch ist ein Problem der User die alles anklicken müssen was ihnen entgegenspringt. Wenn *nix weiter verbreitet wäre dann gäbe es dieses Problem sicher auch. Ich möchte nicht wissen wie viele im Forum unter ihrem root-Account aus purer Faulheit surfen.

    Gutes Stichwort – das sind eben nur Tools die von der Konsole gestartet werden können und mit denen der DAU nichts zu tun haben sollte. Was hat ein User unter Linux mit ping –f www.was-weiss-ich.de zu tun. Das tut nicht weil er keine Berechtigung dafür hat. Unter Windows geht so was idR auch nicht aber der DAU hat wenigstens das Gefühl und wenn es sein eigener Rechner ist kann er es auch, dass er ein neues tolles Tool hat. Unter Linux wäre er erst einmal ein halbes Jahr damit beschäftigt das Dateisystem und die Standartbefehle zu lernen.

    Im übrigen geht mir persönlich der ständige Vergleich Linux vs. Windows ziemlich auf den Nerv weil Äpfel mit Birnen trifft es wohl am besten ......

    Der Threatstarter berichtete was von Computerzeitungen. Ich kenne mittlerweile außer iX und CT (leider mit Einschränkungen) keine brauchbare mehr in der TL-Domain .de
     
  6. #5 schwedenmann, 22.01.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Viren

    hi

    Ist doch ne ganz einfache Sache der Statistik


    da es nun mal mehr Windoof Nutzer als Linux user gibt (ist ne Tatsache, auch wenns unsereinem schwerfällt), dann werden natürlich mehr Viren für dies Zielgruppe geschrieben, aber auch weil für deren user der Sicherheitsanspekt nicht im Vordergrund steht (es ist also leichter in Windows einzudringegen als in Linux).

    Wenn der Anteil von Linux steift (davon bin ich übrzeugt) dann wird es auch für Linux mehr Viren geben.

    MfG
    Schwedenmann
     
  7. #6 mrhatch, 22.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Mal 'ne blöde Zwischenfrage.
    Wie kann denn ein Virus überhaupt root-Rechte bekommen? Da müsste doch das ganze System umgekrempelt werden, um diese shadow-Dateien auszutauschen, oder irre ich da?
     
  8. #7 h2owasser, 22.01.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Das verstehe ich jetzt nicht so genau. Allgemein denke ich, das ein Virus wohl Rootrechte bekommt indem einfach ein Rootuser einen ausführt. Ganz simpel. Arbeitet man nicht als Rootuser, dann kann ja immernoch ein Systemdienst eine Schwachstelle haben und dann ggf. auch biliebigen code mit rootrechten ausführen.

    @schwedenmann
    Vielleicht sollte man bis dahin einfach kein Linux mehr benutzen ;-). Ne, mal im Ernst. Ich halte Linux für viel individueller. Sprich: (Fast) jedes System ist ein Unikat. Das macht es für Viren schwerer.
     
  9. ssc

    ssc Gast

    Naja, wenn man ehrlich ist,
    muss man schon zugeben,
    das es bei den Linux-heftchen nicht sooo viel anders aussieht.

    Überall diese "Wie setzt Heinz Blöd 'ne Firewall auf"-Stories und nicht zu vergessen die dauernden schlechten Vergleiche zwischen irgendwelchen Desktop Environments und Window Managern.

    Eine anspruchsvolle Computerzeitschrift habe ich noch nicht entdeckt.
     
  10. #9 Fich me, 22.01.2004
    Fich me

    Fich me (Königs)-Spamer for life!

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hab gehört die meisten aller Spiele laufen net auf Linux?!!!
    soll bloß gut zum worken sein...aber ich spiel ja lieber :D :] :] :D
     
  11. #10 h2owasser, 22.01.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich mir nicht so sicher. Hängt halt davon ab, was du unter "spielen" verstehst.
     
  12. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Was Fich me unter spielen versteht, kannst du an seinen Beiträgen hier im Board erkennen! :devil:
     
  13. #12 LinuxSchwedy, 23.01.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    ... meinst du im Tread "Lets get 1 Mio" ? :devil: :P
     
  14. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Hätte jetzt nicht gedacht, das es einer errät!!! ;)
     
  15. #14 redlabour, 23.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Brauchst Dir doch nur mal Linux-Intern aus der PC Praxis Reihe anschauen. Die sind schon an einem ähnlichen Punkt !
     
  16. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt!
    Aber kann man's denen aus deren Sicht verübeln? Immer den gleichen Mist zu Windows schreiben, wird denen sicher auch mal langweilig! ;)
     
  17. #16 LinuxSchwedy, 23.01.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Vor allem ist die Schlechtmacherei ja nun wirklich nicht schwer ... :P
     
  18. #17 redlabour, 23.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Also ich meinte das nicht abwertend - im Gegenteil. Mehr Consumerhefte dergleichen und Newbies trauen sich schneller ran !
     
  19. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ich frag mich schon lange, was solche Heftchen eigenlich bringen.
    Alles was ich brauche finde ich im Netz. Es gibt fast für alles ein Howto.
    (Ich spreche jetzt nur von Linux)

    Es hat eine Zeit gegeben, in der ich die c't gekauft habe, weil da einfach Sachen drinstanden, die es nicht im Netz und sonst auch nirgendwo gab, doch leider hat sich das geändert...

    Oder was anderes: Schaut euch die heutigen TV-Shows über Computer an... einfach lächerlich.
    Subjektive Tests von nur 3 WasWeißIch-Playern oder "Wie schütze ich mich vor bösen Dialern" (Zitat Planetopia) können einfach nicht überzeugen.
    Als der ComputerClub aufgehört hat, hat das deutsche Fernsehen die einzige wirklich gute Computersendung verloren, wenn auch die Moderatoren schon in die Jahre gekommen waren.
     
  20. #19 h2owasser, 23.01.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    - Naja, manchmal lese ich auch gerne Sachen nicht am Computerbildschirm (Wie auch (Computer-)Bücher). Ausdrucken von Inetsachen ist auch nicht so das Wahre.

    - Und der Computerclub war wirklich cool !! ;(
     
  21. #20 control, 23.01.2004
    control

    control Gentoo

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hat schon einer von euch c't tv gesehen?
     
Thema:

Mir ist heute was aufgefallen..

Die Seite wird geladen...

Mir ist heute was aufgefallen.. - Ähnliche Themen

  1. Heute ist »I Love Free Software«-Tag

    Heute ist »I Love Free Software«-Tag: Wie jedes Jahr am Valentinstag ruft die Free Software Foundation Europe (FSFE) dazu auf, den »I Love Free Software Day« zu feiern. Unterstützer...
  2. Ubuntu Mate für den seit heute erhältlichen Raspberry Pi 3 verfügbar

    Ubuntu Mate für den seit heute erhältlichen Raspberry Pi 3 verfügbar: Die Berichte über den neuen Raspberry Pi 3 der letzten Tage sind auf einer Pressekonferenz bestätigt worden. Gleichzeitig meldet Ubuntu Mate die...
  3. Vergleich der Entwicklerdesktops: 2002 und heute

    Vergleich der Entwicklerdesktops: 2002 und heute: Nachdem Anders Jensen-Urstad bereits 2002 diverse prominente Unix- und Open Source-Entwickler anschrieb und um einen Screenshot ihres Desktops...
  4. Meizu MX4 mit Ubuntu ab heute in Europa verfügbar

    Meizu MX4 mit Ubuntu ab heute in Europa verfügbar: Canonical und der chinesische Mobilgerätehersteller Meizu präsentieren mit dem »Meizu MX4 Ubuntu-Edition« ein weiteres Smartphone mit Ubuntu Phone...
  5. GNU wird heute 30 Jahre alt

    GNU wird heute 30 Jahre alt: Heute vor 30 Jahren formulierte Richard Stallman seinen Plan für ein komplett freies unixoides Betriebssystem. Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden