Methoden der Softwareentwicklung - Frage

Diskutiere Methoden der Softwareentwicklung - Frage im Programmieren allgemein Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hallo, kann mir Jemand die Unterschiede zwischen einfacher, mittelschweren und schweren Funktion im Zusammenhang von der Function-Point Analyse...

  1. #1 heidler, 11.06.2007
    heidler

    heidler Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir Jemand die Unterschiede zwischen einfacher, mittelschweren und schweren Funktion im Zusammenhang von der Function-Point Analyse mit konkreten Beispielen(z.B.: c++) mal erklaeren? Bis jetzt konnte mir dies kein Fraunhofer und/oder Professorin der Uni Erlangen-Nuernberg gescheit erklaeren.

    tschau
     
  2. .mike.

    .mike. Doppel-As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    machst du wohl grad informatikstudium?
     
  3. #3 hofmannc11, 11.06.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
  4. #4 heidler, 11.06.2007
    heidler

    heidler Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    @.mike. Nein. Ich mach ne Fortbildung zum Wirtschaftsinformatiker.
    @hofmannc11 vom Grundprinzip weiß ich was das ist. Aber was verstehen die Projektleiter unter leicht, mittel schwer und schere Funktion?
    Unter leicht stelle ich mir die getter und setter -Methoden vor, aber was ist mit mittel und hardcore schwer?
     
  5. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich hab hier mal zwei Schirmschuesse aus dem Skript meines Profs (das ich aus rechtlichen Gruenden aber nicht als ganzes hochladen werde).

    Hier zu den Funktionen:
    [​IMG]
    Und die Abkuerzungen dazu:
    [​IMG]

    Vielleicht hilft das. Ich hoffe jedenfalls, dass leicht, mittelschwer und schwer mit einfach, mittel und komplex gleichzusetzen sind.
     
  6. #6 heidler, 11.06.2007
    heidler

    heidler Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe halt das problem das ich mir nicht vorstellen kann wie eine leichte,mittelere und komplexe funktion aus zuschauen hat.

    Ich behaupte mal folgendes:

    leicht :
    Code:
    void set_wert(int a_wert){
    wert =a_wert;
    }
    

    mittel:
    Code:
    void cb_linear(Fl_Widget *w){
    anschaff_kstn=0;
    nutzungsdauer=0;
    abschr_betr=0;
    betrag=0;
    for(int i=0; i<100;i++){
    liste[i]="";
    }
    anschaff_kstn= atof(imp_anschaffungpreis->value()); //const char nach double 
    nutzungsdauer= atof(imp_nutzungsdauer->value());
    
    //Abschreibungsbetrag
    abschr_betr=anschaff_kstn/nutzungsdauer;
    
    for(int i=1;i<=nutzungsdauer; i++){
    betrag=anschaff_kstn; //sicherung für das erste jahr
    anschaff_kstn=anschaff_kstn-abschr_betr;
    
    if(i==nutzungsdauer){
    anschaff_kstn=1; //schlusswert muss ja 1 euro sein
    abschr_betr=betrag-1; //minimierung abschr_betr für das letzte jahr um eins
    }
    
    //eine zeile nach basteln
    sprintf(buffer,"%i",i); //int nach char
    liste[i]=buffer;
    liste[i]+=".Jahr";
    liste[i]+=" Anfangsbetrag: ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)betrag);
    liste[i]+=buffer;
    liste[i]+=" - abschr_betr ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)abschr_betr);
    liste[i]+=buffer;
    liste[i]+=" = Schlußbetrag: ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)anschaff_kstn);
    liste[i]+=buffer;
    out_berechnung->add(liste[i].c_str()); //ausgabe
    }//end_of_for
    }
    
    schwere: (wegen automatischen umbruch von degressiv auf linear?)

    Code:
    void cb_degressiv(Fl_Widget *w){
    //variablen auf null setzen
    anschaff_kstn=0;
    nutzungsdauer=0;
    abschr_betr=0;
    betrag=0;
    for(int i=0; i<100;i++){
    liste[i]="";
    }
    /////////////////////////////
    double abschr_betr_zurueck_linear;
    int for_schleifen_var=0; //für die restlaufzeit
    anschaff_kstn= atof(imp_anschaffungpreis->value()); //const char nach double 
    nutzungsdauer= atof(imp_nutzungsdauer->value());
    prozentsatz=atof(imp_prozentsatz->value());
    //out_uebergangsjahre
    uebergangsjahre= nutzungsdauer + 1 - (100 / prozentsatz);
    
    sprintf(buffer,"%i",(int)uebergangsjahre);
    out_uebergangsjahre->value(buffer);
    
    
    abschr_betr_zurueck_linear=anschaff_kstn/nutzungsdauer-(uebergangsjahre);
    
    for(for_schleifen_var=1;for_schleifen_var<=nutzungsdauer; for_schleifen_var++){
    if(for_schleifen_var==((int)uebergangsjahre)){
    break;
    }
    betrag=anschaff_kstn; //sicherung für das erste jahr
    abschr_betr=(anschaff_kstn*prozentsatz)/100;
    anschaff_kstn=anschaff_kstn-abschr_betr;
    //eine zeile nach basteln
    sprintf(buffer,"%i",for_schleifen_var); //int nach char
    liste[for_schleifen_var]=buffer;
    liste[for_schleifen_var]+=".Jahr";
    liste[for_schleifen_var]+=" Anfangsbetrag: ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)betrag);
    liste[for_schleifen_var]+=buffer;
    liste[for_schleifen_var]+=" - abschr_betr ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)abschr_betr);
    liste[for_schleifen_var]+=buffer;
    liste[for_schleifen_var]+=" = Schlußbetrag: ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)anschaff_kstn);
    liste[for_schleifen_var]+=buffer;
    out_berechnung->add(liste[for_schleifen_var].c_str()); //ausgabe
    }
    out_berechnung->add("Übergang zu linear!!"); //ausgabe
    string hilfsvar;
    
    double hilfe;
    
    abschr_betr=anschaff_kstn/((1+nutzungsdauer)-for_schleifen_var); //+1 wegen rest jahre
    hilfe=for_schleifen_var; //für letztes jahr
    
    
    for(int i=(int)hilfe;i<=nutzungsdauer; i++){ 
    betrag=anschaff_kstn; //sicherung für das erste jahr
    anschaff_kstn=anschaff_kstn-abschr_betr;
    
    if(i==nutzungsdauer){
    anschaff_kstn=1; //schlusswert muss ja 1 euro sein
    abschr_betr=betrag-1; //minimierung abschr_betr für das letzte jahr um eins
    }
    
    //eine zeile nach basteln
    sprintf(buffer,"%i",i); //int nach char
    liste[i]=buffer;
    liste[i]+=".Jahr";
    liste[i]+=" Anfangsbetrag: ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)betrag);
    liste[i]+=buffer;
    liste[i]+=" - abschr_betr ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)abschr_betr);
    liste[i]+=buffer;
    liste[i]+=" = Schlußbetrag: ";
    sprintf(buffer,"%i",(int)anschaff_kstn);
    liste[i]+=buffer;
    out_berechnung->add(liste[i].c_str()); //ausgabe
    }
    }
    

    oder doch nicht?
    Hoffentlich spreng ich nicht die unixboard-datenbank :)

    tschö
     
  7. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich ueberspringe mal deine Beispiele und sage einfach nur: Entsprechende Kriterien heraussuchen und in der Tabelle nachschauen, fertig.
     
  8. #8 heidler, 12.06.2007
    heidler

    heidler Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Nagut. Was mich verwirrt hat war vor ca. 1 Jahr eine Aufgabe von Balzert (v. Buch "Softwaretechnik" oder so) berechnet von 2 verschiedenen Leuten mit 2 verschiedenen Ergebnissen. Ist wohl mehr eine Ansichtsache ...

    tschau
     
Thema:

Methoden der Softwareentwicklung - Frage

Die Seite wird geladen...

Methoden der Softwareentwicklung - Frage - Ähnliche Themen

  1. [Perl] Perl OO Methodenaufruf in anderem Objekt

    [Perl] Perl OO Methodenaufruf in anderem Objekt: Hallo, Ich bin dabei in Perl ein Pokerspiel zu programmieren, hänge aber momentan an einem Problem, wo ich nicht weiterkomme. Ich habe die...
  2. Fortran methoden in C/C++ einbetten

    Fortran methoden in C/C++ einbetten: Hallo, Leute! Ich habe auch fast das gleiche Problem. Ich versuche in mein C++ Programm eine eine Funktion zu verwenden, die in Fortran...
  3. Virtuelle Methoden in Perl

    Virtuelle Methoden in Perl: Hallo zusammen Wie mache ich virtuelle Methoden in Perl? Ich habe in Klasse A eine Methode logText(). Wenn ich in Klasse B, welche sich (dank...
  4. Methoden unter c#

    Methoden unter c#: Hi! in c# kann man methoden ja so zuweisen: button1.dasJeweiligeEvent = methodenname; nun meine frage kann ich die methode auch einer methode als...
  5. PHP: Methoden Argumente Defaultwert

    PHP: Methoden Argumente Defaultwert: Hallo zusammen Wieso geht das nicht: class eventCalendar { .... function returnMonthByName([B]$month = $this->month[/B]) {...