Mehrere Schnittstellen, teilweise gleiche Netze, aber Routing trotzdem verhindern?

Diskutiere Mehrere Schnittstellen, teilweise gleiche Netze, aber Routing trotzdem verhindern? im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo zusammen, ich hoffe für dieses Problem das richtige Forum genommen zu haben. Falls nicht sagt es, aber erschlagt mich bitte nicht. ;)...

  1. #1 HBNuke, 30.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2007
    HBNuke

    HBNuke Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe für dieses Problem das richtige Forum genommen zu haben. Falls nicht sagt es, aber erschlagt mich bitte nicht. ;)

    Folgende Situation:
    Ich habe einen Server mit insgesamt 6 Ethernet-Schnittstellen. Dabei sind sie wie folgt konfiguriert (Subnetzmaske immer 255.255.255.0):
    1. Schnittstelle (ETH0): Noch frei, höchstwahrscheinlich erhält diese folgende IP 10.115.26.X und wird wohl für Datensicherungen benutzt
    2. Schnittstelle (ETH1): Soll für Wake On LAN benutzt werden und hat folgende IP: 10.115.25.33, Hier werden NUR Broadcasts ins Netz 10.115.25.0 gesendet, die nur von dieser Schnittstelle von den Routern akzeptiert werden.
    3. und 5. Schnittstelle (ETH2 / ETH4): Sind gebunden als BOND0 und haben folgende IP: 10.115.26.8 und soll bei Webserveranfragen benutzt werden, als auch SSH, MySQL usw., also den Hauptverkehr annehmen und beantworten. Mit Hilfe eines Gateways kann hier sowohl mit dem Netz 10.115.26.0 als auch mit dem Netz 10.115.25.0 kommuniziert werden.
    4. und 6. Schnittstelle (ETH3 / ETH5): Sind gebunden als BOND1 und haben folgende IP: 192.168.X.X und dient für eine Datensynchronisation mit einem weiteren Server (Failover-Cluster)

    Angeschlossen sind zur Zeit nur ETH2 und ETH4.

    Nun die Problematik: Wenn die Schnittstelle ETH1 hochgefahren ist, kann man mit Computern aus dem Netz 10.115.25.0 nicht mit dem Server kommunizieren.
    Wie kann ich das Lösen, dass generell nur mit den Schnittstellen des BOND0 (ETH2 und ETH4) gearbeitet wird? Die ETH1 soll nur auf Befehl Broadcast ins Netz 10.115.25.0 senden um Wake On LAN auf Workstations/Server zu bewirken.
    Ich hoffe man versteht die Problematik und weiß mir zu helfen.

    Gruß und danke an euch
    HBNuke

    EDIT: Schlechtes Deutsch entfernt
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spoensche, 30.07.2007
    spoensche

    spoensche Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    entweder sind die ports für wake on lan gesperrt (firewall) u. / o. du hast in der /etc/hosts.allow nicht den service freigeschaltet, dann blockt der tcp-wrapper nämlich.
     
  4. HBNuke

    HBNuke Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal danke für die Antwort, allerdings wollte ich darauf nicht hinaus. ;)

    Mein Problem ist eigentlich, wenn eine Anfrage an BOND0 gerichtet ist, auch auf der Schnittstelle geantwortet werden soll. Zur Zeit kommt eine Anfrage aus dem Netz 10.216.25.0 auf BOND0 rein, aber der Server sendet seine Antwort auf ETH1 zurück. Genau das soll er aber ja nicht...
    Wie kann ich scheinbare Routing unterbinden?
     
  5. #4 ew_wolf, 10.08.2007
    ew_wolf

    ew_wolf Tripel-As

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Wird von Linux nicht standardmäßig immer die 1. NIC, also die eth0, als erstes genutzt, wenn diese aktiv ist?

    Als workaround versuche doch die eth0 nur hochzufahren (ifconfig eth0 up) wenn du andere rechner per wake-on-lan anprechen möchtest und setzte sie dann wieder auf administativ down (ifconfig eth0 down - oder so ähnlich lautet der befehl). Vielleicht läßt sich dass auch mit eine script erledigen, was du zu bestimmten zeiten automatisch ausführen läßt.
     
  6. #5 SkydiverBS, 10.08.2007
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
Thema:

Mehrere Schnittstellen, teilweise gleiche Netze, aber Routing trotzdem verhindern?

Die Seite wird geladen...

Mehrere Schnittstellen, teilweise gleiche Netze, aber Routing trotzdem verhindern? - Ähnliche Themen

  1. mehrere Textdateien gleichzeitig öffnen.

    mehrere Textdateien gleichzeitig öffnen.: Hallo Es geht um das editieren mehrerer Textdateien gleichzeitig. Diese kann man natürlich in einem Texteditor öffnen. Mein Problem ist, dass die...
  2. Framebuffer mit "Bild in Bild" Funktion ODER mehrere Bilder zu einem neuen (nurKonsole)

    Framebuffer mit "Bild in Bild" Funktion ODER mehrere Bilder zu einem neuen (nurKonsole): Moin Zusammen, ich habe einen Monitor mit Raspberry (an vielen Standorten) und wie immer - viel zu viel Informationen um diese gut lesbar...
  3. CentOS 5.8 –SQL Abfrage– HTML wird generiert und daraus müssen mehrere Mails versendet werden

    CentOS 5.8 –SQL Abfrage– HTML wird generiert und daraus müssen mehrere Mails versendet werden: allo Zusammen, wir haben eine Webbasierte Inventar Datenbank,aus dieser DB muss ich eine Mail generieren die mir anzeigt welche Geräte aus der...
  4. Router routing mit mehreren Netzwerken

    Router routing mit mehreren Netzwerken: Hallo zusammen, ich habe folgendes kleines Verständnisproblem. Ich habe bei mir ein Router welcher drei NIC's konfiguriert hat. ETH0 für WIFI:...
  5. Dateien in Unix finden, die mehrere Strings beinhalten

    Dateien in Unix finden, die mehrere Strings beinhalten: Hallo liebe Leute, ich versuche über die Shell unter Unix alle Dateien ausfindig zu machen, die sowohl den SuchstringA als auch den SuchstringB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden